Die wilde Geschichte, wie Mary Steenburgen das beste Original-Filmlied des Jahres schrieb

'Wilde Rose'



Die bizarre Odyssee, wie die Oscar-Preisträgerin Mary Steenburgen dazu kam, die euphorische Power-Ballade mitzuschreiben, die Jessie Buckley am Ende von „Wild Rose“ aufführt - mit Abstand das beste Original-Filmlied des Jahres -, begann vor 10 Jahren Der Star „Melvin and Howard“ wachte nach einer kleinen Armoperation auf und hatte das Gefühl, dass ihr Kopf in Flammen stand.

“; Ich fühlte mich seltsam, sobald die Anästhesie nachließ, ”; Sagte Steenburgen. “; Ich kann es am besten beschreiben, wenn ich das Gefühl habe, mein Gehirn sei nur Musik, und alles, was mir jemand sagte, wurde musikalisch. Alle meine Gedanken wurden musikalisch. Jedes Straßenschild wurde musikalisch. Ich konnte meinen Geist nicht in einen anderen Modus versetzen.



So lustig das auch auf eine Art von Oliver Sacks klingen mag - der verstorbene Neurologe schrieb in seinem Buch „Musicophilia“ über ähnliche, möglicherweise von einem Schlaganfall inspirierte Symptome -, Steenburgen war von der plötzlichen mentalen Veränderung nicht begeistert. Die nächsten zwei Monate waren hart. 'Ich konnte mich nicht konzentrieren, ich hätte nicht handeln können', sagte sie. „Ich hätte keine Zeilen lernen können. Mein Mann [Schauspieler Ted Danson] und ich hatten ein bisschen Angst davor. “



Steenburgens Sohn, der Filmemacher Charlie McDowell ('The Discovery', 'The One I Love'), erinnert sich ebenfalls an eine anstrengende Zeit. 'Wenn deine Mutter nach der Operation zu dir kommt und sagt, dass ihr Kopf jetzt voller Musik ist, ist es meiner Meinung nach absolut fair zu glauben, dass sie verrückt geworden ist und große psychologische Probleme hat', sagte er. „Plötzlich bezog sie sich auf diese obskuren Indie-Bands und hob zufällige Instrumente auf - ich werde nicht lügen, das Akkordeonspiel treibt mich an Nüsse, ”; McDowell lachte. “; Wenn ich das alles laut sage, klingt es verrückt. Es war definitiv eine Veränderung. ”;

Trotz des Mangels an Rollen für Frauen Mitte 50 war die Schauspielerin nicht gerade darauf aus, etwas anderes zu tun. “; Ich war jemand, der Musik wirklich mochte, ”; sie sagte, “; aber ich war nie mit ihm besessen gewesen; Ich war besessen von Schauspielkunst, und das schien mir ein ausreichend großes Thema zu sein. ”;

Als die Musik nicht verschwand, wurde Steenburgen klar, dass sie etwas damit anfangen musste - und sei es nur für ihren Verstand - obwohl sie nicht wusste, wie man ein Instrument spielt. “; Ich habe eine sehr talentierte Freundin bei Martha's Vineyard angerufen und gesagt: ‘ Wenn ich jeden Tag vorbeikomme und singe, was ich in meinem Kopf höre, könntest du mir helfen, sie zu Liedern zu machen '>

Huren Staffel 2 Besetzung

Rückblick auf 2017, als Harper - ein junger britischer Filmemacher, der gerade eine üppige BBC-Adaption von 'War & Peace' inszeniert - gerade sein nächstes Projekt gefunden hatte. Er hatte sich in ein elektrisches Nicole Taylor-Drehbuch namens 'Wild Rose' verliebt. eine Fish-out-of-Water-Geschichte über eine selbstzerstörerische glaswegische Country-Sängerin und alleinerziehende Mutter, deren einziger Traum es ist, Patsy Cline-Balladen in Nashvilles Grand Ole Opry zu singen. Buckley - der eine Schlüsselrolle in “; Krieg & Frieden ”; Nachdem ich auf dem Gesangswettbewerb in Großbritannien zu Ruhm gekommen war, habe ich 'Do Anything' gemacht. - hatte zugestimmt, Rose-Lynn Harlan zu spielen, und Harper wusste, dass sie perfekt für diese Rolle war.

Es gab nur ein Problem: Der Höhepunktsong, der den gesamten Film zusammenhält, gab es nicht. Das Drehbuch forderte eine aufstrebende, originelle Hymne, die Rose-Lynn in der allerletzten Szene, nachdem sie gelernt hatte, ihre Träume mit ihrer Realität in Einklang zu bringen, damit sie sich beide ein wenig besonderer fühlen, einer liebevollen Heimatstadt anhängt keine Details. Als Harper aus London anrief, erinnerte er sich an die Angst, ohne dieses entscheidende fehlende Stück voranzukommen: 'Das Drehbuch sagte nur etwas in der Art von' Rose-Lynn singt ein unglaubliches Lied und vermittelt ihr alles, was sie ausdrücken möchte Mutter und Kinder und alle sind emporgehoben. Das Ende, ’; ”sagte Harper. „Ich hatte das Vertrauen, dass wir es herausfinden könnten, aber es war wirklich beunruhigend. ”; Die Musikabteilung von Universal stellte einige Demos zur Verfügung, von denen jedoch keines angeklickt wurde.

In letzter Minute kam eine Stichprobe mit dem Namen 'Glasgow' ('No Place Like Home'). 'Es packte mich am Herzen, als ich es hörte', sagte er. 'Es gerade in Verbindung gebracht. ”; Buckley, der von der Chicagoer Gruppe von “; Fargo ”; hatte eine ähnliche Erfahrung: “; Es war nur das unmittelbare Gefühl von ‘Das ist das Lied. ’; ”;

In diesem Moment erfuhren Harper und Buckley zum ersten Mal, wer es geschrieben hatte, und sahen sich blindlings gegenüber der Mary Steenburgen.



atypischer Netflix-Trailer

Wie sich herausstellte, hatte Steenburgen die letzten Jahre damit verbracht, sich ihren eigenen Traum zu erfüllen, es in Music City zu schaffen. Und trotz der vielen Vorteile, die ihr Ruhm hätte bringen können, war sie nervöser, als Rose-Lynn Harlan es jemals mit irgendetwas zu tun hatte. “; Es war erschreckend, ”; Sie sagte. 'Die erste Sitzung, die ich machte, war eine totale Katastrophe, und ich ging unter Tränen buchstäblich in mein Hotelzimmer zurück, schrie die Augen aus und dachte:' Warum sollte jemand mit 54 so dumm sein, zu glauben, sie könnten etwas so Neues tun? 'allowfullscreen =' true '>



Beide erfahrene Songschreiber, die zuvor Musik für die Fernsehsendung 'Nashville' geschrieben hatten, Steenburgens Mitautoren Caitlyn Smith und Kate York kamen zu dem Projekt mit einer ähnlichen Wertschätzung für die Herausforderung, charaktergetriebene Akkorde zu schreiben. “; Es ist ein völlig anderer Muskel, ”; York sagte. “; Sie müssen sich ein wenig davon lösen - es ist eine Art Schauspielerei, denke ich. ”; Smith stimmte zu: 'Es ist ein ganz anderer Job.' Wenn Sie nur ein Lied für eine andere Person schreiben, ist es weit offen und manchmal schwer herauszufinden. Und wenn Sie für sich selbst schreiben, graben Sie sich wirklich in Ihr eigenes Herz ein. Diese besondere Aufgabe war ein bisschen von beidem. “; Ich habe das Gefühl, wir könnten in den Mut dieses Liedes geraten, weil wir alle eine ähnliche verrückte Traumgeschichte gelebt haben, ”; Sagte Smith.

Das erste, was sie herausfanden, war, dass Rose-Lynn Patsy Cline verehrt, und so wussten die drei Autoren, dass sie etwas mit klassischer Country-DNA basteln mussten (keine offensichtliche Annahme in einem Film, der sich zu einem Blink-and-you ’; ll- Miss-It-Cameo von einem Genre-Bending-Superstar wie Kacey Musgraves). Smith griff nach etwas mit einem 6/8-Gefühl, und alle beschlossen, dort zu bleiben. Die Songwriter rechneten aber auch mit der Rolle, die Glasgow in Rose-Lynns Leben spielt, und nicht nur als Albatros um ihren Hals.

“; Alles, was wir geschrieben haben, musste einen guten Hauch von Schottland haben, ”; Sagte Steenburgen. 'Also rief ich eine meiner besten Freundinnen an, eine schottische Frau, die als Kindermädchen anfing und wie eine Schwester endete.' Ein Detail, das unheimlich gut zur Handlung des Films passt. “; Also rief ich sie an und sagte ‘ Sprich mit mir in deinem Akzent - sprich mit mir über dich. ’; Und damit endeten Bilder wie die erste Zeile: 'Ich habe die Steine ​​vor Ihrer Haustür abgenutzt.'

Das gesamte Lied wurde in wenigen Stunden vom Traum zum Demo - was, wenn Sie sich “; Glasgow, ”; scheint so verrückt zu sein wie die Geschichte, die Steenburgen dazu brachte, sie mitzuschreiben. 'Es mag oberflächlich klingen oder es mögen', sagte Steenburgen, 'wenn ich darüber rede, wie schnell wir diese Dinge schreiben, aber ich denke immer daran:' Ich kann nicht Tage brauchen, um eine Szene zu machen. ' ; Ich kann nicht sagen, dass ich nicht weiß, was die Emotionen für den Charakter sind. Können Sie mir also bis morgen Bescheid geben? Ich muss immer auf Zeit Geschichten erzählen. “Steenburgen hat bei der Zusammenarbeit mit Smith und York nur einen Nachteil festgestellt: “; Sie sind so gute Sänger, dass die Leute von ihren Demos eingeschüchtert werden und gehen, ‘ Nun, ich kann nicht so singen, also mache ich dieses Lied nicht.

'Wilde Rose'

1996-98 AccuSoft Inc., Alles klar

Buckley, die lange vor der Produktion nicht gesungen hatte, machte sich Sorgen, einem Song wie 'Glasgow' gerecht zu werden, vor allem, da sie keinen Hintergrund in Country-Musik hatte. 'Aber die Geschichte hat mich wirklich bewegt', sagte sie, 'also habe ich mich mit einem Gitarristen in ein Zimmer gesetzt und es wirklich schlecht gesungen und nur versucht, ein Gefühl dafür zu entwickeln, bevor wir mit den Dreharbeiten begannen.'

Zu dem Zeitpunkt, als Buckley erfuhr, wer das Lied geschrieben hatte, war sie nur halb überrascht: 'Es machte Sinn, weil es eindeutig von jemandem kam, der ein komplexes Verständnis des Charakters hatte - jemand, der es irgendwie schaffte, direkt an die Wurzel von zu gehen.' Worum geht es in der Geschichte dieser Frau? Sie hat es geschafft, Texte zu schreiben, die die Risse unter der Oberfläche sichtbar machen “, sagte sie.

Während Buckleys eigene Geschichte etwas wie das Erfüllen eines Märchens empfindet, zeichnete sie sich durch ihren Charakter aus. 'Ich erzählte ihr meine Geheimnisse und sie erzählte mir ihre und wir bauten zusammen eine andere Person', sagte sie. '&Lsquo; Glasgow ’; ist ein Lied der Zugehörigkeit. Es geht darum, sich auf Orte auszudehnen, von denen Sie nicht wissen, dass sie in sich selbst sind. Zum ersten Mal seit langer Zeit hatte Buckley etwas zu singen. “; Dieses Lied war solch ein Geschenk für mich, ”; Sie sagte. Im Gegenzug wurde es auch ihr Geschenk an die Frauen, die es geschrieben haben.

Steenburgen nannte Buckleys Leistung 'umwerfend'. schien sich aber durch die Erfahrung grundlegend anders zu verändern als alle anderen Beteiligten. “; Dank der Frauen in meiner Familie ist Musik in meinen Genen, und ich glaube, mir wurde irgendwie der Zugang dazu gewährt. ”; Sie sagte. 'Am Anfang war es für mich so überwältigend, weil ich nicht damit aufgewachsen bin, diese Stimme in meinem Kopf zu haben, wie es Kate und Caitlyn taten.'



Der Barnstormer eines Liedes, das Rose-Lynn in der letzten Szene des Films spielt, vermittelt den Schmerz und die Entdeckung ihrer Reise vom Gefängnis ins Paradies. Es beginnt mit Buckleys Stimme, die durch einen Ozean der Stille dringt, während Rose-Lynn die Kraft aufbringt, sich ihrem Bedauern zu stellen, bis sie sich in Liebe auflösen. Sie entschuldigt sich bei ihrer Familie, ihren Kindern und dem ganzen Leben, dem sie zu entkommen versuchte: 'Ich habe dich weggestoßen, eine Stecknadel in eine Karte gesteckt, dann habe ich mich im Sturm verlaufen.'

Einatmen des Anhängers 2018

Ein leiser Schimmer beginnt hinter ihr zu summen und späht durch die Texte wie der erste Sonnenstrahl nach einem Gewitter: Es ist ein Akkordeon, das Rose-Lynns Weg zu einem Ort beleuchtet, den sie sich nie hätte vorstellen können. “; Musste meinen eigenen Weg finden, meine eigenen Fehler machen, aber du weißt, dass ich gehen musste ”; Sie singt. “; Ain ’; t keine gelbe Backsteinstraße durch Glasgow, aber ich fand eine, die stärker als Stein ist. ”;

Und dann trifft Rose-Lynn den Refrain mit der süßen Erleichterung von jemandem, der seinen Weg in die Freiheit gefunden hat, während Buckleys Stimme von leise nach hoch und wieder zurück schwillt. Sie singt für jeden, der jemals auf die harte Tour etwas über sich selbst lernen musste: 'Ist kein Ort wie zu Hause'. Sie und Rose-Lynn singen zusammen und wenn das Lied so groß wird, dass es sie beide umhüllt, zusammen mit all den Glaswegian-Statisten, die sich für das 12-stündige Shooting bei Celtic Connections eingefunden haben, und allen Zuschauern. Es ist umwerfend.

Es ist auch nicht das Happy End, das Rose-Lynn sich vorgestellt hat. Und doch sieht das Glück oft anders aus, als Sie es in Ihrem Kopf gesehen haben. Als Steenburgens Leben einen unerwarteten Umweg nahm, fühlte es sich so an, als ob das Schicksal (oder eine seltsame Anatomie) sie zwang, sich zwischen den Träumen zu entscheiden, die sie hatte, seit sie nur ein Mädchen mit sternenklaren Augen in Little Rock, Arkansas, war die seltsame neue Realität, die sie eines Nachts in einem Krankenhaus überfallen hatte. Um es jetzt von ihr zu hören, klingt es, als hätte sie eine schöne Harmonie zwischen den beiden gefunden.

“; Ich habe mich nicht in die Schauspielerei verliebt, als dies passierte. ”; Steenburgen sagte, 'und ich habe noch nicht.' Aber es gibt so viel mehr Fähigkeiten in unserem Gehirn, als wir wahrscheinlich erkennen, und die Entscheidung, Türen zu schließen und zu verkleinern, ist eine Entscheidung, die wir alle für uns selbst treffen. Es stellt sich heraus, dass Sie das nicht wirklich tun müssen. '



'Wild Rose' ist jetzt auf DVD und VOD erhältlich.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser