Geena Davis: 'Schande über uns', wenn Hollywood nach 'Wonder Woman' und 'Black Panther' keine abwechslungsreicheren Filme dreht

AP / REX / Shutterstock



Girl Talk ist ein wöchentlicher Blick auf Frauen im Film - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

louis ck vergewaltigung

Geena Davis ist bereit für einige Änderungen. Zugegeben, sie ist seit einiger Zeit bereit für einige Veränderungen, aber es scheint, als würde Hollywood die größten Ideen der Schauspielerin und Aktivistin einholen, insbesondere wenn es darum geht, Unterhaltung zu schaffen, die so vielfältig ist wie die Welt selbst, eine Welt, die hungrig ist zu sehen mehr davon auf der großen Leinwand.



'Wenn Sie Filme wie' Wonder Woman 'und' Black Panther 'haben, die international verrückte Blockbuster sind, dann schämen Sie sich für uns', sagte Davis kürzlich in einem Interview mit IndieWire. 'Es gab so viele erfolgreiche Filme mit Frauen oder Menschen mit Hautfarbe, dass leider keine Dynamik entstanden ist.'



Davis ist seit langem ein Befürworter der Vielfalt in der Branche, am deutlichsten durch ihr Geena Davis-Institut für Gender in Media (gegründet 2004) und das Bentonville Film Festival, das mit dem ausdrücklichen Ziel gegründet wurde, „Frauen und Vielfalt in Europa zu fördern film “und wickelte gerade seine vierte Ausgabe in das winzige Bentonville, Arkansas, ein. Davis 'Arbeit sowohl am Institut als auch am Festival hat dem Hollywood-Tierarzt einen genauen Einblick in eine Branche gegeben, über die sie bereits viel aus erster Hand weiß (schließlich ist sie seit fast vier Jahrzehnten eine berufstätige Schauspielerin). Ihre Gedanken über Hollywood und was es tun muss, um sich zu entwickeln, sind nicht nur anekdotisch, sie sind auch voller harter Zahlen.

Als sie teilte, untersuchte ihr Institut kürzlich die 100 besten Filme aus dem Jahr 2017 und stellte fest, dass Filme mit einer weiblichen Figur an der Abendkasse 38% mehr ausmachten als Filme mit einer männlichen Figur. Dass von Frauen geführte Filme an der Abendkasse mehr machen, ist keine Überraschung, denn es handelt sich um eine Statistik, über die seit Jahren regelmäßig berichtet wird, aber selbst Davis war von den neuesten Ergebnissen überwältigt (die vollständige offizielle Studie wird bald veröffentlicht). .

'Es war in all den Jahren, in denen wir es studiert haben, höher [seit 2015], aber jetzt ist 2017 nur noch astronomisch höher', sagte Davis. „Wir haben dasselbe für die Vielfalt untersucht und festgestellt, dass Filme mit mehr Vielfalt in der Besetzung mehr Geld verdienen. Es ist offensichtlich sinnvoll, dass unser Land nur zu 51% aus Frauen und zu 38% aus Farbigen besteht. Wie sieht es also aus? '

Es ist nicht nur so, dass Vielfalt profitabel und repräsentativ für die reale Welt ist, wie Davis sagt, sondern auch einfach. 'On-Screen [Repräsentation] ist ein Bereich unserer Gesellschaft, in dem Sie die Änderung sofort vornehmen können', sagte sie. 'Man muss sich nicht darum kümmern, man muss es nicht langsam tun, man muss langsam Leute befördern, man kann direkt zur Aufgabe gehen, direkt zu enormer Vielfalt im nächsten Projekt, das man macht.'

Davis 'Investition in die Vielfalt auf dem Bildschirm ist seit vielen Jahren ein Eckpfeiler ihrer Arbeit. Ein Großteil davon hängt von der einfachen Idee ab: „Wenn Sie es sehen, können Sie es sehen.“ Das ist die Macht der Unterhaltung, und Davis ist es optimistisch, dass es für immer belästigt werden kann, und schnell.

Patty Jenkins und Gal Gadot am Set von „Wonder Woman“

'Es ist die am niedrigsten hängende Frucht', sagte Davis. „Und es ist tatsächlich das mit der größten Wirkung. Unser Motto lautet: Wenn sie es sehen, können sie es sein. Wenn wir mehr Frauen als Politiker, Präsidenten, CEOs, Vorstandsmitglieder und Polizeibeamte auf dem Bildschirm zeigen, werden wir einen großen Einfluss darauf haben, was kulturell geschieht. Das wird eine große, große Veränderung bewirken, und dann wird das Leben die Kunst imitieren. Sie müssen nicht warten, bis sich die Gesellschaft umdreht dann wir werden das widerspiegeln. Wir können tatsächlich ändern, was in der realen Welt passiert, denn wenn die Leute es sehen, passiert es im realen Leben. “

Eine der Hauptaufgaben von Davis an ihrem Institut ist es, mit Hollywood-Größen ins Gespräch zu kommen, um zu besprechen, was sie machen und wie sie die Welt im Allgemeinen reflektieren können. Während sie vom Erfolg von Filmen wie 'Black Panther' und 'Wonder Woman' inspiriert ist, hofft sie, dass die Studios die richtige Botschaft von ihren Kassen entfernen: Hauptsächlich müssen sie es nicht sein imitiert einen weiteren Hit erfinden.

Frameline-Filmfestival

'Wir müssen wirklich anfangen, diese Änderungen vorzunehmen', sagte sie. „Was ich jedem sage, mit dem ich spreche, jeder Studio- und Produktionsfirma, jeder Gilde und jedem Netzwerk, ist: Was auch immer du arbeitest, du musst nicht nur Wonder Woman und Black Panther mit einem weiblichen Star machen oder eine Person der Farbe als der Stern. Machen Sie, was Sie machen wollten, aber füllen Sie es auf wie die Welt ist. Stellen Sie die Hälfte der Frauen und jede Menge Vielfalt in das, was Sie erschaffen, was immer es ist. '

Davis weiß, dass Veränderungen schwer, aber unabdingbar sind, und auch sie kämpft dafür, dass sie keine Chancen für eine positive Wirkung außer Acht lässt.

'Ich habe die Absicht, eine neue Kampagne zu starten oder nur eine Erweiterung dessen, was ich bereits getan habe, aber als mein neues Motto zu übernehmen: Keine verpassten Gelegenheiten mehr', sagte sie. 'Ich möchte, dass meine Botschaft jetzt lautet: Verpassen Sie keine Chancen mehr. Keine verpassten Gelegenheiten, bei denen Sie, wenn ich nur mit Ihnen gesprochen hätte, gesagt hätten: 'Oh, warum machen wir das? Lass es uns halb und halb schaffen. ''

Ihre Arbeit am Institut konzentriert sich vor allem auf Kinderprogramme - im Grunde möchte sie die Menschen erreichen, die früh zum Publikum kommen, um Veränderungen von Grund auf herbeizuführen - und auch dort sieht Davis noch viel Raum für Verbesserungen .

'Es ist so selbstverständlich, dass Kinder Jungen und Mädchen sehen sollten, die sich den Sandkasten teilen, und man würde denken, dass es absolut kein Problem ist, dass es einfach magisch so passiert, aber das ist nicht der Fall', sagte sie. „Deshalb muss jeder innehalten und nachdenken. Ich möchte, dass alle sagen, bevor sie etwas besetzen, bevor sie anfangen zu sagen: ‚Okay, warte hier nur eine Sekunde. '“

Sogar beim Programmieren für Kinder sieht Davis weit verbreitete Vorurteile gegen die Vielfalt, insbesondere in Bezug auf das Geschlecht, wobei viele Shows immer noch nur eine weibliche Figur und ein Denken beinhalten, das alle ihre Grundlagen abdeckt. Dies ist nicht der Fall, und es breitet sich nur weiter in einer Branche aus, die mit Parität zu kämpfen hat (einfach ein Spiegelbild der Welt insgesamt; 51% der Welt) ist Frauen).

nagini name bedeutung

'Schwarzer Panther'

Wunder

'Ich denke, das Konzept, dass eine wichtige weibliche Figur Frauen abdeckt, ist universell. Es ist nur etwas im Unbewussten der Menschen, dass Sie Frauen auf diese Weise ansprechen', sagte sie. 'Du hast eine wichtige [weibliche] Figur, vielleicht ist sie wunderschön, vielleicht ist sie stark, vielleicht ist sie schlau, was auch immer, aber wenn du das getan hast, [glaubst du] hast du das Thema Frauen behandelt.'

Elisabeth Moos oben ohne

Trotz ihrer jahrelangen Arbeit in dieser Arena ist Davis überhaupt nicht erschöpft. Sie ist nur bestrebt, Menschen und Unternehmen weiterzubilden. Hier kommt es wirklich zu Veränderungen.

'Jeder muss unglaublich bewusst werden, denn das ist die Sache mit unbewusster Voreingenommenheit: Es ist unbewusst und wir wissen nicht, dass wir alle es haben', sagte Davis. „Die universelle Reaktion bei jeder Präsentation, insbesondere bei der ersten Präsentation, ist dieselbe: Ihre Kiefer sind auf dem Boden. Sie hatten keine Ahnung, dass sie so viele weibliche Charaktere auslassen würden. “

Es sind nicht nur Frauen auf dem Bildschirm, die Davis inspirieren. Davis, ein ursprüngliches Mitglied der Time’s Up-Initiative, die Anfang dieses Jahres gegründet wurde, ist der Ansicht, dass sowohl sie als auch die # MeToo-Bewegung „total veränderlich“ sind, auf die sie jahrelang gewartet und darauf hingearbeitet hat.

'Dies ist wirklich ein Wendepunkt, auf den ich schon immer gewartet habe', sagte sie. „Aber das ist es. Es wird sich wirklich dramatisch ändern. Es ist bereits und hat und wird fortgesetzt. Wird es eine Gegenreaktion geben? Natürlich immer da. Machen wir einen Schritt zurück? Ja. Wir befinden uns mitten in einem kulturellen Wandel und… er hat noch keinen Höhepunkt erreicht. Ich denke, das wird erst einmal wachsen. Ich bin gespannt, welche Änderungen wir vornehmen können. '

Sie ist auch bereit dafür. Davis, die sich als 'ungeduldige Optimistin' im Stile von Bill und Melinda Gates ausgibt, ist fest entschlossen, die Zukunft voranzutreiben, und hofft, dass die Veränderungen weiterhin schnell und wütend vonstatten gehen werden - und ganz in der Nähe ihrer Heimat.

'Mann, wir haben einige harte Arbeit vor uns', sagte sie. 'Aber es gibt keine Entschuldigung, wenn wir in der Filmbranche nicht sehr schnell Fortschritte machen können.'



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten