So erstellen Sie (fast) überall ein florierendes Arthouse-Theater

2011 sollte für Arthouse ein schlechtes Jahr werden. Mit einem Rückgang der Kinobesucherzahlen um bis zu 20% sind die Ticketverkäufe die schlechtesten, die Theaterbesitzer seit sechs Jahren gesehen haben.



Warum lächelt Toby Leonard, Programmierer von Nashvilles Arthouse Belcourt Theatre?

'Es gibt all das Gerede über das Sterben im Theater, aber ich sehe es nicht', sagt Leonard, der behauptet, Becourt habe in den letzten Jahren 20-30% mehr Umsatz gemacht und gerade einen ihrer größten Erfolge in 'Visions of the South “, eine Retrospektive mit 22 Filmen, die schwer zu findende Titel wie Nicholas Rays„ Wind Across the Everglades “und Roger Cormans„ The Intruder “enthielt.



Der Erfolg von Belcourt und anderen Arthouse-Theatern im ganzen Land basiert nicht nur auf der Fähigkeit, seltene Filme aufzuspüren (obwohl dies auch ein Teil davon ist). Es ist eine Kombination von Faktoren, die alles von E-Mail-Kampagnen bis hin zur Auswahl von Weinen umfasst - und die Liebe zum Detail, die an die Obsession grenzt.



Geben Sie dem Publikum ein Zuhause und einen Drink

Ed Arentz von Music Box Films, der auch das New Yorker Cinema Village bucht, sagt, der gemeinsame Nenner für erfolgreiche kleine Veranstaltungsorte im ganzen Land sei „ein findiger Unternehmer, der durch Hartnäckigkeit und Filmkenntnis und die richtige demografische Zusammensetzung etwas geschaffen hat etwas Besonderes.'

Aber bevor etwas davon Wurzeln schlagen kann, braucht man eine Community. „Manchmal existiert die Community bereits und das Theater bietet ihnen einen bequemen Treffpunkt“, sagt Arentz. 'Manchmal wird es über einen bestimmten Zeitraum gebaut.'

Eines der erfolgreichsten Beispiele für eine solche Mischung ist Austins ursprüngliches Alamo Drafthouse, das sich in ein Franchise-Unternehmen verwandelt hat. Das Alamo ist zwar für seinen Service mit Speisen und Alkohol während des Films bekannt, profitiert jedoch in hohem Maße von der besonderen Cinephilie und dem Gemeinschaftsgefühl der Region.

'Sie konsolidierten und institutionalisierten viele Funktionen, die wir in den späten 60er und 70er Jahren in Kunsthäusern hatten', sagt Arentz. „Es gab das Gefühl, einem anderen Stamm anzugehören. Und das ist ein großer Teil der Alamo-Erfahrung. '

Neal Block von Magnolia Pictures, der sagt, dass die Filme seines Unternehmens im Alamo weiterhin Erfolg haben, stimmt dem zu. 'Es sind nicht das Essen oder die Getränke, die die Leute hereinbringen', sagt er. 'Es ist [Alamo-Gründer], dass Tim League sein Publikum umfassend versteht und aufbaut.'

Das heißt nicht, dass der Service von Speisen und Getränken nicht hilft. Der Belcourt hat zum Beispiel eine vollständige Spirituosenlizenz, die laut Leonard unterm Strich hilft. 'Wenn wir keine volle Bar hätten, wären die Mitternachtsvorführungen meiner Meinung nach nicht so erfolgreich', gibt er zu. 'Obwohl wir danach mehr aufräumen müssen.'

troy netflix bewertung

In Floridas Enzian Theatre, das als starker regionaler Veranstaltungsort gilt, gibt es die „Eden Bar“ und die „Enzian Kitchen“, die ein High-End-Menü mit Speisen von „unabhängigen Unternehmen, Bauern, Brauern und Handwerkern, wann immer dies möglich ist, vor Ort bieten . '

League betont jedoch, dass der Erfolg des Drafthouse darin besteht, 'buchstäblich ein Tante-Emma-Laden zu sein', sagt er. 'Wir waren jeden Abend im Theater, die Stammgäste lernten uns kennen und wir begannen die Anfänge einer Gemeinschaft.'

Während League die Marke Alamo weiterhin auf andere Städte ausdehnt - ein elfter Standort wird noch in diesem Jahr in South Austin eröffnet, und es gibt langfristige Pläne für Veranstaltungsorte in LA und New York - betont er die Beziehung zwischen Theater und Publikum.

Das jüngste Franchise-Unternehmen, das Alamo Winchester in Virginia, ist derzeit die dritthöchste Einnahmequelle, die die League dem Ort als Familienunternehmen zuschreibt. 'Sie haben sofort nach Möglichkeiten gesucht, sich in der Gemeinde, bei Wohltätigkeitsveranstaltungen und gemeinnützigen Veranstaltungen zu engagieren', sagt er. 'Sie haben es sofort verstanden.'

Machen Sie es mehr als einen Film

Auch ohne einen einzigartigen Veranstaltungsort hat New Yorks Rooftops Films in einer engmaschigen Community ein Gefühl des Erlebens geschaffen. Das Programm dieses Sommers konzentriert sich auf eigenwillige Indie-Features und Kurzfilme, von denen noch niemand etwas gehört hat, aber der Programmierer auf dem Dach, Dan Nuxoll, sagt, dass das Publikum - manchmal mehr als 1.500 Menschen, abhängig von der Größe des Daches - 'weil sie unserer Programmierung vertrauen'. er sagt.

Auf dem Dach ist ein Film jedoch nur der Anfang einer guten Zeit. 'Der Event-Aspekt ist der Schlüssel zu uns', sagt er. „Wir haben immer Live-Musik und eine After-Party. Wir versuchen, die Veranstaltung zu 'inszenieren' und es mehr als nur eine Filmvorführung zu machen. '

Tal des Auslegeranhängers

Zum Beispiel werden sie bei der kommenden New Yorker Premiere des professionellen Wrestling-Dokumentarfilms 'Fake it So Real' einen Ring aufstellen und nach der Vorführung einen 'Battle Royale' veranstalten. 'Es ist nicht nur eine Neuheit', sagt Nuxoll, 'sondern stärkt die Verbindung der Menschen zum Film und zum Ereignis selbst.'

Städte wie New York und Austin haben es natürlich viel leichter, das Publikum anzulocken. Der eigentliche Trick besteht darin, Veranstaltungsorte außerhalb der angesagten Metropolen zum Erfolg zu führen. In vorstädtischen Gebieten überleben Kunsthäuser auf der Grundlage einer geschickten Programmierung, enger Beziehungen und einer einzigartigen Umgebung, die auf die Region zugeschnitten ist.

Geben Sie den Menschen, was sie wollen

Leonard vom Belcourt sagt, seine Strategie bestehe darin, 'ein Gleichgewicht zwischen den Mainstream-Arthouse-Titeln' - wie 'The Kings Speech' oder 'Black Swan' - zu finden, 'die Ihre Tentpoles sein werden, und dann diese Filme zu verwenden, um Filme zu erhalten, die Ihre sind Gemeinschaft würde wirklich graben. '

Im Fall von Belcourt sind Filme mit einem musikalischen Blickwinkel oft gut. 'Durch diesen Prozess', sagt er, 'fängst du an, das Vertrauen deiner Gemeinde aufzubauen.'

Richard Peterson, langjähriger Programmierer des San Rafael Film Centers in Nordkalifornien, sagt, dass der historische Veranstaltungsort, der von einem Theater aus dem Jahr 1938 renoviert und mit den höchsten technischen Spezifikationen ausgestattet wurde, ein gewisses Maß an Vertrauen bei seinem größtenteils babyboomenden Publikum geschaffen hat. 'Sie werden ins Theater kommen, obwohl sie nicht sicher sind, was wir spielen', sagt er.

Zum Beispiel zog eine Retrospektive über die Arbeit des wenig bekannten Filmemachers Jan Troell („Everlasting Moments“) das Publikum an, darunter auch regionale Filmemacher wie Walter Murch und Carol Ballard. Sogar eine Woche mit buddhistischen Filmen war laut Peterson beliebt. 'Diese ungewöhnlichen Filme verleihen dem Theater eine gewisse Persönlichkeit', sagt er.

mark hamill comic con 2018

Wenn Sie es bauen, werden sie weiter kommen

Bei The Screen in Santa Fe hat die Unterstützung der Community das Theater gerettet. Als das College, an dem sich der Veranstaltungsort befand, ihn 2009 schloss, bemühten sich prominente Unterstützer der Community wie die Schauspielerin Ali McGraw, den Veranstaltungsort, der unter der Leitung des Kurators und Professors Brent Kliewer zu einem wichtigen kulturellen Ziel geworden war, neu zu starten.

'Er hat alle so behandelt, als gehörten sie hierher', sagt der aktuelle Manager von The Screen, Peter Grendle. 'Und ich denke, das hat die Leute wirklich dazu inspiriert zu sagen:' Sie schließen nicht nur ein Theater; Du schließt das Theater meines Freundes. '

Jetzt, sagt Grendle, könne er nicht aufhören, wenn wir wollten, weil das engagierte und alternde gehobene Publikum des Gebiets auf das Theater angewiesen ist, um seine Kunstkino-Fixierung zu erreichen. Esoterische Filme wie Abbas Kiarostamis 'Certified Copy' und der spanische Film 'Silence Before Bach' (mit vier getrennten Läufen) zeigten eine hervorragende Leistung.

In ähnlicher Weise sagt Ken Eisen, der das 32-jährige Railroad Square Cinema in Waterville, Maine, leitet: „Wir kennen buchstäblich unser Publikum und sie kennen uns. Das bedeutet nicht, dass sie alles mögen, was wir mögen, aber im weiteren Sinne sind sie da und wollen nicht, dass wir gehen. '

Dennoch gibt Eisen zu, dass unabhängige Theater viele der gleichen Ängste der großen Ketten verspüren. Das heißt, 'es ist etwas, was wir gewohnt sind. Die meisten von uns tun dies nicht, um reich zu werden. Wenn du nichts hast, hast du nichts zu verlieren. '

Ebenso bestätigt Tench Phillips, der seit 1977 das Naro Expanded Cinema in Norfolk, Virginia, mitbetreibt, dass die Zulassungen zurückgegangen sind. Aber er sagt, es zwinge sie einfach dazu, kreativer zu sein.

Für das Naro ist der Veranstaltungsort laut Phillips zu einem festen Bestandteil der Gemeinschaft geworden, als „liberaler Fahnenmast“ in einem Meer von Konservatismus (an den beliebten Mittwochsnächten zeigen sie linksgerichtete Filme über soziale und ökologische Themen) und als wichtiger Baustein Anker für örtliche Geschäfte. 'Wir können einfach nicht gehen', sagt er. 'Zu viele Restaurants erwarten von uns Geschäftsmöglichkeiten.'

Außerdem, fügt Philips hinzu, muss der Naro für seinen eigenen Lebensunterhalt aufkommen. 'Wir haben keinen Pensionsplan', sagt er, 'also müssen wir ihn weiterführen.'



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser