Marie Kondo an Bibliophiles: Nein, Sie müssen Ihre Bücher nicht wegwerfen

„Mit Marie Kondo aufräumen“



Denise Crew / Netflix

Buchliebhaber, beruhigen Sie sich. Wenn “; Aufräumen mit Marie Kondo ”; Am 1. Januar umarmte America ihre kleinen, gefalteten T-Shirt-Rechtecke und Schuhkartons, die zum Organisieren kleiner Gegenstände wiederverwendet wurden. Aber wenn es darum ging, Bücher wegzuwerfen - nun, das waren kämpfende Worte.



Hören Sie NICHT auf Marie Kondo oder Konmari in Bezug auf Bücher. Fülle deine Wohnung & Welt mit ihnen. Ich mache mir keine Sorgen, wenn Sie Ihre Unterhosen und Tupperware wegwerfen, aber die Frau ist in Bezug auf BÜCHER sehr irregeführt. Jeder Mensch braucht eine umfangreiche Bibliothek, nicht saubere, langweilige Regale



ist die eric andre show inszeniert

- Abgelehnter Schofield (@AnnanaSchofiel) 3. Januar 2019

Andere waren besonnener und stellten fest, dass die KonMari-Methode nicht dem Brennen von Büchern gleichkam.

WAS MARIE KONDO SAGT: Denken Sie daran, Bücher loszuwerden, die Sie nicht lesen oder noch einmal lesen werden.

WAS TWITTER HÖRT: Lassen Sie uns alle Bücher verbrennen und die Schriftsteller töten! Lassen Sie die Straßen rot von ihrem Blut laufen, während der Rauch unseres literarischen Scheiterhaufens die Sonne blockiert! FICK BÜCHER.

- Kevin Church (@Kevin_Church), 5. Januar 2019

IndieWire sprach mit Kondo, um den Rekord zu korrigieren, und nein, sie möchte nicht, dass die Leute alle (oder sogar die meisten) ihrer Bücher loswerden.

“; Der wichtigste Teil dieses Aufräumprozesses besteht darin, immer darüber nachzudenken, was Sie haben, und über die Entdeckung Ihres Wertgefühls, worauf Sie Wert legen, was wichtig ist. ”; sagte sie durch die Dolmetscherin Marie Iida, die auch in der Serie auftritt. “; Es ist also nicht so sehr das, was ich persönlich von Büchern halte. Die Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, was Sie über Bücher denken. Wenn das Bild von jemandem, der Bücher loswird oder nur ein paar Bücher hat, Sie verärgert, sollten Sie wissen, wie leidenschaftlich Sie mit Büchern umgehen, was in Ihrem Leben eindeutig so wichtig ist. Wenn dich das aufregt, sagt dir das etwas darüber. Das an sich ist ein sehr wichtiger Vorteil dieses Prozesses. ”;

Kondos eigenes Buch, das meistverkaufte 'Die lebensverändernde Magie des Aufräumens: Die japanische Kunst des Aufräumens und Organisierens', hat sich immer dafür eingesetzt, Dinge zu bewahren, die für jeden Einzelnen Freude bereiten. Sie nähert sich der Enttäuschung als persönliche Angelegenheit: Kondo schlägt nicht vor, dass ihre Präferenz, nur 30 Bücher zu führen, für alle anderen gleich sein sollte.

Ihre Netflix-Serie betont individuelle Vorlieben; Kondo blinzelt nicht und urteilt nicht, wenn sie mit einem Raum voller ganzjähriger Weihnachtsdekorationen konfrontiert ist. Es ist eindeutig eine Leidenschaft für ihre Kunden, weshalb Kondo große, durchsichtige Vorratsbehälter empfiehlt, damit ihre Kunden ihre Nussknackersammelstücke aufrecht aufbewahren und sehen können, was sie hat, sodass sie keine Duplikate kauft.

„Mit Marie Kondo aufräumen“

Avengers Endgame-Kassenvorhersagen

Denise Crew / Netflix

Kondo möchte auch alle “; Fahrenheit 451 ”; Ängste. “; Ich glaube, es gibt ein Missverständnis des Prozesses, das ich empfehle, Bücher in den Papierkorb zu werfen oder sie zu verbrennen oder so, ”; Sie sagte. 'Ich empfehle immer, sie zu spenden. Wenn das Teil des Missverständnisses ist, dann ist das mit Sicherheit verwechselt.'

Schließlich räumte Kondo ein, dass ihre Empfehlung, mehr Bücher zu löschen, als einige amerikanische Kunden für unangenehm halten, auf einem kulturellen Unterschied beruhen könnte.

“; Ich bin in Japan aufgewachsen und das Klima dort ist sehr feucht. Es ist also feucht und die Luftfeuchtigkeit beschädigt die Bücher erheblich. Es ist nicht so toll, viele beschädigte Bücher zu haben. Die Bücher selbst werden nicht einmal geöffnet, sie sind so beschädigt. Sie sagte. “; Wenn Sie also so viele behalten, dass Sie nicht lesen, müssen Sie möglicherweise einige davon loslassen. Aber ich habe durch diese Erfahrung gelernt, dass es in einem fremden Land, in dem das Klima sehr unterschiedlich ist, sehr unterschiedlich ist und Sie die Bücher in einem schönen Zustand halten können. Außerdem haben Sie mehr Platz, um sie aufzubewahren, und das ist vollkommen in Ordnung, sodass dies eines der größten Dinge ist, die ich durch diesen Prozess gelernt habe.

In ihrem ersten ins Englische übersetzten Buch aus dem Jahr 2014 enthüllt Kondo, dass sie ihre Liebe zum Aufräumen als Kind zum ersten Mal fand, als sie darauf verzichtete, mit anderen Kindern draußen zu spielen, und stattdessen das Bücherregal der Schule zerstörte. Später kam es zu ihrem Durchbruch beim Aufräumen, als sie sich irrtümlich dem Prozess näherte, indem sie Dinge, die nicht in Gebrauch waren, verwarf, aber schließlich einkaufte, um die emotionale Leere ihrer Abwesenheit zu füllen. Sie kalibrierte neu und stellte fest, dass das Behalten von Wertschätzungen zu einer besseren Zufriedenheit führte.

Schauen Sie sich das vollständige Interview von IndieWire mit Marie Kondo an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser