Rückblick und Zusammenfassung: 'Game of Thrones', Staffel 3, Folge 8, 'Second Sons' (Zweite Söhne) geht in die Kapelle

'Game of Thrones”Hat diese Woche zwei Dinge im Sinn: Liebe machen und zeugen und das Ergebnis ist eine Episode, die mit einer ganz anderen Geschwindigkeit abläuft als der Rest der Saison. Wir sehen kaum einen unserer Stammgäste, sowohl alten als auch neuen, und haben viel mehr von Danaerys Targaryen (buchstäblich VIEL) gesehen und verbringen einige Zeit damit, den Auftakt der Hochzeitssaison in Westeros zu feiern. Es wird wieder einmal von den Ausgezeichneten geleitet Michelle MacLaren, der letzte Woche die Folge leitete und wirklich ein Auge für Inszenierung und die Fähigkeit hat, mit Tempo und Konzentration zu spielen, und sich längere Zeit auf Charaktere stützt, anstatt herumzuspringen, was der zweiten Hälfte dieser Staffel gut dient (auch sexy zeit und arsch). Gießen wir also etwas Wein ein und stoßen auf Episode 8, 'Zweite Söhne', an.



Riverlands
Am Ende der Episode der letzten Woche hat Arya Stark (Maisie Williams) lief aus den Klauen der Bruderschaft ohne Banner, als sie beschlossen, einen Umweg zu machen, um eine Lannister-Partei zu überfallen. Sie lief direkt in die Arme des Hound (Rory McCann), eine ihrer geschworenen Nemesen, und jetzt, als sie neben ihrem Lager aufwacht, greift sie nach einem Stein und will ihm fröhlich in den Kopf schlagen, als er ein Auge knackt und ihr sagt, dass sie einen Versuch hat, ihn zu töten und frei zu sein. aber wenn sie ihn nicht tötet, wird er ihre Hände brechen. Bald sind sie auf dem Weg und der Hund versucht sie zu überzeugen, dass sie tatsächlich Glück hat, dass sie ihn getroffen hat, weil er nicht so schlimm ist wie sie denkt, weil er sich für ihre Schwester und alles eingesetzt hat. Außerdem bringt er sie zu ihrem Onkel Edmure (Tobias Menzies) Hochzeit bei The Twins (The Crossing) mit der Frey-Tochter in der Hoffnung, von ihrer Mutter und ihrem Bruder ein Lösegeld zu bekommen. Kann das sein? Endlich ein Familientreffen für Arya?

Drachenstein
Arya´s Bestie Gendry (Joe Dempsie) landet auf Dragonstone Island mit Melisandre (Carice van Houten), und er ist sich immer noch nicht ganz sicher, wie sich das Blut seines Königs für sie als nützlich erweisen wird, obwohl alle anderen zu wissen scheinen: Es ist Zeit zu opfern! Stannis Baratheon (Stephen Dillane) weiß nicht, warum sie ihn aufräumen und füttern müssen, wenn sie nur sein Blut wollen, aber Melisandre will, dass ihr Lamm fügsam und süß ist. Sie rühmt sich, viele Lämmer getötet zu haben und 'keiner hat die Klinge gesehen'. Stannis besucht seinen alten Kumpel Davos Seaworth (Liam Cunningham), den er im Kerker eingesperrt hat, wo er mit dem Buch, das ihm Stannis 'geheime Tochter gab, lesen lernt. Stannis plaudert freundlich und erzählt ihm von Opferlamm Gendry, das sterben muss, damit Stannis König wird und alle vor der bevorstehenden Dunkelheit rettet, bla bla bla. Davos hat es nicht ganz verstanden und sagt, dass Gendry nur Stannis 'unschuldiger Neffe ist, er hat nichts getan, und oh, warum bist du hergekommen, um mich gehen zu lassen und mir das alles zu erzählen? Du wolltest, dass ich sage, dass es eine schlechte Idee ist, oder? Stannis plappert nur über seine 'Pflicht'. K, Kumpel. Gendry hat immer noch Ehrfurcht vor seiner (gruseligen) Umgebung, als Melisandre sich zu ihm einschmeichelt und ihn mit Wein belegt. In Kürze zieht sie sich aus und sagt: 'Komm und bekämpfe den Tod mit mir' (das ist die beste Abholreihe, die es je gab), während sie den unglücklichen Teenager nackt besteigt. Natürlich ist es zu schön, um wahr zu sein, denn sie hüpft nach ein paar Stößen und holt eine Schachtel Blutegel heraus, um seinen ganzen Oberkörper und seinen Penis zu bedecken. Während Gendry sich windet, treten Stannis und Davos ein und sie erklärt, dass es eine Demonstration der Macht von King's Blood ist. Sie und Stannis werfen die Blutegel auf den Grill, während sie Beschwörungen über Robb Stark, Joffrey Baratheon und Balon Greyjoy beschwören. Die Blutegel zischen und explodieren dann. Äh, war das die Demo? Was ist passiert? Im Land über dem schmalen Meer
Danaerys Targaryen (Emilia Clarke) und ihre Berater Jorah Mormont (Iain Glen) und Ser Barristan (Ian McElhinny) schöpfen den Wettbewerb aus: die „mächtigen Freunde“, auf die sich der Yunkai-Lord in ihrem Treffen mit ihm bezog. Bei dieser Armee handelt es sich um die Zweiten Söhne, angeführt von einem Kerl, der an Mero vorbeikommt, oder dem Bastard des Titanen (Mark Killeen), und wie kann man wirklich zwischen zwei solchen Namen wählen? Khaleesi bittet um ein Treffen mit ihm und er taucht mit zwei anderen Söldnerkriegsherren auf, Prendahl (Ramon Tikaram) und Hunka Hunka Burnin 'Love Daario Naharis (Ed Skrein). Mero alias Titans Bastard ist im Allgemeinen sehr unhöflich gegenüber Khaleesi, was sie erträgt, wenn sie seinen bevorstehenden Tod plant. Sie bittet sie, sich ihrer Armee anzuschließen und die Yunkai zu verlassen. Sie verspricht den Söldnern Reichtümer für die Zukunft und verweist auf ihren eigenen raschen Aufstieg zur Macht. Sie schickt sie mit einem Fass Wein, um darüber nachzudenken. Überlegen Sie, was Mero und Daario tun, und überlegen Sie, wofür man besser kämpfen kann: Geld oder Schönheit. D hat einige erhabene Ideale über sein Schwert, während M buchstäblich in der Gosse ist, zusammen mit seinem Verstand. Und Mund. Er beschließt, dass sie sich in Danaerys Lager schleichen und sie töten, anstatt mit den 8.000 Unsullied fertig zu werden. Seine Hure verteilt die Münzen und Mr. D ist derjenige, der ausgewählt wurde, um die schmutzige Tat zu vollbringen, über die er schmunzelt, weil er ständig zu grinsen scheint. Später nimmt Danaerys ein Bad und plaudert über Sprachen (NERD ALERT) mit der neuen BFF Missandei (Nathalie Emmanuel), als Daario sich einschleicht und die Köpfe der beiden anderen Kapitäne zu ihren Füßen ablegt. Grober Kerl, du kannst einfach Blumen oder so was mitbringen. Es stellt sich heraus, dass er mit dem gesamten 'Kill Khaleesi' -Plan nicht einverstanden ist, weil er für die Schönheit kämpft und sie die hübscheste von allen ist. Ja schon. Er schwört ihr seine Treue, seine Armee und sein Herz. Sieht aus wie Danaerys ist eine einzelne Dame nicht mehr. Landung des Königs
Es ist Sansa Starks (Sophie Turner) Hochzeitstag, eine ernste Angelegenheit, weil sie Tyrion Lannister heiratet (Peter Dinklage), nicht gerade der hübsche schwule Prinz, auf den sie gehofft hatte. Trotzdem versucht er sie vor der Hochzeit zu beruhigen und sagt, er werde sie niemals verletzen und verspricht viel Wein zu trinken. Königin Cersei (Lena Headey) und Margaery Tyrell (Natalie DormerIch habe ein nettes kleines Herz für ehrgeizige Familien, das mit Cersei Zischen endet. 'Wenn Sie uns jemals wieder Schwestern nennen, werden Sie im Schlaf erwürgt.' Oh, familiäre Freude. Little Punk Ass König Joffrey Baratheon (Jack Gleeson) verschenkt Sansa und zieht einen Streich gegen den Altar, schnappt sich den Hocker, damit Tyrion Sansa verhüllt. WIRKLICH REIF, FREUDE. Nach dem Kitzeln geht es weiter mit der Zeremonie! Der Empfang ist wirklich wie jeder andere Hochzeitsempfang: Der Bräutigam ist verwüstet, die Braut fühlt sich unwohl, der König / Neffe der Braut droht, sie später in dieser Nacht zu vergewaltigen, und Oma Olenna (Diana Rigg) versucht gerade herauszufinden, wie Inzest die ganze Situation ist. Sie kann nicht. Verlobtes Ehepaar Cersei und Loras Tyrell (Finn Jones), und der Vater des Bräutigams, Tywin Lannister (Charles Dance) schimpft mit seinem Sohn, er sei zu betrunken, um im Schlafzimmer aufzutreten. Wir sind eine Familie, steh auf und sing! Stattdessen schlägt Joffrey eine „Bettzeremonie“ vor, bei der Sansa nackt in ihre Gemächer gebracht wird. Bezaubernd. Das bekommen Sie, wenn Sie einen Teenager die Verantwortung übernehmen lassen. Tyrion verteidigt die Ehre seiner Braut, indem er Joffrey droht, er werde 'seine eigene Braut mit einem Holzschwanz ficken', wenn er sich nicht hinsetzt und die Hölle zum Schweigen bringt. Tywin macht die Situation klar, weil er nur will, dass Sansa mit Lannister-Samen schwanger wird, und Tyrion lacht darüber in einer Show von betrunkener Dummheit und Junk-Witzen. Diese Vollendung erweist sich selbst für das 'betrunkene kleine lustvolle Biest' als etwas schwierig, das plötzlich von Schuldgefühlen überwältigt wird, weil es ein 14-jähriges Mädchen bettet, das offenbar keine Ahnung hat, was Sex überhaupt ist. Sie bemühen sich gewinnbringend (Wein pochen und sich halb ausziehen), bis er erklärt, dass er sie nicht schlafen lassen wird, bis sie ihn haben will, auch wenn dies bedeutet, ein Zölibatsgelübde im Stil der Nachtwache abzulegen („Zölibat“ - das ist Tyrion wir) reden hier). Seine Frau liebt Shae (Sibel Kekilli) kommt am nächsten Morgen, um das Frühstück mitzubringen, und sie scheint sowohl erfreut als auch bestürzt über den Mangel an Blut auf den Laken zu sein. Dieser Mangel an Lannister-Stark-Baby wird sich als etwas schwierig herausstellen. Im Norden jenseits der Mauer
Samwell Tarly (John Bradley) und seine Freundin (Freundin?) Gilly (Hannah Murray), die Tochter von Craster, die vor kurzem aus dem Kannibalismus befreit wurde, rennt mit ihrem Baby weiter durch den verschneiten Wald. Sie treffen auf einen Baum mit einem Gesicht (ein Ent!), Mehrere Raben (Krähen? Wer kann das sagen?) Und beschließen, in der heruntergekommenen Hütte in der Nähe Schutz zu suchen. Sam versucht zu plaudern, während sie versuchen, warm zu bleiben, und schlägt dem kleinen Jungen Babynamen vor, wenn die Vogelschwarm draußen so laut zu kreischen beginnt, dass man denkt, Tippi Hedren wäre drinnen. Er geht nach draußen, um nachzuforschen (schreckliche Idee) und findet den ganzen Baum voller Raben und einige bedrohliche Knistern im Wald. Gilly weiß, was los ist: Es ist ein White Walker, der wegen des fehlenden Snacks kommt, kleiner Herr, unbenanntes Baby. Sams Schwert zersplittert in seinem eisigen Griff in eine Million Stücke, sodass er auf den Dolch zurückgreift, den er in der Faust der Ersten Männer gefunden hat, und es stellt sich heraus, dass es sich um einen direkten Zerstörer der Weißen Gänge handelt. Der Zombie-Vampir verwandelt sich in Eis und löst sich in Schnee auf, als Sam und Gilly in den Wald aufbrechen und sich auf die Jagd nach Raben machen. Aber ähm, hat er diesen Dolch dort gelassen? Homie kehrt am besten zurück, um das verdammte Ding abzuholen. Nicht gesehen: Robb Stark (Richard Madden), seine Mutter Catelyn (Michelle Fairley) und der Rest der Stark / Frey Hochzeitsvorbereitung. Jon Snow (Kit Harington) wird sicher mit Ygritte (Rose Leslie) und bereitet sich darauf vor, sein altes Jagdrevier Castle Black mit dem Rest der Wildlings anzugreifen. Kein Gingerbeard (Kristopher Hivju) diese Woche :( x eine Million. Bran (Isaac Hempstead-Wright) und Kumpels sind angeblich noch auf dem Weg nach Castle Black. Baelish (Aiden Gillen) ist seit seiner mitreißenden / deprimierenden Rede inDer Anstieg, ”Und noch kein Wort darüber, was Theon Greyjoys (Alfie Allen) zarte Stücke nach dem Beinahe-Durchtrennen der letzten Woche. Apropos Trennen, Jaime Lannister (Nicholas Colster-Waldau) und Brienne von Tarth (Gwendoline Christie) sind sicher auf dem Weg zu King's Landing und wir können es kaum erwarten zu sehen, was bei Cerseis Hochzeit passiert, wenn diese beiden auftauchen. Was halten Sie von der Episode? Lieblingsbedrohungen? Ich bin nur bedingt davon überzeugt, dass 'Sie Ihre Braut mit einem Holzschwanz ficken' und 'ich möchte, dass Sie jemand im Schlaf erwürgt'. Diese Lannisters haben wirklich ein Gespür für eine Redewendung. Bis zum nächsten Mal, Gott (dess) von Titten und Wein

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser