„Die Infiltratoren“ sprechen sich nachdrücklich für die Abschaffung des ICE aus - Sundance Review

'Die Infiltratoren'



Sonnentanz

Galerie ansehen
56 Fotos

Immigranten ohne Papiere werden regelmäßig von der Einwanderungs- und Zollbehörde der USA inhaftiert, und ihre Erfahrungen könnten die Grundlage für einen wirkungsvollen Dokumentarfilm oder einen spannenden Sozialthriller bilden. “; Die Infiltratoren ”; bemüht sich, beides zu sein: Ehemann-Ehefrau-Co-Direktoren Alex Rivera ('Sleep Dealer') und Cristina Ibarra ('Las Marthas') oszillieren von Berichten aus dem wirklichen Leben von Dreamer-Aktivisten, die sich verdeckt in Haftanstalten aufhalten, um Einwanderern bei der Wiedervereinigung zu helfen mit ihren Familien und fiktiven Nachstellungen des Dramas, das sich im Inneren abspielte.



Der experimentelle Ansatz benötigt einige Zeit, um sich zu etablieren, und klickt nicht immer, aber im besten Fall: Die Infiltratoren. schafft es, den undokumentierten Kampf zu personalisieren, indem er in eine unwahrscheinliche Mischung aus Aktivismus und Spannung verwandelt wird, die ein überzeugendes Argument für die Abschaffung des ICE darstellt.



Der zweigleisige Ansatz spiegelt seine Macher wider ’; viele Modi: Rivera ’; s 2008 “; Sleep Dealer ”; war eine Science-Fiction-Allegorie für zeitgenössische Einwanderungsprobleme, während Ibarra mehrere Dokumentarfilme zum gleichen Thema drehte. Für “; die Infiltratoren ”; Sie fangen die Bemühungen der National Immigrant Youth Alliance ein, einer Gruppe junger Träumer, deren Bemühungen, das Broward Detention Center in Florida zu infiltrieren, sich durch bemerkenswerte Geheimtaktiken entfalten. Unter der Leitung des iranischen Flüchtlings Mohammad Abdollahi verfolgt die Gruppe unzählige Anfragen von Verwandten, Häftlinge im Inneren zu lokalisieren und Strategien zu entwickeln, um sie herauszuholen.

Der Film handelt von einem Einzelfall vor einigen Jahren, in dem Abdollahi den Aktivisten Marco Saavedra beauftragte, sich in Broward zu melden und der Gruppe dabei zu helfen, Claudio Rojas ausfindig zu machen, einen Mann ohne Papiere, der nach Jahrzehnten in den USA vor seiner Wohnung inhaftiert war.

Liste der Fernsehsender

Wie Abdollahi berichtet, hat er sich den ICE-Beamten vorgestellt und wird in der Einrichtung bearbeitet. Verzichtet auf das traditionelle Dokumentationsformat. Bildunterschriften stellen uns die Schauspieler vor, die in der folgenden Geschichte eine Schlüsselrolle spielen: “; Bürgermeister Alvarado als Marco, ”; “; Manuel Uriza als Claudio ”; und so weiter. Der Ansatz ist zunächst desorientiert und behindert beide Modi der Geschichte, da die Filmemacher von den verwackelten Dokumentarfilmen über Abdollahis Laufstrategie von seinem Hauptquartier bis zu den Drehbuchsequenzen von der Einrichtung abweichen. Trotzdem ist es faszinierend, die Details dieses Schemas zu beobachten, wenn die Modi zusammenkommen.

Als Saavedra sich anmeldet, wechselt sein erstes Gespräch mit einem Haftbeamten zwischen gesprochenen Dialogen und verdeckt aufgezeichneten Audiodaten. Sobald er inhaftiert ist und Abdollahi von innen anruft, sehen wir Uriza in einem Set, das auf Broward und dem realen Abdollahi basiert, der im realen Leben mit ihm spricht. Das Ergebnis stärkt den wahren Einsatz der fiktiven Szenen und erhöht gleichzeitig die Dringlichkeit ihrer dokumentarischen Gegenstücke.

Die Filmemacher gewinnen Vertrauen in den Ansatz, während die Saga immer komplexer wird, während die Träumerin-Aktivistin Viridiana Martinez (sowohl als sie selbst als auch als Schauspielerin Chelsea Rendon) in das Viertel der Frauen des Zentrums eindringt und die Beamten misstrauisch werden. In der Zwischenzeit untersuchen Aktivisten das Innenleben von Broward und erklären das komplexe System der Deportation und den Prozess, durch den Insassen ein internes Kommunikationsnetzwerk aufbauen. Es gibt sogar ein komödiantisches Element, wenn Saavedra und Martinz ahnungslose Ausländer darstellen, während sie Agenten am Eingang zu Broward betrügen.

Mit der Zeit liefern die Filmemacher einen faszinierenden Kontrast zu den nationalen Schlagzeilen über Versuche, den ICE abzuschaffen. Anstatt Protestfilmmaterial mit düsteren Familiengeschichten zu mischen, die auseinandergerissen sind, schreibt 'The Infiltrators'. erklärt die genaue Funktion von ICE und die Art des gefährlichen Einsatzes, der erforderlich ist, um etwas gegen seine zerstörerischen Auswirkungen zu unternehmen. Es gibt keine sachkundigen Anwälte, die die vorliegenden rechtlichen Bedrohungen erläutern. Stattdessen vertrauen die Filmemacher ihren jungen Subjekten - durch Taten und Aussagen -, um die Bedrohung durch ICE in den Kontext der Menschen in ihrem Fadenkreuz zu stellen. “; Wir müssen die Stereotypen sein, gegen die wir rebelliert haben, ”; Abdollahi erklärt es seinem Team.

Während “; Die Infiltratoren ”; ist außerordentlich schlau, es ist nicht gerade subtil. Die Sicherheitsbeamten in Broward wirken wie dünne One-Note-Bösewichte, und die mangelnde Tiefe ihrer Absichten führt dazu, dass 'The Infiltrators' (Die Infiltratoren) zu einer Art inspirierendem Agitprop. Dennoch entwickelt sich der Film zu einem aufregenden Höhepunkt, als der Plan, Insassen aus der Einrichtung zu entlassen, an Fahrt gewinnt, und es entsteht der mitreißende Eindruck, dass dieser beunruhigende Aspekt der amerikanischen Sicherheit nicht statisch bleiben muss. Das Drama räumt jedoch kaum ein, dass die fraglichen Ereignisse mehrere Jahre zurückliegen - insbesondere vor der Wahl von Donald Trump und der Beschleunigung der Einwanderungsängste auf nationaler Ebene. Das macht nicht die Ereignisse von 'The Infiltrators'. weniger überzeugend, aber es positioniert die Geschichte als die erste Tranche in einem beunruhigenden Franchise, das gerade erst begonnen wird.

Note B

“; Die Infiltratoren ”; Premiere im NEXT-Bereich beim Sundance Film Festival 2019. Derzeit wird der Vertrieb angestrebt.

Kosmos mögliche Welten Erscheinungsdatum


Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser