Das New Yorker Quad-Kino ist jetzt ein Wahrzeichen

Das Quad-Kino



Marion Curtis / Starpix / REX / Shutterstock

Landmark Theatres bestätigte IndieWire, dass es ab Montag das Quad Theatre mit vier Bildschirmen in Lower Manhattan bucht. The Quad war im Besitz des Immobilienmagnaten Charles S. Cohen und wurde zuvor vom hauseigenen Programmierer Chris Wells gebucht. Wells ist seit letzter Woche Vertriebsleiter im Fachvertrieb Kino Lorber.



Laut Cohen wird das Fourplex-Theater offiziell als Quad Cinema a Landmark Theatre bekannt sein. Landmark, das Cohen im vergangenen Dezember gekauft hat, ist die größte Theaterkette des Landes, die sich der Ausstellung von Independent-Filmen widmet.



'Ich bin begeistert, dass das professionelle und erfahrene Personal von Landmark das Quad bei der Bereitstellung der bestmöglichen Unterhaltung für diese einzigartige und historische Lage in Greenwich Village leiten wird.' er sagte. “; Ihr Fachwissen und ihr Engagement für das Kinoerlebnis stehen im Einklang mit dem Gründungsethos des Quad, und ich freue mich auf die nächste Phase in der langen Lebensdauer dieses Theaters. ”;

Angesichts der gemeinsamen Eigentümerschaft ist dies ein logischer Schritt. Die Direktbuchung von Landmark ist entscheidend für die Identität und die Zukunft des West Village Theaters, das 1972 als erstes Multiplex in Manhattan eröffnet wurde. Es hat den größten Teil seines Bestehens lang Spezialfilme gespielt, jedoch nie mit der Schlagkraft und dem Fachwissen von Landmark. Trotzdem ist es unwahrscheinlich, dass es seiner Konkurrenz in Lower Manhattan einen Schritt voraus ist.

Das IFC-Zentrum

Das Angelika, das IFC-Zentrum und das Filmforum in der Nähe sind gut etablierte Fachstandorte. Regals Union Square-Standort ist manchmal der einzige Startpunkt in der Innenstadt für Filme von Unternehmen wie Fox Searchlight und Focus. Allerdings wird der Union Square in diesem Sommer vorübergehend sechs Bildschirme verlieren, was möglicherweise allen anderen Theatern in der Zone zugute kommt.

Auch wenn der Quad 2017 eine glamouröse Überarbeitung erfahren hat, sind die Sitzplätze immer noch begrenzt. Das größte der vier Theater hat nur 100 Plätze. Dies ist besonders schwierig bei der Berechnung der wichtigsten Durchschnittswerte pro Theater, die bei der Positionierung für die anfängliche Kassenanalyse von entscheidender Bedeutung sind.

Zuvor betrieb Landmark das Sunshine Cinema auf der Lower East Side. Es hatte mehr Bildschirme und mehr Sitzplätze, wurde aber nie bevorzugt. Landmark besitzt auch das üppige 57. Straßentheater, das zu einer Anlaufstelle wurde, nachdem das angesehene Lincoln Plaza geschlossen wurde. Händler haben ihre Gewohnheiten, aber mit Landmark als Verantwortlichem erwarten sie, dass der Quad wettbewerbsfähiger wird.

Unter Landmark bleibt abzuwarten, ob das Quad weiterhin eine Anlaufstelle für tragfähige Titel bietet, die nicht mit 90-Tage-Kinofenstern konform sind und keine Vierwandbildschirme benötigen, um sie abzuspielen. Berichten zufolge ist das IFC-Center in New York das einzige andere Theater, das diese Möglichkeit für die Auswahl von Vertriebspartnern bietet.


'Asche ist reinstes Weiß'

Arzt, Staffel 9 Folge 10

In Übereinstimmung mit dem Erwerb von hauptsächlich fremdsprachigen Titeln durch Cohen Releasing hat das Quad bereits viele Filme mit Untertiteln in der ersten Auflage abgespielt. Eine zu bestätigende Frage ist die Fortführung der Repertoire-Programmierung, die für Cohen bisher Priorität hatte. In einem Interview mit IndieWire im Dezember sagte Cohen, er habe bereits vorgeschlagen, einige Landmark-Bildschirme, insbesondere an Wochentagen, Repertoire-Präsentationen zu widmen. Laut Cohen wird das Landmark Quad Cinema weiterhin restaurierte und klassische Filme zeigen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser