Jurassic World-Gehälter: Chris Pratt zahlte 2 Millionen Dollar mehr als Bryce Dallas Howard für Sequel-Report

Chris Pratt und Bryce Dallas Howard



Filmgeschäft / REX / Shutterstock

'Jurassic World' war 2015 eine natürliche Kassenmacht. Der von Colin Trevorrow inszenierte Tentpole erzielte an der weltweiten Abendkasse über 1,6 Milliarden US-Dollar und wurde nach 'Star Wars: The Force Awakens' zum zweithöchsten Film des Jahres. Der Titel bleibt eine der größten Veröffentlichungen des Jahrzehnts. Trotz der massiven Einnahmen an den Kinokassen des Films erhielten Chris Pratt und Bryce Dallas Howard in der Fortsetzung 'Fallen Kingdom' kein gleiches Gehalt.



Laut Variety verdienten sich beide Schauspieler große Boni für die zweite Rate. Am Ende hatte Pratt einen Zahltag von 10 Millionen US-Dollar, zwei Millionen mehr als Howards Gehalt von 8 Millionen US-Dollar. Pratt ist der größere Name angesichts seiner Rollen in anderen Franchises wie 'Guardians of the Galaxy' und 'The LEGO Movie', aber die beiden Schauspieler sind die Co-Leads des 'Jurassic World' -Franchises. Einige Leute werden auch argumentieren, dass Starpower für Fortsetzungen weniger bedeutet, da „Fallen Kingdom“ aufgrund der Popularität des Films von 2015 so gut wie sicher über 1 Milliarde US-Dollar weltweit verdient. Beide Schauspieler treten im Marketing der Fortsetzung prominent und gleichberechtigt auf, auch auf dem offiziellen Plakat. IndieWire hat Universal Pictures um einen Kommentar gebeten.



Die Gehaltsaufschlüsselung von Variety zeigt auch andere interessante Details zum Einkommen einiger der größten Schauspieler der Welt. Daniel Craig zum Beispiel erhält für Bond 25 einen gigantischen Zahltag von 25 Millionen US-Dollar, der zu diesem Zeitpunkt noch keinen Regisseur hat. Craig verdient fünf Millionen mehr als Vin Diesel mit 'The Fate of the Furious' verdient hat. Zu den weiteren Schauspielern, die kräftige Gehaltsschecks erhalten, gehören Anne Hathaway für 'Barbie' (15 Millionen US-Dollar), Jennifer Lawrence für 'Red Sparrow' (15 Millionen US-Dollar) und Dr. Dwayne Johnson für den 2020er Tentpole „Red Notice“ (20 Millionen US-Dollar).

Die vielleicht lohnenswerteste Gehaltsnachricht ist die Bestätigung, dass Patty Jenkins 9 Millionen US-Dollar für „Wonder Woman 2“ verdienen wird. Das Gehalt ist dreimal so hoch wie der Betrag, den sie für die erste „Wonder Woman“ verdient hat. Eine weitere interessante Entdeckung ist Leonardo DiCaprios Gehalt von 10 Millionen US-Dollar Quentin Tarantinos 'Es war einmal in Hollywood'. Variety berichtet, dass DiCaprio oft einen Wert von 20 Millionen Dollar hat, was er für 'Inception' verdient hat, aber er halbierte sein Gehalt für Tarantino.

'Jurassic World: Fallen Kingdom' wird bundesweit am 22. Juni eröffnet. Besuchen Sie Variety, um die vollständige Gehaltsübersicht für Hollywood zu lesen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten