Trailer zur zweiten Staffel von 'Kidding': Jim Carrey und Michel Gondry gehen noch weiter

'Scherz'



Show Time

Die besten Filme des Jahres 2004

Showtime hat den Trailer für die zweite Staffel von 'Kidding' veröffentlicht, deren Anti-Comedy mit Jim Carrey und dem von Michel Gondry produzierten Executive. Die erste Staffel der halbstündigen Serie, die von Dave Holstein, dem Schriftsteller von 'Weeds', kreiert wurde, erhielt überwiegend positive Kritiken für seine ergreifende Untersuchung der Trauer, die von einem berühmten Kinderfernsehstar, gespielt von Carrey, erzählt wurde. Der bewegende Trailer der zweiten Staffel verspricht jede Menge kreativen Kummer, eine eindrucksvolle Partitur, skurrile Cut-Out-Animationen und Puppenspiele sowie ein paar ausgewählte Frank Langella-Zinger.



Laut offizieller Synopse: 'Scherz', Staffel 2, nimmt Momente nach dem Cliffhanger der ersten Staffel und mit seinem geliebten 'Mr. Essiggurken ’; Jeff Pickles (Carrey), der zum ersten Mal seit 30 Jahren nicht mehr in der Luft ist, muss einen Weg finden, mit seinen vielen Fans zu kommunizieren, die ihn noch brauchen. Jeff schafft eine neue und kontroverse Methode, um direkt mit Kindern auf der ganzen Welt zu sprechen, und wird zum ersten Mal in seiner Karriere zum Ziel von Feindseligkeiten. “



In seinem B + -Rückblick auf die erste Staffel schrieb Ben Travers von IndieWire: „Carreys engagierte Rolle als Jeff Pickles, ein Fernsehmoderator für Kinder, dessen Sohn kürzlich verstorben ist, ist sofort überzeugend und reizend. Gondry bastelt Duelluniversen in Jeffs lebhaftem Fernsehspielplatz und seiner harten Realität, während der Serienschöpfer Dave Holstein scharfe Kommentare zu korrupter Unschuld und giftigem Zynismus liefert. Die halbstündige Nicht-Komödie ist so sehr auf den Tod fixiert, dass selbst der krankhafteste Fan sich unwohl fühlt. In vier Folgen zeigt sie jedoch Anzeichen für ein geringeres und breiteres Spektrum und stützt sich auf unerbittlichen Optimismus. “

Neben Carrey und Langella, die Jeffs Vater und Produzent spielen, gibt es in „Kidding“ eine Powerhouse-Besetzung, zu der Catherine Keener als Jeffs Schwester und Puppenmacherin, Judy Greer als seine entfremdete Ex-Frau und Justin Kirk als ihr neuer Freund gehören.

Langellas Charakter fasst die große Spannung der Saison mit dieser ominösen Linie zusammen: 'Um Jeff diese Art von uneingeschränkter Reichweite zu geben, ist es lächerlich unsicher.'

Die zweite Staffel von „Kidding“ wird am 3. November bei Showtime Premiere sein. Schauen Sie sich den Trailer an (einschließlich Langellas pechvollendeter Lieferung von: „Unsere Forschung zeigt, dass Kinder, die dieses Spielzeug mögen, mit 20 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit einen Schwanz essen“) - siehe unten :

x-Dateien 2018 Episoden





Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser