'The Deuce' -Rezension: Twin James Francos Shine in der aufregenden, meisterhaft gelenkten ersten Folge

Paul Schiraldi / HBO



[Anmerkung des Herausgebers: Die folgende Rezension enthält Spoiler für 'The Deuce' Staffel 1, Folge 1, 'Pilot'.]

Als „Vinyl“ im Februar 2016 debütierte, war es eine große Sache - für HBO. Mit einem Langspielfilm unter der Regie von Martin Scorsese und einer verlockenden Besetzung von Bobby Cannavale, Ray Romano und Olivia Wilde sollte die neue Dramaserie das nächste „Boardwalk Empire“ werden. Das war an sich schon der nächste 'Sopran'.

Lady Bird Kinematographie

Das ist offensichtlich nicht passiert. Trotz der prestigeträchtigen Namen vor und hinter der Kamera sowie einer beliebten Epoche in New York City, der Rock'n'Roll-Ära der 70er, begeisterten sich die Zuschauer nicht für die Fahrt mit Drogen.

Die Zeit wird zeigen, ob sie zu 'The Deuce' kommen, aber das Feuer ist angezündet worden - und Michelle MacLaren hat es ausgelöst.

Von der ersten Szene an, in der die Kamera von der Straße zu einer Kneipe schleicht, werden in dieser Nachtzeit nur die wenigsten Menschen gefangen, und MacLaren baut eine Welt genau so, wie man es sollte: vertraut und doch frisch. Wir haben die New Yorker Szene der 70er Jahre tausendmal von tausend Menschen dargestellt gesehen, und selbst Scorsese hatte Mühe, einen neuen Blickwinkel im filmischen, aber ähnlichen „Vinyl“ -Piloten zu finden.

MacLaren nutzt jeden Schuss zu ihrem Vorteil. Es wird viel Wert auf Details gelegt, die den Weitwinkelaufnahmen mehr Leben einhauchen, während die Day-in-the-Life-Episode von morgens bis abends und wieder zurück spielt. Die Straßen werden lebendig, sobald die Sonne untergeht, während wir die Großstadt in ihrer vorkonsumistischen Blütezeit bereisen. Verfolgungsaufnahmen rollen einen Bürgersteig entlang, während unser Protagonist auf der gegenüberliegenden Seite den mit Müll beladenen Block entlang schlendert. Mittlere Rahmung enthält schlauerweise einen Greenscreen, bevor engere Einstellungen vorgenommen werden, bei denen perfekt dekorierte Sets verwendet werden. Große, expansive Weitwinkelaufnahmen vermitteln ein Gefühl von Ort und Zeit und machen den Zuschauern, die mit dem modernen New York vertraut sind, klar, wie viel sich verändert hat und wo genau diese Welt existiert.

Obwohl es Momente gibt, in denen Telefonisten die elegante Kameraarbeit bemerken, hat MacLaren voll und ganz in den sachlichen Erzählstil von David Simon und George Pellecanos investiert. An 'The Deuce' ist nichts Besonderes. Es steckt voller täuschend einfacher Momente, deren atemberaubende Schönheit nur durch weitere Prüfung noch verstärkt wird.

Underground Staffel 2 Besetzung

Schuhe mit hohen Absätzen schwingen in die Mitte des Rahmens, als eine Barfußprostituierte mit ihrer Nachtwäsche zu ihrem Zuhälter zurückläuft. Doch als die Kamera sich dreht, um ihr zu folgen, biegt sie um eine Ecke und die strahlende Morgensonne läutet den letzten Akt ein: Das Tageslicht ist da, und die Sünden dieser Nachteulen kommen nach Hause, um sich niederzulassen.

Es ist eine idyllische Mischung aus Handwerk und Erzählung, die für eine packende erste Folge zusammenkommt, und eine hervorragende Einführung in Charaktere, die einer weiteren Prüfung bedürfen.

margot robbie snl

Die Geschichte von zwei Darlenes

Darlene, gespielt von Dominique Fishback, verkörpert die äußersten Enden der Prostitution. Ein Klient steigt aus und gibt vor, sie zu vergewaltigen. In den Raum einbrechen, sie heftig aufs Bett werfen und sie beleidigen, wie er es will. Selbst ein ungeplanter gewalttätiger Ausbruch, der sie blutig werden lässt, ist in Ordnung - er ist ein Stammgast, und Stammgäste sind wichtig.

Doch ihr anderer Stammgast wird sie nicht einmal berühren. Er sitzt auf einem Stuhl, während sie auf der Bettkante steht. Sie schauen sich bis in die frühen Morgenstunden alte Filme an und der Mann lehnt Darlenes Angebote ab, nicht einmal einen Handjob.

Beide Kunden verlassen Larry (Gbenga Akinnagbe), ihren Zuhälter, sauer. Der eine beschädigte die Ware und der andere dauerte zu lange für zu wenig Geld (auch mit den zusätzlichen 20 Dollar). Man kann sich aber vorstellen, dass jedes Szenario ohne Regelmäßigkeit abläuft. Darlene wurde zweifellos angegriffen (wie Candy angedeutet hat, als sie die Risiken der Arbeit ohne Zuhälter erklärte), und sie hatte wahrscheinlich unerwartete Anfragen von weniger unschuldiger Natur. Sie spielt so viele Rollen in diesem Leben und der Pilot gibt uns einen Blick auf die dunkelsten und hellsten Seiten von Darlene.

Aber Darlene ist nicht die einzige Figur, die zwei Leben gleichzeitig lebt. Dualität ist ein laufendes Thema von 'The Deuce', wie im Titel angedeutet, und es ist überall präsent.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten