Tod am Nil: Kenneth Branaghs Agatha Christie-Fortsetzung schnappt sich Annette Bening, Gal Gadot und Armie Hammer

'Mord am Orient Express'



Nicola Dove

Kenneth Branaghs erster Ausflug in die reiche Welt der Agatha Christie-Mordgeheimnisse, der Überraschungshit „Murder on the Orient Express“ aus dem Jahr 2017, hatte eine Sternenbesetzung von großen Namen, darunter Michelle Pfeiffer, Penélope Cruz, Johnny Depp, Willem Dafoe und Lucy Boynton. und Daisy Ridley, so ist es keine Überraschung, dass seine bevorstehende Fortsetzung genauso mit Stars besetzt ist. Als die Produktion von 'Death on the Nile', basierend auf Christies gleichnamigem Roman, beginnt, wurde die vollständige Besetzung angekündigt und es ist ein Trottel.



Branagh kehrt als Regisseur und Star zurück und schlüpft in den berühmten Schnurrbart, der seinen haarigen belgischen Detektiv Hercule Poirot so schwer zu übersehen macht. Zu ihm gesellen sich eine bunte Auswahl potenzieller Mörder, darunter Tom Bateman (der die Rolle von Bouc aus 'Murder on the Orient Express' übernimmt), Annette Bening, Russell Brand, Ali Fazal, Dawn French, Gal Gadot und Armie Hammer , Rose Leslie, Emma Mackey, Sophie Okonedo, Jennifer Saunders und Letitia Wright. Für Fans beider Superheldenfilme, preiswürdiger Dramen und „Absolutely Fabulous“ ist dies eine Besetzung für jeder.



Das Drehbuch für den Film, adaptiert aus Christies Roman von 1937, stammt wieder von Michael Green. Laut der offiziellen Inhaltsangabe des Films folgt der Film dem ägyptischen Abenteuer von Hercule Poirot an Bord eines glamourösen Flussdampfers, der auf eine schreckliche Suche nach einem Mörder stürzt, wenn eine idyllische Hochzeitsreise von gewaltsamen Todesfällen heimgesucht wird. Diese unheimliche Geschichte von obsessiver Liebe und ihren mörderischen Folgen spielt sich in einer epischen Landschaft der Gefahr und der Vorahnung ab, mit genug schockierenden Wendungen, um das Publikum bis zur endgültigen, schockierenden Auflösung in Unruhe zu versetzen und zu raten. “

'Verbrechen aus Leidenschaft sind gefährlich sexy', sagte Branagh in einer offiziellen Erklärung. „Agatha Christie hat eine spannende Geschichte über emotionales Chaos und gewaltsame Kriminalität geschrieben, und Michael Green hat erneut ein entsprechendes Drehbuch geschrieben. Mit einer geschätzten Gruppe langjähriger künstlerischer Mitarbeiter und einer hervorragenden internationalen Besetzung ist es wirklich eine Freude, gemeinsam mit Disney, Fox und Agatha Christie, Ltd. diesen gewagten Thriller auf die Leinwand zu bringen. Es gibt bedeutende neue Wendungen, eine beeindruckende Wüstenlandschaft und die Chance, großartige Leinwandunterhaltung in herrlichem 65-Millimeter-Zelluloid zu feiern! “

Ridley Scott, Mark Gordon, Simon Kinberg, Kenneth Branagh und Judy Hofflund kehren alle als Produzenten zurück. Matthew Jenkins und James Prichard kehren als ausführende Produzenten zurück. Der Film wird in den Longcross Studios außerhalb von London und vor Ort in Ägypten gedreht.

Twentieth Century Fox wird am 9. Oktober 2020 'Death on the Nile' veröffentlichen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser