Meine Top 5 leicht illegalen Tipps für No-Budget-Filmemacher

Courtney Fathom Sell ist wie eine Reinkarnation des jungen John Waters. Sell ​​ist besessen davon, auf Hi 8 transgressive Low-Budget-Filme zu produzieren, und besitzt wenig Rücksicht auf gesellschaftliche Normen (sein Unternehmen ist Slumlord Productions). Und in diesem Sinne präsentiert indieWIRE die Top 5 der leicht illegalen Tipps für Filmemacher ohne Budget.



Eigentlich ist dieses Adverb eine Art Fehlbezeichnung; Es ist ziemlich klar, dass einige dieser Tipps völlig illegal sind und daher von indieWIRE nicht empfohlen werden können. Während diese Art von Engagement und Kreativität eine gewisse Bewunderung erfordert, sind diese Meinungen ausschließlich die des Autors.

Sells neuester Film, 'The Hole', wird diesen Sonntag in Brooklyn Grange auf Rooftop Films gezeigt, der von IFC präsentiert wird.



Seien wir ehrlich: Filme zu machen ist immer dann besser, wenn Sie gegen Regeln verstoßen, Kugeln ausweichen und der Polizei ausweichen. Als ein No-Budget-Filmemacher mit fast hundert abgeschlossenen Projekten kann ich ehrlich sagen, dass Sie Ihren Film einfach machen sollten, wenn Sie Ihren Film machen möchten. Nichts und ich meine, nichts sollte Sie zurückhalten, auch wenn es leicht illegal ist.



Ich habe viele Möglichkeiten kennengelernt, um nicht verhaftet, eingesperrt oder gar getötet zu werden. Ich kann die Idee, andere in Gefahr zu bringen, nicht fördern. Ich möchte auch nicht, dass du während der Dreharbeiten verletzt wirst oder Ärger bekommst. Hier sind einige Tipps - keine Gründe, gegen das Gesetz zu verstoßen -, mit denen Sie Ihr Projekt hoffentlich auf möglichst unabhängige Weise erstellen können.


1. Bitten, stehlen oder leihen Sie, was Sie brauchen.

Ich sage nicht, dass Sie einen ROTEN entführen müssen. Ich habe fast meine gesamte Arbeit mit einer Hi-8-Videokamera und gelegentlich mit einem Handy aufgenommen. Aber wenn Sie die Ausrüstung verwenden, die Sie auf irgendeine Weise erhalten haben, um Ihre Filme zu machen, haben Sie bereits bezahlt, und in meinen Augen besteht das einzige Verbrechen darin, diese Kamera unbenutzt zu lassen.

Obwohl das Ausleihen wahrscheinlich der beste und effizienteste Weg ist, gibt es sicherlich kein Problem damit, ein wenig zu betteln oder zu lügen, um das zu bekommen, was Sie brauchen. Für mich zeigt Betteln Initiative und Lügen Herz. Wenn Sie gerade eine Filmschule besuchen, sollten Sie sich mit den Mietschülern anfreunden. Obwohl ich mich weigere, Namen zu nennen, kenne ich viele Filmemacher, die die Ausstattung ihrer Schule schon lange nach Abschluss oder Abbruch genutzt haben. Wenn Sie jedoch so kühn sein wollen, befolgen Sie bitte die goldene Regel der Filmemacher: Stellen Sie sicher, dass Sie die Ausrüstung gut gebrauchen!

2. Wer kümmert sich um Drehgenehmigungen?

Die Idee, eine Drehgenehmigung für ein kleines Crew-Projekt ohne Budget zu bekommen, ist für mich lächerlich und solange Sie nicht den Verkehr aufhalten oder jemanden verletzen, wen interessiert das?

Trotzdem ist dieser schwierig; es kann zu Klagen führen, wenn Sie nicht richtig vorgehen. Wenn es darum geht, eine Szene auf der Straße zu drehen, gehe ich einfach raus und drehe sie. Wenn Sie von der Polizei um Erlaubnis gebeten werden, seien Sie entweder ein guter Redner oder haben Sie ein vernünftig aussehendes gefälschtes Dokument gefälscht, das Sie ihnen zeigen können, bevor Sie wieder arbeiten. Wenn Sie aufgefordert werden zu gehen und es nicht so aussieht, als gäbe es einen Ausweg, rollen Sie einfach weiter mit der Kamera und holen Sie sich trotzdem Ihre Szene! Stelle nur sicher, dass du gute Laufschuhe trägst.

Ein gutes Beispiel dafür war ein enger Freund von mir, der Aufnahmen seines Hauptmotivs brauchte, in denen ein Bankräuber dargestellt war, der von der Polizei verhaftet wurde. Er nahm an, dass er, wenn seine Schauspieler ein wenig Aufsehen erregen würden, in der Lage sein würde, die Aufnahmen zu machen, die er brauchte - und ohne die Stadt oder die Polizei für ihre Kameen zu bezahlen. Er wies sein Subjekt an, sich während der Mittagspause auf einem Bürgersteig im Finanzviertel zu verhalten. Zum Glück wurde der Schauspieler sofort von den großen Jungen in Blau angesprochen. Sie waren so sehr damit beschäftigt, herauszufinden, was vor sich ging, dass sie die Kamera auf der anderen Straßenseite völlig ignorierten. Er bekam nicht nur die Szenen, die er brauchte, sondern die Polizisten wiesen die Störung als Mätzchen eines anderen Betrunkenen ab und forderten ihn auf, die Gegend zu verlassen.

Eine andere, einfachere Methode besteht darin, sich wie Touristen zu kleiden und so zu tun, als sprächen Sie kein Englisch. Sie können Sie in Ruhe lassen, wenn Sie verwirrt handeln.

3. Förderung, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen!

Für Filmemacher, die kein Budget haben, kann Werbung der schwierigste Kampf sein. Entweder hat die Presse noch nie von Ihnen gehört, oder sie interessiert sich nicht für Ihren Film, oder Sie haben einen zu vielen Menschen angepisst, als Sie Ihr Meisterwerk schufen, und viele Feinde geschaffen, die sich geschworen haben, Ihnen niemals zu helfen.

mabel ruf lieber saul an

Meine Lieblingsform der Aufzuchtförderung ist die Kontroverse. Es ist einfacher, Aufmerksamkeit zu erregen, indem Sie die Öffentlichkeit schockieren, als langweilige Flyer zu verteilen, die wahrscheinlich in den Müll gelangen. Ich schätze die Idee, in jedem Viertel innerhalb von 100 Meilen von Ihrer Stadt einen Telefonmast zu „fliegen“, aber sie ist nicht mehr so ​​effektiv wie früher. In der High School wurde ich verhaftet, weil ich jeden Baum in meiner Nachbarschaft mit beleidigenden Filmflyern bedeckt hatte, die einen Horrorfilm bewarben, den ich mit einer Gruppe von Freunden gedreht hatte. Das Bild auf dem Flyer zeigte die Hauptfigur, die sich übergeben musste, und die örtliche Polizei betrachtete es als unzüchtig, wie in der Öffentlichkeit zu urinieren. Die Gebühren wurden gesenkt, als der Film schließlich auf dem örtlichen Filmfestival gezeigt wurde und das größte Publikum der Veranstaltung anwesend war. Ah, wie rechtliche Fragen ein Projekt verkaufen können!

Ich rufe jetzt gerne jeden Nachrichtensender in der Stadt an, um ihnen mitzuteilen, dass an einem bestimmten Ort etwas Aufregendes passiert, und führe bei ihrer Ankunft eine gefälschte Veranstaltung durch, die für das Projekt wirbt. Mundpropaganda ist das beste Werbemittel. Andere Methoden, um Aufmerksamkeit zu erregen, könnten sein, Radiosender anzurufen, die so tun, als hätten sie etwas Intelligentes zu sagen. Oder, wenn Sie etwas extremer sein wollen, täuschen Sie einfach Ihren eigenen Tod vor und hinterlassen Sie eine falsche Selbstmordnotiz, die Ihren Film fördert. Sagen Sie ihnen, sie sollen Ihren Film bei Ihrer eigenen Beerdigung zeigen. Stellen Sie sich diese Werbung vor. Sobald sich die Luft beruhigt hat, können Sie wieder Filme unter einem neuen Namen machen. Diese Idee ist jedoch nur für die extremsten, leidenschaftlichsten und wahrscheinlich verrücktesten von allen geeignet.

4. Wenn sie 'Nein' sagen, fragen Sie 'Warum?'. Wenn sie 'Nein' sagen, tun Sie es trotzdem.

Dieser ist mein Favorit. Ich bin in einer kleinen, konservativen Gemeinde aufgewachsen und habe sehr früh damit begonnen, Autoritäten in Frage zu stellen. Ich halte die gleiche Mentalität, wenn ich einen Film mache. Die meisten Leute, die Ihnen „Nein“ sagen, tun dies einfach aus Gewohnheit. Daher ist es immer von Vorteil, anzuhalten und nachzudenken und niemals etwas zu tun, nur weil sie es sagten. Ich verstehe, dass dies eine weit gefasste Idee ist, die jedoch für den unabhängigen Künstler äußerst wichtig ist. Wenn ich einen Dollar für die Anzahl der Momente in meinem Leben hätte, in denen mir die Leute sagten, es gäbe keinen Weg zur Hölle, Filmemacher zu werden, indem ich Filme mit einer Hi-8-Videokamera mache, wäre ich Millionär. (Zumindest könnte ich mir dann eine bessere Kamera leisten!)

Wenn jemand zu Ihnen nein sagt, einschließlich der Polizei, fragen Sie ihn, warum. Fordere sie heraus. Mach sie wütend. Lassen Sie sie sich selbst in Frage stellen. Wenn sie dich wieder ablehnen, mache trotzdem mit deiner Szene weiter. Die Kraft des Protests kann erstaunlich stark sein. Stellen Sie sich vor, wie viele großartige Filme nicht gedreht worden wären, wenn der Filmemacher die Regeln befolgt hätte. Stelle nur sicher, dass du deinen Fluchtweg festlegst.

5. Screenen Sie Ihren Film überall! Und ich meine, ÜBERALL.

Unabhängig davon, ob Ihr Publikum aus einer Person oder 500 Personen besteht, haben Sie eine äußerst schwierige Aufgabe erfüllt und verdienen die Gelegenheit, Ihr Meisterwerk der Welt zu präsentieren. Screenen Sie Ihren Film deshalb überall! Verwenden Sie die Seite von Gebäuden als Leinwand. Projizieren Sie Ihren Film außerhalb der Kinos. Lehnen Sie niemals die Gelegenheit ab, Ihren Film zu präsentieren, auch wenn es sich um eine Crack Den, einen Pornoladen oder eine Redneck Bar handelt. Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen kleinen, leichten Projektor haben, mit dem Sie schnell wegrennen können, wenn die Bullen auftauchen.

Ich habe gerade meine Arbeit an jedem erdenklichen Ort oder auf jeder erdenklichen Plattform gesichtet, vom Wohnzimmer der Familie bis zu verlassenen Bowlingbahnen und Lagerhäusern. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn das Publikum nicht so reagiert, wie Sie es geplant haben, da jede Vorführung ein Glücksspiel ist, insbesondere an Orten, die für erfahrene Filmbesucher im Allgemeinen nicht geeignet sind.

Eine großartige Geschichte, die ich von einem Kollegen gehört habe, der kein Budget-Filmemacher ist, war, wie er einst die Computerbibliothek seiner Schule benutzte, um seine Arbeit zu überprüfen, indem er sie online hochlud und auf jedem Bildschirm im Raum wiedergab. Obwohl ich mir sicher bin, dass das 'Screening' nicht lange dauerte, ist es genau die Art von Einstellung, die ich bei einem Filmemacher verehre und schätze. Vielleicht könnte er es das nächste Mal in einer Stadtbibliothek, im Rathaus oder sogar in einem Apple Store versuchen!

Am Ende haben wir die Freiheit und Gelegenheit, die Filme zu drehen, die wir machen möchten, ohne die kreative Kontrolle zu verlieren. Bitte lass nichts im Weg stehen. Ich freue mich auf Ihren Film.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser