'Fargo' -Rückblick: Warum die Premiere der dritten Staffel bekannt vorkommt, aber große Veränderungen vorhersagt

Chris Large / FX



Todeskampf-Remake

Sofortige Reaktion

Und das Spiel ist im Gange! Gloria Burgle (Carrie Coon) ist unser Sherlock Holmes, Maurice LeFay (Scoot McNairy) ist der Mittelsmann und Ray Stussy (Ewan McGregor) ist Moriarty - oder ist Nikki Swango (Mary Elizabeth Winstead) unsere Moriarty? Vielleicht sind sie beide die großen Übel. Oder vielleicht sind sie verherrlichte Zwischenhändler, die einen Puffer zwischen Burgles und Rays Zwillingsbruder Emmit bilden. Das würde den mysteriösen V.M. Varga (David Thewlis), der ultimative Übeltäter, und der Junge macht das richtig.

Die 90-minütige „Fargo“ -Premiere hat, egal wie es ausgeht, einen nützlichen Job gemacht, um ein einziges Rätsel zu lösen. Die Punkte scheinen an diesem Punkt ziemlich linear zu sein, wie wir gerade oben gesehen haben, aber Noah Hawley hat gezeigt, wie kompliziert Dinge mit nur wenigen Fehlern werden können. Wenn Maurice die Adresse von Emmit nicht verloren hat, gab es möglicherweise überhaupt kein Rätsel. Er hätte die Briefmarke stehlen und an Ray zurückgeben können, und Emmit wäre zu beschäftigt, sich Sorgen um seine neuen Geschäftspartner zu machen, um mit seinem Bruder fertig zu werden.

Aber das ist nicht der Fargo-Weg. Hawleys Serie soll das Gute und Schlechte der Welt umreißen und den Zwischenbereich mit einzigartigen Charakteren ausmalen, die dann in die eine oder andere Richtung gezogen werden. Sie reagieren. Wir beobachten. Das Leben spielt sich ab. So hat „Fargo“ immer begonnen, aber es gibt mindestens einen wichtigen Grund, warum sich Staffel 3 anders anfühlt - und gefährlich: diese Eröffnungssequenz.

Aber zuerst möchten wir dem großartigen Ewan McGregor unseren Respekt erweisen und ein paar Zitate hervorheben, die Sie in Ihrer Hosentasche aufbewahren können.

LESEN SIE MEHR: ‘ Fargo ’; Jahr 3: Warum Star Ewan McGregor sich weigerte, die Show bis jetzt zu sehen, und andere Setbesuche enthüllen

MVP (Most Valuable Performer)

Die Wahl von Ewan McGregor hier scheint das ganze Jahr über ein Kinderspiel zu sein - vorausgesetzt, er kanalisiert einen köstlichen, optimistischen und sorgfältig maskierten Bully für Emmit und den ärgerlichen, schulterharten und doch entzückend geliebten Ray - aber das Pflücken welche Die Leistung von Ewan McGregor ist etwas anspruchsvoller. Diese Woche bleiben wir bei Ray, weil er unser Einfühlungsvermögen verdient hat, und nicht nur, weil der Bruder des Verlierers automatisch der sympathischere Zwilling ist.

Als Ray und Nikki von Emmit's Party wegfuhren, warnte er und sie plante. Die beiden haben sich erneut dem Plan verschrieben - ein paar Kartenturniere zu gewinnen, Sponsoring zu erhalten und Geld einzutauschen -, aber Sie konnten sagen, wie viel nicht Das Geld für einen Ring zu haben, hieß, bei Ray zu essen. Sogar als er ihr Vertrauen in sie als Paar gewürdigt hatte, zog sich Ray schnell in eine defensive Haltung zurück, um zu verdeutlichen, wie sehr er Nikki gefallen möchte. (Zum Glück zeigte sie während der gesamten Folge, dass sie diese Art von verzweifelter Hingabe für romantisch und nicht für traurig hält.)

LESEN SIE MEHR: ‘ Fargo ’; Rückblick: Staffel 3 bleibt ein meisterhaftes Drama im Mittleren Westen, aber Sie werden es in einem erschreckenden neuen Licht sehen

'Du bist die Hand und ich bin der Handschuh', sagte Nikki zu Ray. „Du bist die Flasche und ich bin das Bier“, antwortete Ray - und hier zahlt sich McGregors leichte Berührung aus: Als Nikki ihn spielerisch korrigierte und sagte, sie wäre das Glas, nicht die Flasche, denn, wissen Sie, Sie ist nobel, Ray verlor sofort den vertrauten Funken, der ihre liebevolle Scherzerei auslöste, und stotterte eine Erklärung aus, die als Entschuldigung dafür gedient hatte, sie vielleicht irgendwie unbeabsichtigt beleidigt zu haben. Er konnte es nicht riskieren, sie auch nur für eine Sekunde zu verletzen und in genau dieser Zeit sahen wir alles auf McGregors Gesicht.

Es war eine schnelle Veränderung, aber eine, die uns so viel über ihre Beziehung und Rays Charakter erzählte. Ja, die Montage, in der er Piss-Test für Piss-Test durchführte, half ihm bei seiner Entscheidung, Emmit auszurauben, aber wir wussten, warum er es wirklich tat, bevor wir die Corvette verließen. Er liebt sie. Er will sie ehren. 'Sie ist ein nettes Mädchen. Ein fang. Und sie hat einen süßen Ring verdient. “Ray glaubt jedem Wort bis auf die Knochen, und McGregor dachte in jedem Moment dieser Öffnungszeit darüber nach.

Asse Zitate für den täglichen Gebrauch

'Noch ein Bier, Pops'> LESEN SIE MEHR: 6 Dinge, die wir über Noah Hawley gelernt haben, ‘ Fargo, ’; und ‘ Legion ’; bei SXSW

Ein wichtiges Zitat zum Nachdenken, weißt du?

was ist mit männern portlandia

„Wir sind nicht hier, um Geschichten zu erzählen. Wir sind hier, um die Wahrheit zu sagen. “
- Deutscher Offizier

Das am schlechtesten gehütete Geheimnis von 'Fargo' ist, dass es nicht auf einer wahren Begebenheit basiert. Obwohl der Anfangstext jeder Episode besagt, dass die folgenden „dargestellten Ereignisse“ in Echtzeit an einem realen Ort stattgefunden haben, wissen die Zuschauer, dass diese Geschichten nicht wahr sind - sie sind es einfach Gefühl wahr. Sie haben die Absicht der Wahrheit, weil das authentische Geschichtenerzählen Empathie hervorrufen soll.

Als wir also sahen, wie ein deutscher Mann für einen Mord verantwortlich gemacht wurde, beging er für eine Frau, die er nicht kannte, unter einem Namen, der nicht seiner war, keine Verbindung zwischen „Wahrheit“ und „Geschichten“ klar. Nun, vielleicht ist „klar“ eine schlechte Wortwahl. Die Mehrdeutigkeit der scheinbar unzusammenhängenden Mini-Erzählung weist uns in eine Richtung, aber sie enthält selbst keine offensichtlichen Wahrheiten. Es ist nur eine wahre Geschichte.

Ich kann mir vorstellen, dass Staffel 3 nicht so fair ist wie frühere Geschichten. Wir saßen da und sahen zu, wie ein unschuldiger Mann ohne eigenes Verschulden zum Sterben gebracht wurde, und wir müssen davon ausgehen, dass er es tat. Jetzt wird uns eine Geschichte erzählt, in der jeder Schuld zuweisen kann außer Gloria Burgle. Die Zwillinge Ray und Emmit tragen beide die Verantwortung für ihre Probleme: Ray stellte einen Ex-Betrüger ein, um von seinem Bruder zu stehlen, und Emmit nahm einen „Kredit“ bei einer Organisation auf, die er besser kennen sollte als zu vertrauen. Nikki ist alles andere als unschuldig, besonders nachdem sie diese AC-Einheit auf Maurice abgesetzt hat. Sogar der kleine Nathan Burgle sollte ein wenig Schuldgefühle tragen, weil er sein Geschenk zurückgelassen hat, das Ennis (ein Homophober, Gott ruhe seine Seele) mit seinen eigenen beiden Händen für ihn gemacht hat.

Nur Gloria ist fehlerfrei, ähnlich wie ihre Vorgänger, Molly Solverson (Allison Tolman) und Lou Solverson (Patrick Wilson). Beide sind ihren gefährlichen Geschichten unbeschadet entkommen, weil sie von einem Ort der Wahrheit aus gearbeitet haben. Sie hielten hart und fest an dem Gesetz des Landes und ihrem moralischen Kompass. Am Ende belohnte 'Fargo' diese Reinheit.

Aber wir leben jetzt in dunkleren Zeiten, in denen die Wahrheit in alternative Fakten manipuliert wird und Geschichten sich nicht an das halten müssen, was richtig ist. 'Wir sind nicht hier, um Geschichten zu erzählen', sagte der deutsche Offizier. 'Wir sind hier, um die Wahrheit zu sagen.' Die Wahrheit in 'Fargos' falschen Geschichten - beide - ist, dass niemand in Sicherheit ist. Nicht einmal die Unschuldigen.

Note: A-

“; Fargo ”; Staffel 3 sendet jeden Mittwoch um 22 Uhr neue Folgen. auf FX.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand der TV-Nachrichten! Melden Sie sich hier für unseren TV-Newsletter an.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser