Netflix enthüllt, dass 10 Filmzuschauer zu gruselig sind, darunter 'The Conjuring' und 'Raw'

Jeder möchte einen Gruselfilm sehen, bis er tatsächlich einen sieht. Forbes hat eine Liste von 10 Filmen, die laut Netflix für viele Benutzer zu gruselig sind, von den jüngsten Favoriten („Raw“) bis zu den berüchtigten Verdrängungen („The Human Centipede 2: Full Sequence“) sowie der zugrunde liegenden Methodik: Es wurden nur Filme eingeschlossen, die die Zuschauer meistens gesehen haben. Hier ist die vollständige Liste:



James McAvoy-Interview
  • “Kabinenfieber” (2016)
  • Carnage Park
  • 'Die Beschwörung'
  • 'The Human Centipede 2: Volle Sequenz'
  • 'Jerusalem'
  • “Mexiko Barbar”
  • 'Piranha' (2010)
  • 'Roh'
  • 'Zähne'
  • 'Das Nichts'

Um zwischen Filmen zu unterscheiden, die die Leute abgestellt haben, weil sie zu gruselig waren, und solchen, die die Zuschauer einfach nicht mochten, bezog Netflix nur Filme mit ein, die die Benutzer zu 70% gesehen hatten - 'wenn die meisten Leute einen Film wirklich hassen', lautet ihre Logik 'sie' Ich werde es schon vorher ausschalten. “Trotzdem lässt die sehr negative Aufnahme von Filmen wie„ The Human Centipede 2: Full Sequence “und dem Remake„ Cabin Fever “vermuten, dass manche Leute einfach zu gelangweilt oder angewidert waren, um fortzufahren . Lesen Sie hier den Originalbericht.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten