'Westworld': Niemand ist bereit für die zweite Staffel, aber es gibt 5 Möglichkeiten, dorthin zu gelangen

John P. Johnson / HBO



Zum Zeitpunkt der Premiere von „Westworld“, Staffel 2, sind mehr als 500 Tage seit dem Ende der ersten Staffel vergangen. Das ist eine lange Zeit, und in diesen Monaten kann sich viel ändern. Die Tatsache, dass das Hit-Drama von HBO eine Show ist, die eine ständige Neubewertung erfordert, wenn neue Geheimnisse aufgedeckt werden. Es ist leicht zu glauben, dass die Show, die Sie 2018 sehen werden, eine andere Bestie ist als die, die Sie 2016 gesehen haben.

Guter Weltkrieg 2 Film

Zu erwarten, was vorher kam, wäre eine fälschlicherweise mutmaßliche Entscheidung. Auch wenn es am Ende der ersten Staffel keine massive Wendung gab [Spoiler für die kommende Staffel 1] - der Tod von Robert Ford (Anthony Hopkins) durch einen Wirt, der zuvor nicht in der Lage war, Menschen Schaden zuzufügen - kann sich mit der Zeit ändern.



Schauen Sie sich die jüngste Folge von Very Good TV Podcast an: In der jüngsten Folge werden TV-Redakteurin Liz Shannon Miller und der TV-Kritiker Ben Travers mit vierjährigen Rezensionen konfrontiert und gefragt, welche Note sie damals gegeben haben. Es ist ein unterhaltsames Spiel (Verdienst seines Erfinders, Steve Greene, Herausgeber von IndieWire Special Projects), zeigt aber auch, wie die Zeit Überzeugungen und Erinnerungen verwischen kann. (Hören Sie sich die folgende Episode an.)



Vielleicht hat Ihre harte Einstellung zu 'Westworld' Staffel 1 nachgelassen. Vielleicht ist dein Gedächtnis zu verschwommen, um es zu sagen. Vielleicht warst du jeden Tag von der Show besessen und bist ihr jetzt ein bisschen zu nahe. Egal was passiert, Sie sind wahrscheinlich noch nicht bereit für die zweite Staffel. Aber machen Sie sich keine Sorgen. Wir sind hier um zu helfen.

Im Folgenden hat IndieWire fünf hilfreiche Tipps zur Vorbereitung auf die zweite Staffel aufgelistet. Weitere Informationen zu „Westworld“ finden Sie in unserer Vorschau, einem Video, in dem das Ende der ersten Staffel erklärt wird, und in weiteren. Lesen Sie und machen Sie sich bereit für den Sonntag.

1. Sehen Sie sich das Finale noch einmal an

Nein, im Ernst: Dieser Ratschlag ist so offensichtlich, dass er keiner Erwähnung bedarf ... für andere Shows. „Westworld“ ist einzigartig, weil es aus mehr Gründen als nur zum Erinnern eine erneute Beobachtung erfordert. Sicher, es gibt viele Handlungsstränge zum Durchsuchen, aber dafür ist das Internet gedacht (insbesondere, wenn Sie keine Zeit haben, mehr als 10 Stunden fernzusehen nochmal). Sie müssen sich das Finale der ersten Staffel noch einmal ansehen, da es wichtig ist, sich an die Geschwindigkeit, den Ton und die Ausführung der Folgen zu erinnern.

'Westworld' ist ein eigenständiges Universum. Es ist wunderschön und methodisch. Es spricht im Code und setzt sich wie ein Puzzle zusammen. Es liebt es, mit Zeitplänen zu schrauben und großartige Reden zu halten. Mit anderen Worten, Lisa Joy und Jonathan Nolan lieben es, eine Show zu zeigen, und das ist nie offensichtlicher als beim Finale der ersten Staffel. Dies ist wichtig, um sich zu erinnern, bevor Sie wieder in den Zug steigen, ob Sie all diese Aspekte lieben oder einige von ihnen hassen. (Es ist auch erwähnenswert, dass Dr. Fords abschließende Rede einige sachdienliche Informationen für das enthält, was kommen wird.)

2. Bewerten Sie Ihre alten Meinungen

Hier wird diese Neuauflage wirklich nützlich sein: Es ist fast eineinhalb Jahre her, dass „Westworld“ aus der Luft ging, und in dieser Zeit kann sich viel ändern - einschließlich Ihrer Meinung. Vielleicht war das, was Sie 2016 für schön und präzise befunden haben, 2018 ganz normal und langsam. Vielleicht hat das Durchsuchen von Zeitleisten mehr Spaß gemacht, oder vielleicht erscheinen diese Reden plötzlich überflüssig. Du hättest der ersten Staffel so nahe sein können (Fantheorien durchgreifen und einzelne Bilder analysieren), dass du dich nicht zurücklehnen und eine mysteriöse Schachtel schätzen konntest, die sich selbst enthüllt: Jetzt kannst du es, und es ist etwas ganz Besonderes.

Der Punkt ist, dass Sie Dinge finden, die Sie mögen und Dinge, die Sie nicht mögen, wenn Sie diese polarisierende letzte Episode noch einmal durchgehen. Es ist gut zu erkennen, dass Staffel 2 ein völlig neues Ballspiel ist. Der Ton, die Themen und die Aufführungen sind alle gleich, aber die Erzählung ist sehr unterschiedlich. Das ist schließlich Teil des Plans. Nolan und Joy wollen, dass sich 'Westworld' entwickelt, und sie haben uns das Ende der ersten Staffel versprochen / gewarnt. Es ist nicht Sache der Fans, zu entscheiden, welche Art von Show 'Westworld' ist oder wie sie aussehen wird. Gehen Sie also mit einer neuen Perspektive auf das, was vorher war, und offen für das, was als nächstes kommt.

3. Denken Sie daran, warum Sie zuschauen

Apropos Veränderung, warum schaust du dir 'Westworld' an (Teaser und Trailer), was sich verändert hat? Zeichenbögen sind gut etabliert, auch wenn die Timelines verschwommen bleiben. Neue Schauspieler entstehen und alte Favoriten schalten den Gang.

justin theroux maniac

In den längeren Episoden (einige über eine Stunde) bleibt genügend Zeit, um zu überlegen, was Ihre Lieblingsteile sind. Egal, ob Sie Lust haben oder gespannt sind, wo Dolores (Evan Rachel Wood) und Maeve (Thandie Newton) emotional landen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie wissen, was zu tun ist, wenn jede Episode endet. Dies führt uns zu ...

4. Reddit - Ja oder Nein '>

Dieses Versprechen steht für „Westworld“. Unser Rückblick auf die zweite Staffel richtet sich an Fans - insbesondere an Fans, die wissen möchten, wo sie ihre Erwartungen setzen, worüber sie sich Sorgen machen müssen und auf wen sie sich freuen sollten. Es handelt sich um eine Qualitätsbewertung, ohne zu viel zu teilen, und soll Sie auf das, was auf Sie zukommt, vorbereiten, ohne Ihnen genau zu sagen, was das ist.

Also lesen, hören und dann genießen. „Westworld“ ist ein Geschenk für TV-Fans: Eine seltene Show, die jeder jede Woche sehen, bewerten, diskutieren und am folgenden Sonntag noch einmal machen kann. Es wird 10 Wochen lang Spaß machen, egal wie großartig ein Angebot für das Endprodukt ist.

Vergessen Sie nicht, Very Good TV Podcast über Soundcloud oder iTunes zu abonnieren. Verfolgen Sie IndieWire auf Twitter und Facebook, um alle TV-Nachrichten zu erhalten. Schauen Sie sich auch die anderen Podcasts von IndieWire an: Screen Talk mit Eric Kohn und Anne Thompson, der Filmemacher-Toolkit-Podcast mit Chris O'Falt sowie Michael Schneiders Podcast Turn It On, der jede Woche die wichtigsten TV-Sendungen beleuchtet .

'Westworld' Staffel 2 Premiere Sonntag, 22. April um 21.00 Uhr ET auf HBO.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten