Wie Hayao Miyazakis Obsession mit der Flucht seine Karriere definiert

Galerie ansehen
19 Fotos

Die Kunst der Flugsequenz war etwas, das Hayao Miyazaki während seiner Zeit im Studio Ghibli perfektionierte. Egal, ob es sich bei seinen Filmen um Piloten handelte („Porco Rossi“) oder nur um eine schillernde Luftbildsequenz nach der anderen („Kikis Lieferservice“), kein Miyazaki-Film ist ohne eine Reise in den Himmel vollständig.



LESEN SIE MEHR: Studio Ghibli-Produzent bestätigt, dass Hayao Miyazaki seit 2013 an seinem ersten Spielfilm arbeitet

Westworld Shogun-Welt

Fandor debütierte kürzlich einen Video-Essay von Zach Prewitt mit dem Titel 'Miyazaki Dreams of Flying', der die Besessenheit des Regisseurs vom Himmel relativiert. Seine Beziehung zur Luftfahrt war im Grunde genommen erblich, da Miyazakis Vater und Onkel in der Branche tätig waren und beim Bau des Mitsubishi Zero-Jägers im Zweiten Weltkrieg halfen.



Miyazaki hat in fast jedem seiner Filme Luftaufnahmen aufgenommen. Sein letzter Spielfilm 'The Wind Rises' widmete sich dem Leben von Jiro Horikoshi, dem Erfinder der Mitsubishi-Kampfflugzeuge. Wie wir letzte Woche berichteten, arbeitet der Regisseur endlich wieder an seinem ersten Spielfilm seit 'Rises'.



Sehen Sie sich das wunderschöne neue Video unten an.



Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges