Martin Freeman: Sherlock zu machen ist kein Spaß mehr, weil die Erwartungen der Fans zu hoch sind

PBS



BBCs „Sherlock“ ist seit über einem Jahr nicht mehr auf Sendung, nachdem sie im Januar 2017 die Serie 4 mit drei Folgen ausgestrahlt hatte. Das Warten auf neue Folgen könnte jedoch noch länger dauern als erwartet. Martin Freeman, der John Watson neben Benedict Cumberbatchs Detektiv spielt, sagte in einem neuen Interview mit The Telegraph, dass 'Sherlock' vorerst vorbei sei, teils wegen der schlechten Resonanz auf Serie 4 und teils wegen der Erwartungen der Fans.

'Ich denke, nach der vierten Serie fühlte es sich wie eine Pause an', sagte Freeman. Und ein Teil davon, für mich selbst zu sprechen, ist der Empfang davon. “



Der Telegraph fragte Freeman, ob Gespräche über eine fünfte Staffel der Serie stattfinden würden, zu der der Schauspieler 'nicht massiv' sagte. Die Serie 4 erhielt die schlechtesten Kritiken von Fans und Kritikern, und dennoch waren die meisten 'Sherlock' -Episoden noch immer Bewertungen Molochs und günstig erhalten. Kaite Welsh von IndieWire bezeichnete die Saison als problematisch.



Freeman sagte, die Erwartungen der Fans seien außer Kontrolle geraten, was ein Grund dafür ist, dass eine lange Pause angebracht sein könnte.

'Um ganz ehrlich zu sein, war es irgendwie unmöglich', sagte Freeman, dem Fan-Druck gerecht zu werden. 'Sherlock' wurde das Tier, das es sofort wurde. Während es selbst mit der britischen Version von „The Office“ nur langsam brannte. Aber 'Sherlock' war von Anfang an von bemerkenswert hoher Qualität. Und wenn Sie [so hoch] anfangen, ist es ziemlich schwierig, dies aufrechtzuerhalten.

„In dieser Show zu sein, ist eine Mini-Beatles-Sache, ”; er machte weiter. “; Die Erwartungen der Leute, einige davon machen keinen Spaß mehr. Es ist keine Sache, die man genießt, es ist eine Sache von: ‘ Sie tun dies besser, sonst sind Sie ein C -. ’; Das macht keinen Spaß mehr. '

BBC hat keine Pläne für die Rückkehr der Serie 5 bekannt gegeben. Freeman ist derzeit auf der großen Leinwand im Marvel-Tentpole „Black Panther“ zu sehen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten