Martin Scorsese knallt faule Tomaten und CinemaScore: 'Sie verstärken die Idee, dass jedes Bild sofort beurteilt werden muss'

Martin Scorsese



Patricia Clarkson Kartenhaus

Chelsea Lauren / Variety / REX / Shutterstock

Martin Scorsese hat mit Bewertungsaggregatoren wie Rotten Tomatoes und CinemaScore einiges zu bieten. Während der Verleihung des Robert Osborne-Preises beim diesjährigen TCM Classic Film Festival (über Entertainment Weekly) erklärte Scorsese, dass diese Websites das Kino entwerten, indem sie den Eindruck erwecken, dass jeder Film sofort beurteilt werden soll, bevor die Zuschauer Zeit haben, ihn zu sehen es und denke darüber nach.



“; Die schreckliche Idee, die sie bekräftigen, ist, dass jedes Bild, jedes Bild sofort beurteilt und verworfen werden kann, ohne dem Publikum Zeit zu geben, es zu sehen ”, sagte Scorsese. „Zeit es zu sehen, vielleicht nachzudenken und vielleicht eine Entscheidung für sich zu treffen. Die große Kunstform des 20. Jahrhunderts, die amerikanische Kunstform, ist also auf den Inhalt reduziert. “



Scorsese sagte, dass das Wort „Inhalt“ ein größeres Problem in der Branche darstellt, da es verschiedene Arten von Medien zusammenfasst, die wirklich keine Gemeinsamkeiten miteinander haben. Der Filmemacher beklagte die Tatsache, dass Filme jetzt mit Fernsehen, Trailern und vielem mehr „zusammengewürfelt“ werden.

'Alle Filmbilder werden zusammengefasst', sagte er. „Sie haben ein Bild, Sie haben eine TV-Folge, einen neuen Trailer, Sie haben ein Video mit Anleitungen zu einer Kaffeemaschine, Sie haben einen Super Bowl-Werbespot, Sie haben Lawrence von Arabien ist es egal ... [Betrachter] können ein Bild ausschalten und direkt zum nächsten Teil des Inhalts übergehen. Wenn es keinen Sinn für Wert gibt, der an einen bestimmten Film gebunden ist, kann er natürlich in kleinen Stücken abgetastet und einfach vergessen werden.

“; Sie kennen den Unterschied zwischen einem YouTube-Video und der großartigen amerikanischen Kunstform. ”; Scorsese schloss. “; Sie reagieren gegen die Abwertung von Kino und Filmen, indem Sie auftauchen. ”;

Scorsese hat das ganze Jahr über Schlagzeilen gemacht, um das Kinoerlebnis durch Streaming auf Websites wie Netflix zu verbessern. Erst im vergangenen Monat behauptete der Regisseur, dass „der ideale Ort, um Kino zu sehen, in seinem richtigen Kontext ist“ und bezog sich auf das Theater und nicht auf Computerbildschirme. Trotz seiner Liebe zum Theatervertrieb wird Scorseses nächster Film 'The Irishman' von Netflix unterstützt. Das Debüt des Films ist für Ende 2018 oder 2019 geplant.

IndieWire hat nach Kommentaren von Rotten Tomatoes gegriffen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten