Von Criterion bis TCM: Klassische Filme stehen online vor einer Zukunft - der Movie Podcast von IndieWire

Als FilmStruck im vergangenen Herbst kaputt ging, waren viele Cinephiles verblüfft: Eine aufregende Bibliothek mit klassischen Filmen war nicht mehr zum Streamen verfügbar, und es gab nicht viele vielversprechende Alternativen. Aber das war noch nicht das Ende der Geschichte. Mit dem Criterion Channel bringt ein neuer Streaming-Service einige der aufregendsten Aspekte der FilmStruck-Bibliothek zurück. Währenddessen hat Turner Classic Movies große Pläne für die Zukunft, da sich Warner Bros. darauf vorbereitet, seinen Netflix-Konkurrenten auf den Markt zu bringen. Dennoch bleibt eine große Frage offen: Was braucht es wirklich, um in diesem Nischengeschäft wirklich erfolgreich zu sein?



Memoiren eines internationalen Attentäter-Trailers

Dies ist einer der Hauptdiskussionsbereiche in der dieswöchigen Folge von Screen Talk, in der Eric Kohn und Anne Thompson verschiedene Updates aus der Online-Distribution besprechen, einschließlich der Nachricht, dass Netflix das Egyptian Theatre in Los Angeles gekauft hat. Sie berühren auch die Nachrichten des Eröffnungsfilms von Cannes 2019 und nehmen die Ankündigung der Aufstellung für die nächste Woche vorweg.

Hören Sie sich die ganze Folge an.





Screen Talk ist in iTunes verfügbar.

Sie können abonnieren Hier oder über RSS. Teilen Sie Ihr Feedback mit Thompson und Kohn auf Twitter oder Ton aus in den Kommentaren. Durchsuchen Sie frühere Raten HierSehen Sie sich die Sendung an und lassen Sie uns wissen, wenn Sie möchten, dass die Hosts bestimmte Probleme in den kommenden Ausgaben von Screen Talk ansprechen. Schauen Sie sich den Rest von IndieWire an Podcasts auf iTunes genau hier.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser