Recap: 'The Leftovers' Staffel 1, Folge 4 'B.J. Und The A.C.

'Es gibt keine Familie', Patti Levin (Ann Dowd) schreibt geheimnisvoll und etwas ernst auf ihren Notizblock, und es ist ein Thema,B.J. And The A.C.'Weihnachten ist in Mapleton angekommen, und alle Polizeichef Kevin Garvey (Justin Theroux) will ein bisschen ruhe für den urlaub. Und so hat er Patti und die GRs um einen einfachen Gefallen gebeten. Es steht ein Weihnachtstanz an, eine Spendenaktion für die neue Bibliothek, und er würde es begrüßen, wenn die GRs Abstand halten würden. Aber seine Bitte ist mit einer Bedrohung verbunden - wenn sie auftauchen und die Dinge hässlich werden, wird er nicht wie in der Vergangenheit eingreifen, um sie zu schützen. Levins rätselhafte Antwort ist das oben erwähnte Zitat, und Kevin kontert verärgert: 'Was zum Teufel soll das heißen?' Und die Stadt wird es bald herausfinden.



letzter mann in aleppo

Bevor sich Kevin jedoch zu sehr darauf einlassen kann, zu verhindern, dass die GRs etwas planen, bevor es passiert, wird er in etwas verwickelt, das normalerweise den unteren Rängen überlassen bleibt. Das Jesuskind aus der Krippe der Stadt (das wir in der Folge bei offener Kälte hergestellt sehen) wurde gestohlen. Und zuerst kümmert sich Kevin nicht wirklich um das verschwundene Kind, weil es ersetzt werden kann. Aber nachdem er von seiner Tochter Jill eine überraschende Hitze bekommen hatte (Margaret Qualley) und vom Bürgermeister (Amanda Walls), um öffentlich zu zeigen, wie man die Puppe findet, um seinem derzeit angeschlagenen Ruf zu helfen, mischt sich Kevin widerwillig ein. Zunächst ist geplant, einen Ersatz zu kaufen und zu behaupten, er habe ihn gefunden, aber eine merkwürdige Gewissenskrise greift ihn an und er beschließt, das Original tatsächlich aufzuspüren.

Und diese Nebenhandlung nimmt einen erheblichen Teil der Laufzeit ein und ist thematisch weitgehend überflüssig. Grundsätzlich ist zu betonen, dass viele Einwohner von Mapleton ihren Glauben an Gott verloren haben (und daher nicht in die Kirche kommen, wie wir in der letzten Woche gesehen haben. “Zwei Boote und ein Hubschrauber“) Und dass Jill nach dem Verlust ihrer Mutter Laurie (Amy Brenneman) an die GRs. Was den früheren Punkt betrifft, wird dies hervorgehoben, als Kevin zum Festtanz kommt, um allen zu zeigen, dass er den vermissten Jesus gefunden hat. Die Antwort? Kaum Applaus und fast totes Schweigen der Anwesenden. Und vielleicht passt es, dass Kevin die Jesus-Puppe technisch nicht gefunden hat. Videoaufnahmen zeigten, dass jemand, der einen Hoodie trug, die Puppe mitgenommen hatte, und Kevin vermutete stark, dass es Jill war, und fragte sie sogar direkt (was sie ablehnte). Noch immer nicht zufrieden, drückt Kevin heftig auf die Superdorks Adam und Scott (Max Carver und Charlie Carver) zu teilen, was sie wissen oder vorbestraft sind, wenn sie sich für ein College bewerben. Aber sie wissen, dass es Jill war. Tatsächlich ist der gestohlene Jesus so etwas wie ein Ehrengast während einer Outdoor-Teenage-Party-Sequenz, der Jill besondere Aufmerksamkeit schenkt. Und sie bereitet es fast sogar für eine Art Wikinger-Beerdigung vor, indem sie es auf einem nahe gelegenen Gewässer absetzt, aber im letzten Moment aussteigt, wenn es tatsächlich angezündet werden soll. Adam und Scott schaffen es jedoch, es wiederzugewinnen und vor Kevins Haustür zu lassen.



Auch hier ist keines dieser Dinge besonders notwendig oder sogar gut entwickelt, aber im Fall von Jill hilft es, einen Ausgleich zu einer Sequenz zu schaffen, in der wir eine zartere Seite sehen. Laurie und Meg (Liv Tyler) tauchen eines Abends plötzlich in Garveys Haus auf. Kevin hofft immer, dass etwas Positives daraus wird, aber es brauen sich schlechte Nachrichten zusammen. Meg ist dort, um eine Erklärung von Laurie zu lesen, die im Wesentlichen besagt, dass sie eine Scheidung will, und Papiere werden ausgehändigt, und Kevin ist sowohl wütend als auch verletzt. Er hat Tom unterstützt und sogar erzogen, als er in einer anderen Ehe als Sohn von Laurie geboren wurde, und Kevin weigert sich, die Dokumente zu unterschreiben. Jill betritt das Heck eines offenbar heißen Moments zwischen ihren Eltern, geht aber einfach zum Weihnachtsbaum und gibt ihrer Mutter ein Geschenk, das sie gekauft hat. Laurie öffnet es draußen - es ist ein Feuerzeug mit einer einfachen Aussage: Vergiss mich nicht. Sie denkt darüber nach und lässt es kalt in einen Abwasserkanal auf der Straße fallen.



Währenddessen steckt ein weiteres Mitglied der Garvey-Familie in einer Krise. Tom (Chris Zylka) noch auf der Flucht mit Christine (Annie Q). Sechs Wochen sind vergangen und es gibt immer noch kein Wort von Wayne und die Dinge werden gefährlich. Christine gerät in Gefahr, indem sie die Information, dass sie tatsächlich Waynes Baby trägt, überschreibt. Aber es gibt noch mehr. Während Tom und Christine in Texas in einem Hostel oder Tierheim wohnen, wird sie von einem rauschenden Mann angegriffen, mit dem sie nur kurz gesprochen hat und der sie beschuldigt, in seinen Träumen zu sein. 'Du gehst über die Toten, sie sind alle in Weiß!', Ruft er aus. Christine und Tom sind wieder in Bewegung, aber mit diesen neuen Informationen auf dem Tisch über die bevorstehende Ankunft gehen sie zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Das Baby ist gesund und die Schwangerschaft ist ungefähr zwölf Wochen alt, aber der Arzt mag die Blutergüsse auf Christines Bauch nicht. Tom versagt in seiner Erklärung, dass es von jemand anderem war und er gezwungen ist zu fliehen, und erwägt sogar, Christine zurückzulassen. Aber er kommt für sie zurück und bald sind sie beide in einem Bus, der zu einem neuen Ort fährt, damit sie weiterfahren können ... wenn ein plötzlicher Unfall bevorsteht. Ein Lastwagen mit Lieben ist umgekippt. Es handelt sich um lebensgroße Nachbildungen von denen, die verschwunden sind, damit ihre Familien ihnen ein richtiges Begräbnis geben können, alles in Weiß gehüllt. Es stellte sich heraus, dass der verrückte Mann recht hatte.

Aber das Thema kommt alle zur Familie zurück, und die GRs begehen ihre bisher abscheulichste Tat, als die Episode endet. Mit jedem, der am Tanz teilnimmt, schicken sie eine Täuschungsgruppe, um verhaftet zu werden und die Polizei gefesselt zu halten, während sie ihren finstereren Plan ausführen. Überall in der Stadt brechen die GRs in Häuser ein und entfernen systematisch Bilder aus Fotorahmen, wodurch Erinnerungen und Geschichten der Einwohner und Großfamilien von Mapleton gelöscht werden. Es ist kalt und grausam, aber vielleicht auch eine Erinnerung daran, dass Fotos normalerweise nur eine bestimmte und sichere Version einer Geschichte erzählen. Kevin verlässt den Festtanz und stößt auf Nora (Carrie CoonSie sitzt neben ihrem alten Schließfach und teilt ihm die Neuigkeiten mit, die sie über Doug erfahren hat. Und Kevin lässt sie wissen, dass er auch seine Frau betrogen hat, worauf in der Pilotfolge der Serie angespielt wurde. Es macht seine Wut gegenüber Laurie über die Wichtigkeit von Gelübden etwas ironisch und ihr schriftliches Lob dafür, wie viel er für sie getan hat, umso tragischer, als es klar ist, dass sie es nie gewusst hat.

Was ist nun „Familie“ nach den Ereignissen vom 14. Oktober? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, und obwohl die Agenda von GR kultig ist, dass ihre Mitglieder ihre Vergangenheit vollständig abstreifen sollen, können tief sitzende Gefühle und Erinnerungen nicht mit weißer Kleidung, Stille und Zigaretten überdeckt werden. Nach dem Masseneinbruch durch die Stadt geht Laurie allein zum Gelände zurück und macht einen kurzen Abstecher in die Kanalisation, in der sie das Feuerzeug fallen ließ. Sie greift so weit sie kann ein, verzweifelt, um es zurückzubekommen, und behält vielleicht eine noch so kleine Verbindung zu ihrer Tochter. Aber es bleibt nur schwer zu erreichen, eine herzzerreißende Parallele zu allen, die jemanden in Mapleton verloren haben und immer wieder danach streben, einen logischen und tröstlichen Grund für das zu finden, was wirklich passiert ist.






Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser