Seth MacFarlane ruft die Oscars für die Nominierung von „99% Dramas“ und das Ignorieren von Komödien für das beste Bild

Seth MacFarlane



Invision / AP / REX / Shutterstock

Seth MacFarlane hat bei den Academy Awards einiges zu bieten. Der Schöpfer von 'Family Guy' nutzte die sozialen Medien nach der diesjährigen Zeremonie, um die Akademie dafür zu kritisieren, dass sie Comedy-Filme in ihren Hauptkategorien nicht erkannt hat.



'Hier ist ein weiteres großes Problem mit den Oscars, über das niemand spricht: Es ist ein 99-prozentiges Drama', sagte MacFarlane. 'Bis ein Film wie' Brautjungfern 'oder' Flugzeug 'den Titel' Bester Film 'oder sogar eine Nominierung erhält, ist alles auffällig unvollständig.' 'Raus mit dir' ist zwar ein Hauch frischer Luft, aber eine Ausnahme. '



MacFarlane ist kaum der erste, der seine Meinung zu diesem Thema äußert. Judd Apatow machte vor einigen Jahren Schlagzeilen, weil er vorschlug, dass die Oscars eine separate Kategorie für Comedy-Filme haben sollten, damit Filme des Genres richtig erkannt werden können. Während Filme wie „Get Out“, „Lady Bird“, „The Big Short“, „Nebraska“ und „Silver Linings Playbook“ in diesem Jahrzehnt Best Picture-Nominierungen erhalten haben, sind sie dramatischere Geschichten mit komödiantischen Elementen im Vergleich zu mehr traditionelle Komödien wie „Bridesmaids“, die 2012 trotz kritischer Anerkennung und Nominierung als Nebendarstellerin und Drehbuchautorin nicht für den Titel „Bester Film“ nominiert wurden.

Die letzte reine Komödie, die für das beste Bild nominiert wurde, war „The Grand Budapest Hotel“ im Jahr 2014, aber dieser Film profitierte zweifellos von Wes Andersons ausgeprägtem Stil. Beachten Sie, dass „Girls Trip“ trotz begeisterter Kritiken und über 100 Millionen US-Dollar an der Abendkasse dieses Jahr noch nicht einmal im Best-Picture-Gespräch war.

Während Seth MacFarlane in Bezug auf Komödien absolut Recht hat, sollte beachtet werden, dass die Akademie ihren Geschmack langsam diversifiziert hat. „The Shape of Water“ ist aufgrund seiner Fantasy- und Science-Fiction-Elemente („Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ ist der einzige andere Fantasy-Gewinner) und „Get Out's“ ein eher unkonventioneller Gewinner Das Zeigen war ein Beweis dafür, dass Oscar-Wähler nicht ganz gegen den Horror sind. Peeles Bester Original-Drehbuchsieg ist das erste Mal, dass ein Horrorskript diesen Preis gewonnen hat.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten