Edgar Wright inszeniert Becks 'Colors' -Musikvideo und es ist ein atemberaubendes Musical auf Acid - Watch

Trotz all seiner Erfolge beim Filmemachen hat Regisseur Edgar Wright seine Liebe zum Erstellen von Musikvideos nie aufgegeben, indem er einige seiner Videos geteilt hat sehr frühe Projekte in seinem eigenen Blog, um weiterhin neue für eine Vielzahl von Talenten zu leiten (Sky Ferreira zu Pharrell, und das sind nur die jüngsten Credits). Für sein neuestes Musikvideo haben sich der Filmemacher „Shaun of the Dead“ und „Scott Pilgrim vs. the World“ mit einem anderen großen Namen zusammengetan: Beck.



Das Video zu Becks Song 'Colors' wurde exklusiv bei Apple Music veröffentlicht (zum Ansehen hier klicken). Während dieses Musikvideo das erste formelle Team des Paares in einem Film darstellt, hat Wright zuvor zwei Beck-Songs in seine Filmmusik aufgenommen (zuletzt bei 'Baby Driver', wo Becks 'Debra' eine wichtige Klangrolle spielte). Es ist ein Match, das im filmischen Himmel gemacht wurde.

Mein neues Video für @ Becks #Colors wird jetzt auf @AppleMusic gestreamt. Genießen! https://t.co/hZLk9CbiMT pic.twitter.com/xqeqKvZ7WT

Flucht aus New York Thema

- edgarwright (@edgarwright) 29. März 2018

Das Paar arbeitet gerne zusammen - als „Baby Driver“ im Februar bei den NME Awards 2018 als Gewinner des besten Films bekannt gegeben wurde, akzeptierte er dies per Videobotschaft, im Hintergrund lauert Beck. Basierend auf dem sehr farbenfrohen Set, in dem das Duo zu dieser Zeit lebte, schienen sie mitten in der „Colors“ -Produktion zu sein, als die Ehre verkündet wurde.

Sieh dir das Musikvideo zu 'Colors' an, indem du dich hier bei Apple Music anmeldest. Beck veröffentlichte bereits im Oktober das gleichnamige Album.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser