Das philippinische Kabelnetz sendet 'Avengers: Endgame' -Bootleg im Fernsehen und muss rechtliche Schritte einleiten

'Avengers: Endgame'



Wunder

Galerie ansehen
40 Fotos

Orient Cable and Telecommunications, ein in der philippinischen Stadt Dipolog tätiger Pay - TV - Kabelsender, droht eine Geldstrafe, nachdem er am Tag nach der Kinostart des Films im Fernsehen eine Raubkopie von 'Avengers: Endgame' ausgestrahlt hat (via Frist). Der lokale Kinoverleih Teatro de Dapitan hat am Mittwoch, dem 1. Mai, eine Klage gegen Orient eingereicht und dem Kabelnetz einen Verstoß gegen das Anti-Camcording-Gesetz von 2010 vorgeworfen.

Laut Deadline könnte Orient mit einer Geldstrafe von bis zu 30.000 US-Dollar für die Ausstrahlung einer Raubkopienversion von „Avengers: Endgame“ im Fernsehen rechnen. Führungskräfte des Netzwerks könnten ebenfalls inhaftiert werden. Die Ausstrahlung erfolgte knapp eine Woche, nachdem der gesamte Film nach der Veröffentlichung des Films in China über Raubkopien-Websites verbreitet worden war. Ausgewählte Szenen aus „Endgame“ sind am 16. April noch früher durchgesickert. Kevin Feige, President von Marvel Studios, sagte, er sei über die Leckagen nicht erfreut.

'Ich war nicht erfreut.' Es ist nicht cool. Es macht keinen Spaß, ”; Sagte Feige. “; Aber die Antwort war genau das, was ich erwartet hatte. Alle haben sie ausgeschaltet und sie verworfen. “; Nicht gucken, nicht für andere verderben.

'Avengers: Endgame' wurde am vergangenen Wochenende für Rekordzahlen eröffnet und verdiente in den ersten fünf Tagen weltweit 1,2 Milliarden US-Dollar. Die Eröffnung beinhaltet ein historisches Debüt in den USA mit 356 Millionen US-Dollar. Die Experten an den Kinokassen beobachten den Marvel-Blockbuster sehr genau, um zu sehen, ob der Film James Camerons 'Avatar' von der Spitze der Liste der Filme mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten stößt (nicht inflationsbereinigt). Seit der Eröffnung am 24. April hat der Film in China bereits 500 Millionen US-Dollar überschritten.

Die Sendung „Endgame“ des Senders Orient Cable and Telecommunications wurde erstmals von der örtlichen Pressestelle ABS-CBN News gesendet. Die Klage in Bezug auf das Anti-Camcording-Gesetz von 2010 wirft dem Netzwerk vor, eine unbefugte Aufzeichnung des Films aus einem Kino oder einem Kino heraus zu zeigen. (IndieWire hat Disney um weitere Kommentare zur philippinischen Fernsehsendung gebeten.)

'Avengers: Endgame' ist das Ende der Geschichte von Marvel Cinematic Universe, die 2008 mit 'Iron Man' begann. Der Film vereint Superhelden aus über zwei Dutzend Marvel-Filmen, darunter Brie Larsons jüngstes MCU-Mitglied Captain Marvel. Der Kassenschlager spielt jetzt bundesweit in den Kinos.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser