'X-Force': T.J. Ryan Reynolds bestätigt, dass Miller nicht an der Ausgliederung von Deadpool 2 teilnehmen wird

T.J. Miller in 'Deadpool'



Filmgeschäft / REX / Shutterstock

Ryan Reynolds weiß nicht, ob es einen 'Deadpool 3' geben wird (oder geben sollte), aber er scheint zuversichtlich in einem 'X-Force' -Spinoff. Nicht jeder wird sich jedoch geschlagen geben: Reynolds bestätigte kürzlich in einem Interview mit der New York Times, dass T.J. Miller wird seine Rolle als Jack Hammer / Weasel nicht wiederholen.



Eine Anschuldigung wegen sexueller Übergriffe aus Millers College-Tagen tauchte im vergangenen Herbst wieder auf und er wurde verhaftet, weil er letzten Monat in einem Zug eine falsche Bombenandrohung ausgesprochen hatte. Bei seiner Verurteilung drohen ihm bis zu fünf Jahre Gefängnis. Im vergangenen Jahr verließ der Schauspieler nach vier Staffeln in der technisch versierten HBO-Komödie „Silicon Valley“.



Miller war zuletzt in Steven Spielbergs 'Ready Player One' zu sehen und ist für 'Underwater' und 'How to Train Your Dragon: Die verborgene Welt' geplant. 'Deadpool 2' kommt am 18. Mai in die Kinos.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten