Veröffentlichung von „Stranger Things 4“ für 2020, da sich die Fans auf ein weiteres langes Warten gefasst machen

Gaten Matarazzo und Joe Keery, 'Fremde Dinge'



David Fincher Musikvideos

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Wird Jim Hopper von David Harbour am Leben sein, wenn 'Stranger Things' für eine vierte Staffel zurückkommt? Dies ist die Frage, die die Fans nach dem Finale der dritten Staffel der Netflix-Serie stellen müssen, aber vielleicht werden sie eine Weile keine Antwort bekommen. Michael Ausiello von TVLine bestätigt, dass 'Stranger Things 4' im Januar 2020 mit der Produktion beginnen wird. Die neue Staffel wird höchstwahrscheinlich bis August laufen und eine Sommerrendite für die Serie definitiv ausschließen. 'Stranger Things 3' debütierte am 4. Juli, so dass es eine einjährige Pause geben wird, bevor neue Episoden erscheinen.



Aufgrund des Produktionsplans für „Stranger Things 4“ könnte die Show frühestens um Weihnachten 2020 starten. Die Serie erfordert umfangreiche Spezialeffekte, sodass eine Premiere nach der Produktion durchaus bis 2021 möglich ist. Eine lange Pause ist nicht ungewöhnlich Für 'Stranger Things' mussten die Fans zwischen der zweiten und dritten Staffel gut über ein Jahr warten. Ein Weihnachts-2020-Debüt wäre angebracht, da die erste Staffel der Show um den Feiertag herum spielt (wer kann die flackernden Weihnachtslichter vergessen?). 'Stranger Things 2' wurde im Juni 2017 gedreht und im Oktober uraufgeführt. Die Veröffentlichung von 'Stranger Things 4' im August schließt also eine Veröffentlichung im Jahr 2020 nicht aus, auch wenn 2021 sicherer erscheint. IndieWire hat sich an Netflix gewandt, um weitere Informationen zu erhalten.



Wann immer 'Stranger Things 4' debütiert, wird es dies tun, indem es die Geschichte der Show außerhalb ihres primären Schauplatzes in Hawkins, Indiana, erweitert. 'Stranger Things 3' endete damit, dass die Byers-Familie und Eleven Hawkins verließen. Eine Szene nach dem Abspann sprang nach Russland, wo ein unbekannter amerikanischer Gefangener in einer Einrichtung festgehalten wurde, in der sich auch ein junger Demogorgon befand. Die Fans haben sich gefragt, ob der amerikanische Gefangene Hopper ist, der sich im Finale „Strangers Things 3“ geopfert hat. Harbour hat keine konkreten Antworten geliefert.

'Ich meine, ich habe keine Ahnung!' Harbour erzählte Entertainment Tonight im Juli, dass Hopper noch am Leben sei. “; Ich habe keine Ahnung! Das ist natürlich auch meine Hoffnung. Es scheint aber ziemlich verrückt. Weißt du, diese Maschine ging in die Luft und Hopper schien dort gefangen zu sein. Er sah sich ein wenig um, aber er schien gefangen zu sein und die Maschine explodierte.

St. Bernhardiner Katholische Schule

Die Duffer Brothers haben gesagt, dass 'Stranger Things 4' das Universum der Show 'öffnen' wird, wenn die Handlung die Grenzen von Hawkins überschreitet. „Offensichtlich ist die Frage, wer dieser Amerikaner in dieser Zelle ist und was die Russen dann mit dem Demogorgon machen, ein Scherz. Ross Duffer sagte EW. “; Das wird in einer potenziellen vierten Staffel offensichtlich eine große Rolle spielen. ”;



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser