MoviePass-Konkurrenten, Rang: AMC, Cinemark und die anderen Ticketabonnementservices, die Ihre Treue wollen

Am 20. Juni schloss sich der Kampf an: MoviePass, der größte Name im Discount-Ticketing, wurde vom weltgrößten Aussteller AMC herausgefordert. Ab heute bieten die Unternehmen konkurrierende Abonnements an, um die Theaterbesucherzahlen zu erhöhen.



MoviePass hat 3 Millionen Mitglieder, aber seine Zukunft ist bestenfalls ungewiss: Es zahlt den vollen Preis für jedes seiner wachsenden Mitglieder zugeteilte Ticket, was bedeutet, dass es eine beträchtliche Anzahl von Abonnenten braucht, die die Mitgliedschaft nicht nutzen, um profitabel zu sein. Zur Kostensenkung ändert MoviePass häufig seine Nutzungsbedingungen. Weitere anstehende Änderungen wurden an diesem Wochenende in einer E-Mail an die Abonnenten verschickt. Dies weckt wenig Vertrauen bei verwirrten Kunden.

AMC Stubs A-List startet heute, aber ihre Abonnentenlisten werden durch das beliebte Treueprogramm mit mehr als 10 Millionen Mitgliedern gestärkt. Und für den Fall, dass die MoviePass-Animosität unklar war - die jeweiligen CEOs haben sich bereits in Aktionärsgesprächen und auf Twitter beleidigt -, stand in der Pressemitteilung, in der das neue Abonnement von Stubs A-List angekündigt wurde, ganz oben das Wort „nachhaltig“.



Underground Staffel 2 Besetzung

Und obwohl MoviePass und AMC derzeit die größten Anbieter von Rabatt-Kinokarten sind, sind sie nicht die einzigen Anbieter. Alleine in den letzten Tagen hat sich Sinemia in das Gespräch eingemischt und eine Reihe von Familienplänen angekündigt, während Alamo Drafthouse bekannt gab, dass Alamo Season in diesem Sommer an seinem Standort in Yonkers, NY, im Betatest getestet wird.



Was auch immer mit MoviePass passieren mag, es wird ein Vermächtnis in seiner langfristigen Wirkung haben. Während immer noch etwa drei Viertel der Kinobesucher anstehen, um Tickets zu kaufen, ist klar, dass die Branche damit rechnet. Wie der Analyst Eric Handler von MKM Partners, ein Investment-Research-Unternehmen, in der vergangenen Woche gegenüber Variety erklärte, bewegt sich die gesamte US-Wirtschaft in Richtung eines Zeichnungsmodells. Es ist nicht nur Netflix oder Hulu ... Es ist das, was die Verbraucher wollen.

Hier finden Sie einen Überblick über die Vor- und Nachteile von fünf Abonnementdiensten sowie über zwei Vollpreis-Apps, die ein größeres Publikum ansprechen und das Kaufen von Sitzplätzen erleichtern sollen. Die Noten wurden basierend darauf vergeben, wie gut jeder seine Ziele erreicht hat und dabei benutzerfreundlich geblieben ist.

ERMÄSSIGTE TICKETS

AMC Stubs A-Liste

Monatlicher Preis: $ 19,95

Wie viele Filme können Sie sehen: Drei pro Woche und alle können am selben Tag fallen

Gültig an wie vielen Orten: Alle über 640 AMC-Kinos in den USA

Bemerkenswerte Einschränkungen: Keine Startzeit für zwei Filme kann innerhalb eines Zeitraums von zwei Stunden liegen, und Ihnen werden drei Dienstmonate in Rechnung gestellt, selbst wenn Sie zuvor kündigen.

Mitgliedschaft: Die Anmeldung beginnt am 26. Juni.

A-List ist die Top-Stufe von AMCs langjährigem Loyalty-Incentive-Programm AMC Stubs. (AMC kündigte im September 2017 eine Mitgliedschaft bei Stubs in Höhe von 10 Millionen an.) Mit Stubs können Mitglieder Tickets für jeden Film buchen (und Plätze reservieren, wenn das Theater dies zulässt). A-Listers können jedoch auch Konzessionserweiterungen und einen Express-Kassen-Service in Anspruch nehmen . Jeder mit der Mitgliedschaft ausgegebene Dollar entspricht 100 AMC Stubs-Punkten. 5.000 bringt einen Kredit von 5 USD. Die eingeschriebenen Personen können ein Ticket zum vollen Preis für einen Freund hinzufügen, ohne eine separate Transaktion zu beginnen. Das Wall Street Journal berichtet jedoch, dass Studio-Manager AMC möglicherweise auffordern, seine Bedingungen zu ändern: Der Kassenschnitt der Studios für AMC Stubs A-Listers-Sitzplätze basiert auf einem Ticketpreis von 8,99 US-Dollar, obwohl das durchschnittliche AMC-Ticket im Inland 9,78 US-Dollar kostet .

Note: B + IndieWire hat die App heruntergeladen, als sie heute Morgen online ging, und es ist ein bisschen kitschig, wie es Theatermarketing oft tut (“; Ihre E-Mail-Adresse ist Ihr neuer Künstlername ”;). Während MoviePass hoffen mag, dass seine Mitglieder ihr Abonnement vergessen, empfiehlt A-List den Nutzern, die Vorteile ihrer Filmauswahl zu nutzen: Auf der Hauptseite befinden sich Platzhalter für die drei Filme, die Sie in dieser Woche sehen möchten, und Sie können alle diese Theater und Plätze reservieren auf einmal. Weniger organisierte Personen profitieren von der Registerkarte 'Meine Erinnerungen', auf der Sie angeben können, auf welche Filme Sie sich freuen, und die App benachrichtigt Sie, wenn sie in die Kinos kommen.

Sinämie

Monatlicher Preis: Einzelne Pläne reichen von 4,99 $ / Monat bis 14,99 $ / Monat.

Wie viele Filme können Sie sehen: Mit dem Classic-Plan können Sie einen 2-D-Film für 4,99 USD pro Monat oder zwei für 6,99 USD pro Monat sehen. Mit Elite Plans können Sie zwei Filme in jedem Format anzeigen - einschließlich 3D und IMAX-4DX - für 9,99 USD pro Monat oder drei für 14,99 USD pro Monat.

Gültig wo: 4.000 Theater in den USA

Bemerkenswerte Einschränkungen: Unbenutzte Tickets werden nicht übertragen.

Etabliert: 2014

Aktuelle Mitgliedschaft: Sinemia lehnte es ab, Abonnementnummern bereitzustellen, sagte jedoch, 2,6 Millionen einzelne Benutzer besuchten die App und ihre Sinemia Social-Website jeden Monat. Ein Vertreter sagte auch, dass die Abonnenten in den letzten 12 Monaten um jeweils mehr als 50 Prozent gewachsen sind. Am 11. Juli gab Sinemia eine Partnerschaft mit Restaurants.com bekannt, die seinen Mitgliedern Rabatte auf 62.000 Restaurants einräumt („das perfekte Dinner-and-a-Movie-Erlebnis“).

Wenn Sie keine Loyalität zu einer bestimmten Theaterkette haben, ist Sinemia möglicherweise eine Überlegung wert, insbesondere für diejenigen, die keine tollwütigen Kinogänger sind. Der weltweite Service ermöglicht Online-Ticketing und kürzlich angekündigte Familienpläne, die bis zu sechs Personen abdecken und zwischen 8,99 USD und 89,99 USD / Monat liegen. Ermöglicht wiederholte Anzeigen.

Note B Diese schnörkellose App sieht so aus, als ob sie für deine Eltern entwickelt wurde. Keine Icons oder Emojis hier; Alles ist buchstabiert, wobei IMDb- und Sinemia-User-Scores neben jedem Titel aufgeführt sind. Die eklektischen Auswahlmöglichkeiten spiegeln nicht die Kinokassen wider, sondern verteilen Blockbuster in einer Sammlung unabhängiger, dokumentarischer und ausländischer Filme.

MoviePass

Monatlicher Preis: 9,95 USD

Wie viele Filme können Sie sehen: Eine pro Tag

Gültig wo: Bundesweit 36.507 Bildschirme.

Bemerkenswerte Einschränkungen: Da Kunden in der Regel innerhalb von 100 Metern von ihrem ausgewählten Theater stehen müssen, um eine Vorführung zu besuchen und Tickets zu erhalten (Landmark Theatres sind eine Ausnahme), können sie ankommen und feststellen, dass ihr Film ausverkauft ist. Ab Juli wird der Service eine 'Preisgestaltung mit hoher Nachfrage' einführen, was bedeutet, dass diejenigen, die beliebte Filme sehen möchten, zusätzlich 2 bis 6 US-Dollar aus eigener Tasche bezahlen müssen. Außerdem kann MoviePass derzeit nicht für Wiederholungsbetrachtungen oder 3D / IMAX-Filme verwendet werden. Eine Premium-Option ist in Vorbereitung, zusammen mit einer Option, mit der Mitglieder Tickets zum vollen Preis für ihre Plus-Mitglieder kaufen können. Jeder, der seine Mitgliedschaft kündigt, muss neun Monate warten, bevor er wieder beitritt.

Etabliert: 2011. Der Service startete im August 2017 unter dem neuen Eigentümer Helios und Matheson Analytics, wodurch der monatliche Preis zum ersten Mal unter 10 USD fiel.

Aktuelle Mitgliedschaft: 3 Millionen; Anfang August 2017 lag die Mitgliederzahl bei unter 20.000.

MoviePass wird vom Netflix-Gründungsvorstand und ehemaligen Redbox-Präsidenten Mitch Lowe geleitet. Mit der steigenden Mitgliederzahl öffnete MoviePass seine Brieftasche, zahlte 23 Millionen US-Dollar für Moviefone und erwarb Filme wie „American Animals“ und „Gotti“, die über Vertriebspartnerschaften herausgebracht wurden. Das Unternehmen verliert Geld bei seinen aktivsten Mitgliedern, die sich größtenteils in den teuersten Kinostädten des Landes (New York, Los Angeles und San Francisco) befinden. Am 20. Juni, dem Tag, an dem AMC AMC Stubs A-List ankündigte, fiel der Aktienkurs von Helios und Matheson um 30 Prozent auf 32 Cent. Im Vergleich zum Vorjahr sind die HMNY-Aktien um fast 95 Prozent gefallen.

Note B- MoviePass schließt schamlos Filme an, die über MoviePass Ventures veröffentlicht wurden - 'American Animals' und 'Gotti' sind vorne und in der Mitte (der Trailer des Filmes wird wiederholt). In der „Top Box Office“ -Rolle der App werden die Filme alphabetisch aufgelistet, damit Sie nicht glauben, dass „Adrift“ tatsächlich „Avengers: Infinity War“ übertrifft. Auf der positiven Seite sieht die Theaterkarte glänzender aus als die auf Fandango.

Cinemark Movie Club

Monatlicher Preis: 8,99 USD / Monat

Wie viele Filme können Sie sehen: Eine pro Monat, aber nicht genutzte Tickets laufen um. Zusätzliche Tickets können für 8,99 USD erworben werden.

Gültig wo: Alle Cinemark-, Century-, CinéArts-, Tinseltown- und Rave-Theater (insgesamt ca. 425)

Nenn mich bei deinem Namen Filmtrailer

Bemerkenswerte Einschränkungen: Gilt nur für 2-D-Filme. andere Formate erfordern einen Aufpreis.

Etabliert: Dezember 2017

Aktuelle Mitgliedschaft: Mehr als 230.000

Der Cinemark Movie Club hat eine großzügige Stornierungsrichtlinie: Benutzer können sich jederzeit abmelden und die aufgelaufenen Tickets haben eine Laufzeit von sechs Monaten. Cinemark Movie Club-Kunden können „einen kleinen Aufpreis“ für den Handel mit regulären Tickets für Filme in Premium-Formaten zahlen. Ihre Mitgliedschaft garantiert 20 Prozent Ermäßigung auf Snacks und Getränke. Darüber hinaus kann jeder Teilnehmer einen Gast mitbringen, der 8,99 USD für ein Ticket bezahlt.

Note B- Ähnlich wie MoviePass mit mehr Symbolen (und weit weniger Kinos) bietet diese App eine gute Platzierung für Neuveröffentlichungen, wenn Sie auf dem Markt sind, um alte Favoriten wieder auf der großen Leinwand zu sehen. (Derzeit wird „Big“ vor „Tag“ und „Solo“ priorisiert.) Abonnenten erhalten für ihre Transaktionen Cinemark Connections-Punkte, die auf Vergünstigungen wie Filmwaren angewendet werden können. Die Belohnungen wurden verbessert: Wo früher hauptsächlich Hintergrundbilder für Ihr Telefon angeboten wurden, können Sie jetzt mit genügend Punkten Ermäßigungen erhalten. Wenn Sie sich für E-Mail-Gutscheine anmelden, erhalten Sie in einer Woche ein Vielfaches davon (kostenloses Popcorn beim Kauf von Soda usw.). Benutzer beschweren sich, dass die App einen Akku leert, insbesondere wenn Sie Ihr Telefon auf Cinemode stellen - eine One-Touch-Taste, mit der Sie Ihr Gerät dimmen und zum Schweigen bringen und zusätzliche Punkte sammeln können.

Dealflicks

Monatlicher Preis: Die App ist kostenlos.

Wie viele Filme können Sie sehen: Unbegrenzt

Gültig wo: Über 750 amerikanische Theater, darunter Außenposten von AMC, Cinemark, Bow Tie Cinemas und Starlight Cinemas

Bemerkenswerte Einschränkungen: Filme, die normalerweise ausverkauft sein könnten, werden nicht zu Dealflicks gelangen.

Etabliert: 2012

christina hendricks hap und leonard

Aktuelle Mitgliedschaft: 550.000 Benutzer, Stand Juni 2017 (Dealflicks-Mitarbeiter haben nicht auf die Kommentaranfrage von IndieWire geantwortet.)

Dealflicks orientiert sich an der Luftfahrtindustrie und ermöglicht es den Kinos, die Kosten für nicht verkaufte Tickets zu senken, sowohl für Filme, die an diesem Tag als auch darüber hinaus laufen. Mit Online-Gutscheinen können Einzelpersonen 10 bis 60 Prozent pro Ticket sparen. Bisher hat die Website / App dem Publikum mehr als 8,2 Millionen US-Dollar an Sitzplätzen und Snacks erspart. Die Verfügbarkeit von Tickets kann jedoch sporadisch sein.

Note: C Es ist schön, einen Rabatt ohne Abonnement zu erhalten, aber die Netzwerkanzeigen sind ärgerlich und es gibt einen zufälligen Fütterungsplan zwischen den begrenzten Kinos, den Preisen und der Verfügbarkeit. Mit der App in den IndieWire-Büros werden derzeit die Einsparungen bei „Ocean 8“ und „Jurassic World: Fallen Kingdom“ um 32 Prozent reduziert - aber sie befinden sich in Kinos, von denen unsere Mitarbeiter noch nie etwas gehört haben.

TICKETS MIT VOLLPREIS

Atom Karten

Monatlicher Preis: Die App ist kostenlos. Im Rahmen einer aktuellen Aktion erhalten Kunden, die sich für Atom Rewards anmelden, nach vier Transaktionen ein kostenloses Ticket.

Wie viele Filme können Sie sehen: So viele wie du willst.

Gültig wo: Über 20.000 Bildschirme in fast 2.000 US-amerikanischen und kanadischen Theatern

Etabliert: Das Unternehmen wurde 2014 gegründet; Die App wurde 2015 erstmals in Testmärkten eingeführt.

Aktuelle Mitgliedschaft: Fast 4 Millionen monatliche Nutzer.

Atom Tickets bietet zwar keine ermäßigten Tickets an, aber der Service erleichtert es Freunden, Shows gemeinsam zu sehen und Warteschlangen zu vermeiden. Der Organisator eines Ausflugs kann auswählen, wen er einladen möchte und wo alle sitzen werden, und dann Links senden, damit jede Person ihren eigenen Weg bezahlt. Freunde können sich auch gegenseitig mit Tickets verwöhnen. Ähnlich wie bei der Starbucks-App können Nutzer von Atom Tickets in vielen Theatern Ermäßigungen vorbestellen, die bei der Ankunft bereitstehen.

Matthew Bakal, Executive Chairman und Mitbegründer von Atom Tickets, war Lionsgates ehemaliger Leiter für Unternehmensentwicklung, und sein Mitbegründer Ameesh Palej war 12 Jahre lang bei Amazon. (Palej wurde vor kurzem zum Chief Technology Officer von Starz ernannt, das sich im Besitz von Lionsgate befindet.) Das erste Büro von Atom Tickets war ein alter Versorgungsschrank in der Zentrale von Lionsgate in Santa Monica. Bis März dieses Jahres hatte das 85-köpfige Unternehmen mehr als 125 Millionen US-Dollar an Kapital aufgebracht, darunter riesige Investitionen von Disney und 20th Century Fox. Mitglieder des Beirats von Atom Tickets sind J.J. Abrams, Dwayne Johnson, Tyler Perry und Steven Spielberg. Das Unternehmen unterhält Partnerschaften mit IMBb und seinem Eigentümer Amazon sowie mit Google, Facebook und Instagram. Ende Mai startete Atom Tickets seine erste nationale Markenkampagne mit Werbespots von Peter Berg mit Anna Faris.

Note: A Anders als bei vergleichbaren Anbietern können Sie mit Atom Tickets keine Filmwerbung oben auf Ihrem Bildschirm anzeigen. Alles in der App ist klar und absichtlich. Die App importiert Ihre Kontaktliste, beschreibt, wen Sie einladen und wen Sie für jedes Ticket kaufen möchten, damit Sie keine Fehler machen. Auf der informativen Registerkarte „Upcoming“ wird täglich angezeigt, welche Filme veröffentlicht werden. Über das gelbe Popcorn-Symbol können Sie leicht feststellen, in welchen Kinos erweiterte Essens- und Getränkekäufe möglich sind.

Fandango

Monatlicher Preis: Die App ist kostenlos; Tickets sind mit einer Online-Bearbeitungsgebühr verbunden.

Wie viele Filme können Sie sehen: So viele wie du willst.

Gültig wo: Mehr als 30.000 US-Bildschirme

Etabliert: Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und die App wurde 2009 gestartet.

Aktuelle Mitgliedschaft: Fandango erreicht über sein digitales Netzwerk monatlich 60 Millionen Unique Visitors.

Warner Bros. ist mit 30 Prozent an Fandango beteiligt, dem Goldstandard unter den Online-Ticketern (und auch Eigentümer von Movies.com, MovieTickets.com und Rotten Tomatoes). Zusätzlich zu den Eintrittskarten bietet die Website Filmlisten und Nachrichten, die nach Titel, Stadt oder Postleitzahl durchsucht werden können. Bis August bietet eine Fandango VIP + Aktion Benutzern 150 Punkte pro Ticket, das über Fandango gekauft wurde. Wenn 600 Punkte gesammelt wurden, erhält ein Mitglied ein Ticketguthaben von 6 USD, das innerhalb von zwei Wochen aufgebraucht werden muss.

Note B Fandango ist ziemlich unkompliziert, besonders wenn Sie mit einer Geschenkkarte bezahlen. Es gibt viele unauffällige Möglichkeiten für Fandango VIP + -Mitglieder, kostenlose Poster zu erstellen. Es gibt auch Vollbild-Popup-Anzeigen für Filme (Sie können auf „Tickets kaufen“, „Video ansehen“ oder „Überspringen“ klicken). Während Trailers über die obere Oberfläche fahren, sind sie für die aktuellen Top-Filme an der Abendkasse zuständig.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten