James Ivory kritisiert Luca Guadagnino dafür, dass er 'Call Me By Your Name' von der frontalen Nacktheit befreit hat

Shutterstock / Youtube



James Ivory hat dank seines Drehbuchs 'Call Me By Your Name' den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch erhalten. Das bedeutet jedoch nicht, dass er mit dem endgültigen Entwurf völlig zufrieden ist. Der Drehbuchautor hat in der Vergangenheit Enttäuschung über die fehlende frontale männliche Nacktheit des Films geäußert, kritisiert Regisseur Luca Guadagnino für die Wahl in einem neuen Interview mit The Guardian.

Guter Weltkrieg 2 Film

“; Wenn Luca sagt, er hätte nie daran gedacht, Nacktheit zu zeigen, ist das völlig falsch. ”; Sagte Elfenbein. 'Er saß in genau diesem Raum, in dem ich jetzt sitze, und sprach darüber, wie er es tun würde. Wenn er sagt, dass es eine bewusste ästhetische Entscheidung war, es nicht zu tun, ist das nur Quatsch.'



Die prominente Sexszene des Films zwischen den Charakteren von Timothée Chalamet und Armie Hammer beinhaltet keine vollständige frontale Nacktheit. Guadagninos Kamera schwenkt vor dem Geschlechtsverkehr von ihren Körpern weg und fixiert Bäume, die im Wind wehen. Der Regisseur erklärte auf dem New York Film Festival im vergangenen Jahr, dass die Entscheidung, keine grafische Nacktheit oder explizite Liebesbeziehung zu zeigen, eine bewusste seinerseits sei.



„Unseren Blick auf ihr Liebesspiel zu richten, wäre eine Art unfreundliches Eindringen gewesen, ”; Sagte Guadagnino. “; Ich denke, dass ihre Liebe in allen Dingen ist. Wenn wir also zum Fenster schauen und die Bäume sehen, gibt es das Gefühl, dies zu bezeugen. Ich lehne es mit Nachdruck ab, dass ich schüchtern war, das nicht zu zeigen, weil ich denke, dass Oliver und Elio sowie Armie und Timothée, die vier in vielerlei Hinsicht eine sehr starke Intimität und Nähe zeigten, und es war genug. “

Elfenbein fühlt sich anders an. Der Drehbuchautor sagte im vergangenen Oktober gegenüber Variety, dass sein ursprüngliches Drehbuch 'alle Arten von Nacktheit' enthielt. Der Guardian bestätigt, dass Ivorys geplanter Entwurf ausdrücklich erwähnte, dass die Hauptfiguren nackt gezeigt werden sollten, eine kreative Entscheidung, die aufgehoben wurde, nachdem Hammer und Chalamet in ihren Verträgen die Klausel „Keine frontale Nacktheit“ unterzeichnet hatten. Für Ivory fühlt sich diese Entscheidung immer noch nicht richtig an.

'Wenn die Leute vor oder nach dem Liebesspiel herumwandern und sie dekorativ mit Laken bedeckt sind, kam es mir immer falsch vor', sagte der Drehbuchautor. „Das habe ich nie gemocht. Und ich tue es nicht, wie Sie wissen. [In „Maurice“] hatten die beiden Männer Sex und stehen auf und man sieht bestimmt alles, was zu sehen ist. Für mich ist das eine natürlichere Art, Dinge zu tun, als sie zu verstecken oder das zu tun, was Luca getan hat, nämlich die Kamera aus dem Fenster zu einigen Bäumen zu schwenken. Gut…'

die augen meiner mutter anhänger

'Ruf mich bei deinem Namen an' ist jetzt auf Anfrage verfügbar.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten