'Rick and Morty' -Schöpfer Dan Harmon über 'Warum er Fan-Theorien nicht liest' und 'Pickle Rick's Alcoholism Metaphor - Watch'

Und Harmon



Screenshot / GQ

Dan Harmon, der Schöpfer von 'Rick and Morty', hat sich seit seinen 'Community' -Tagen so schnell durch den Ruf geschlagen, wie seine Figuren Löcher im Raum-Zeit-Kontinuum sprengen. Er wurde als notorisch schwierig bezeichnet, ein gequältes komödiantisches Genie, das für Adult Swims Club der weißen Jungen steht, und ein reformierter Sexist, der ernsthafte Anstrengungen unternommen hat, um sein bisheriges Unrecht zu bereinigen. (Er hat sogar einen Podcast namens 'Whiting Wongs'.) Aber es gibt eine Person, die einen besonderen Spitznamen für Harmon hat, 'Rick and Morty' -Cokreator Justin Roiland.

'Seit der zweiten Staffel habe ich versehentlich angefangen, Dan ‘ Rick ’; anzurufen', sagte Roiland kürzlich gegenüber GQ. 'Es gibt definitiv einen großen Unterschied zwischen ihnen. Aber Dan nutzt - vielleicht unbewusst, vielleicht absichtlich - etwas von der Dunkelheit, die er in sich trägt. ”; Harmon und Roilands Partnerschaft hat einen der größten Comedy-Zeichentrickfilme im Fernsehen hervorgebracht, dem ein beinahe verrückter Fan folgt, der auf geniale Weise das Gehirn mit dem Jugendlichen verbindet.

'Meine Partnerschaft mit Justin gibt mir diese Lizenz, ja, nehmen wir diese wirklich dumme Sache unglaublich ernst. Es ist wirklich befreiend “, sagte Harmon zu GQ in einem Video, in dem die am meisten diskutierten Momente der Show zusammengefasst wurden. Eine davon ist eine Episode der dritten Staffel mit dem Titel 'Pickle Rick', in der Rick sich in eine Gurke verwandelt.

'Ich erinnere mich, dass ich sofort darauf gesprungen bin und gesagt habe:' Nun, warum sollte Rick das tun, weil das so dumm und harmlos klingt? 'Und die Antwort muss die komplexeste sein', sagte Harmon. 'Es war wie ein Zusammenbruch eines Wohnmobils in der Wüstenepisode von' Breaking Bad '. Diese Idee, bei der Sie eine Ikone nehmen und sagen:' Was bringt sie dazu, von innen zu ticken? ' und dann lernst du so viel mehr über sie. “

Obwohl es in der Episode eindeutig um Ricks Beziehung zu Alkohol und die Idee geht, „eingelegt“ zu werden, weist Harmon darauf hin, dass Alkohol nicht direkt erwähnt wird: „Ich habe das gleich am Ende bemerkt und den Hinweis darauf gezogen, dass er ein Alkoholiker ist Es ist also wie diese reine Metapher. “

'Rick and Morty' -Fans sind Harmon oft ein Dorn im Auge, wie beim großen McDonald's Szechuan Sauce-Debakel. Fan-Theorien können ebenso intensiv sein, aber Harmon macht ihnen nichts aus.

'Wir haben eigene Fan-Theorien im Zimmer des Autors, sie werden Ideen genannt, die in einen Schuhkarton passen', sagte er. 'Ich gehe nicht auf die Fan-Theorien von Rick und Morty ein, weil das eine schlechte Idee wäre.' Was wäre, wenn ich eine Theorie sehen würde, die real wäre? Es würde mich daran hindern, etwas zu tun, was ich mir ausgedacht habe. 'Weil ich gehe, nun, diese Person hat es erraten. Und noch schlimmer, willst du, dass ich deine Fan-Theorie stehle und sie als Idee verwende?'

Sehen Sie, wie Harmon die am meisten diskutierten Momente der Show unten aufschlüsselt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten