Trailer zu 'A United Kingdom': David Oyelowo und Rosamund Pike Fight For Love & Country

'Ein Vereinigtes Königreich'



20th Century Fox

Avengers Endgame Kinokassenavatar

Obwohl wir es ständig unterschätzen, ist Liebe eine mächtige Kraft der Natur, auch während unserer stürmischen und unbeständigen Geschichte. Amma Asantes neuester Film 'A United Kingdom' zeigt einmal mehr, wie der Kampf um die Liebe ein Weg sein kann, um für Land, Freiheit und Respekt zu kämpfen. Der Film folgt Prinz Seretse Khama von Botswana (David Oyelowo), der international für Aufsehen sorgt, als er sich für Ruth Williams (Rosamund Pike), eine weiße Frau aus London, entscheidet. Ihre interrassische Ehe löste sowohl in der Apartheid-Regierung Südafrikas als auch in der Öffentlichkeit massive Wut aus, und obwohl das Paar ins Exil geschickt wurde, kehrten sie in die Politik zurück und kämpften aktiv für die Unabhängigkeit, um schließlich die erste Präsidentin und First Lady von Botswana zu werden. Sehen Sie sich den Trailer für den Film unten an.



LESEN SIE MEHR: ‘ Ein Großbritannien ’; eröffnet das BFI London Film Festival und erhöht die Gewinnchancen



Dies ist der dritte Spielfilm von Amma Asante. Für ihren 2013 gedrehten Film „Belle“ über eine Mischrassentochter eines Admirals der Royal Navy, die von ihrem aristokratischen Großonkel im England des 18. Jahrhunderts großgezogen wurde, wurde sie sehr gefeiert. In der Zwischenzeit erhielt Oyelowo große Anerkennung für seine Leistung als Martin Luther King Jr. in 'Selma' sowie für seine Auftritte in 'Lincoln', 'Interstellar' und 'A Most Violent Year'. Rosamund Pike erhielt eine Oscar-Nominierung für ihre Darstellung von Amy Dunne in 'Gone Girl'; Sie spielte auch neben Pierce Brosnan im James Bond-Film 'Die Another Day' und war Co-Darstellerin im Edgar Wright-Film 'The World’s End'.

LESEN SIE MEHR: Sehen Sie sich zuerst David Oyelowo und Rosamund Pike in Amma Asante an.

Prediger Staffel 2 Rezension

'A United Kingdom' wird auf dem Toronto International Film Festival uraufgeführt. Es wird auch der Eröffnungsfilm des 60. Londoner Filmfestivals sein, der das zweite Jahr in Folge ist, das ein britischer Film unter der Regie einer Frau als Eröffnungsfilm gezeigt hat. Es wird voraussichtlich am 25. November in Großbritannien von 20th Century Fox veröffentlicht.



Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges