Michael Bay (Art Of) entschuldigt sich für die Körperschande Kate Beckinsale: „Einen Trainer vorschlagen“ hat mich zu einem Bösewicht gemacht

Michael Bay



In einem kürzlich in der Graham Norton Show geführten Interview diskutierte Kate Beckinsale die Kommentare von Regisseur Michael Bay zu ihrem Körper während der Promotion des Films „Pearl Harbor“ aus dem Jahr 2001. Sie sagte, dass Bay von ihr „verblüfft“ sei, weil ihre Brüste nicht größer seien als [ihr] Kopf und [sie] war nicht blond. “Außerdem sprach sie darüber, wie ihre männlichen Co-Stars Ben Affleck und Josh Hartnett während der Pressetour zu ihrem Schauspiel gelobt würden, während Bay nur über Beckinsales Auftritt sprechen würde Zumal sie gerade ein Kind hatte und sagte, er wolle nicht, dass jemand zu schön sei.

Gewinner von Cannes 2018

LESEN SIE MEHR: Michael Bay erklärt, warum er 13 Stunden lang keinen A-List-Stern geworfen hat



Nun, Michael Bay hat geantwortet und sich irgendwie für seine Kommentare entschuldigt. Er sagte, dass es 'völlig falsch' sei, dass er Beckinsale nicht für eine 'atemberaubende Schönheit' halte, und dass sie auch eine 'fantastische Schauspielerin ist, sehr witzig, witzig, frech, spricht ihre Meinung aus' und er 'respektiert sie aufrichtig Bay beschuldigt die Medien, die Geschichte zu einer skandalösen Auseinandersetzung gemacht zu haben, aber als er „heute mit Kate gesprochen hat“, hatte sie das Gefühl, dass sie eine lustige Geschichte erzählt hat. Schließlich spricht er die Kommentare zu ihrem Auftritt an und sagt: „Also denke ich Vor 16 Jahren war sie der Böse, weil sie einen Trainer vorgeschlagen hatte, weil sie gerade ihr neues hübsches Baby bekommen hatte - und sie wollte gerade einen intensiven Actionfilm drehen. Hinweis für Reporter: 95% der Hauptdarsteller in Filmen haben Trainer und trinken grünen Saft! “



Lesen Sie die vollständigen Kommentare von Bay weiter unten. Sein neuester Film „13 Stunden: Die geheimen Soldaten von Bengasi“ wurde im vergangenen Januar in gemischten Kritiken veröffentlicht.

'Ja wirklich? Dieses Plakat hängt seit 15 Jahren stolz über meinem Schreibtisch. Gestern habe ich in der Presse gelesen, dass ich Kate Beckinsale nicht für 'eine atemberaubende Schönheit' halte, oder? Und sie schlugen vor, dass Kate und ich uns nicht mögen? Na ja, total falsch. Kate und ich sind freundlich. Sie ist eine fantastische Schauspielerin, sehr lustig, witzig, frech, spricht ihre Meinung aus und ich respektiere sie wirklich. Deshalb ist sie zu so vielen meiner Weihnachtsfeiern und Geburtstagsfeiern gekommen. Dieses sogenannte 'Problem, dass wir uns nicht mögen' wurde von einer Boulevard-Reporterin gemeldet, nachdem Kate in einer nervösen englischen Talkshow über unser Treffen vor 16 Jahren während der Besetzung von Pearl Harbor gesprochen hatte. Die Reporterin brachte ihre Geschichte in eine skandalöse Auseinandersetzung, als es nichts dergleichen war. Habe heute mit Kate gesprochen und sie hatte das Gefühl, eine lustige Geschichte zu erzählen. Ich schätze, ich war vor 16 Jahren der „Böse“, der einen Trainer vorgeschlagen hatte, weil sie gerade ihr neues hübsches Baby bekommen hatte - und sie wollte gerade einen intensiven Actionfilm drehen. Hinweis für Reporter: 95% der Hauptdarsteller in Filmen haben Trainer und trinken grünen Saft! “

LESEN SIE MEHR: Sehen Sie: 'Girls' -Parodie zeigt Feminismus bei Explosionen im Michael Bay-Stil

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren Festival-Newsletter an.

twofer 30 rock


Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser