'Black-ish': Anthony Anderson und Tracee Ellis Ross über die Frage, ob die Ehe von Dre und Bow in Schwierigkeiten ist

ABC



Nach vier Jahren und fast 100 Folgen fühlt sich Kenya Barris, Executive Producer von 'Black-ish', endlich wie der Hit der ABC-Komödie. 'Dieses Jahr war ein besonderes Jahr, weil es uns wirklich umgehauen hat', sagte er am Samstag bei einem Emmy For Your Consideration-Event für die Sitcom. 'Es hat uns das Gefühl gegeben, eine Show zu sein, wir haben das Gefühl, unsere Fans zu haben, wir haben das Gefühl, die Leute kennen unsere Charaktere und wir können Geschichten erzählen, die wir im ersten Jahr vielleicht nicht hätten erzählen können.'

Die bahnbrechende vierte Staffel von 'Black-ish' begann mit 'Juneteenth', einer musikalischen Episode, in der der Tag gefeiert wurde, an dem die letzten Sklaven in den USA befreit wurden. Die Folge, inspiriert von 'Hamilton' und 'Schoolhouse Rock', enthielt Beiträge von Roots, Aloe Blacc, Fonzworth Bentley und anderen.



'Wir haben die Saison so stark begonnen, dass ich denke, dass die Juneteenth-Folge eine der stärksten Episoden des Fernsehens ist, an denen ich beteiligt war, und es gab uns viel Schwung, einige interessante Dinge zu versuchen', sagte Barris gegenüber IndieWire Veranstaltung.



Internet-Autofilmdatenbank

'Black-ish' steckt mitten in dem vielleicht gewagtesten Storytelling, das es bisher gegeben hat: Eine aktuelle Geschichte, in der Dre (Anthony Anderson) und Bow (Tracee Ellis Ross) in ihrer Ehe einen harten Schlag abbekommen haben.

dr.who Staffel 9 Folge 4

'Ich hatte Angst', sagte Ross über die Handlung. 'Es ist beängstigend, ein Paar zu ziehen, das so geliebt ist und das ich in einem schwierigen Raum und einer schwierigen Zeit liebe. Aber ich denke auch, dass es wirklich real ist. Paare machen das durch. Und eines der Dinge, die ich an der Art und Weise, wie sie es taten, für wunderschön hielt, ist niemand schuld. Es hat sich gerade mit der Zeit mit diesem Paar entfaltet.

'Der Anker unserer Show ist normalerweise die Liebe, der Respekt und das Vergnügen, die Bow und Dre voneinander haben', fügte Ross hinzu. 'Es gibt eine wirklich solide Partnerschaft, die sie haben. Damit diese Art von Grundanker sich lockert und wirklich unangenehm anfühlt. Ich bin dem Publikum dankbar, dass es hier bei uns ist. '

Traccee Ellis Ross leitet 'Dreiundfünfzig Prozent'

ABC

Stevie Wonder Dokumentation

Ross war Regisseur der vorherigen Folge der Serie 'Dreiundfünfzig Prozent' und sagte, es sei eine Herausforderung, in den Szenen dieser Serie sowohl die Hauptrolle zu spielen als auch die Hauptrolle zu spielen. „Der Ort, an dem ich mit Dre lebe, ist, dass sie einander lieben und genießen. Für sie war es unangenehm, sich nicht zu amüsieren. Und es war schwer zu beobachten “, sagte sie.

Anderson bemerkte, dass sich der Episodentitel auf die Tatsache bezog, dass 53 Prozent aller Ehen geschieden wurden. 'Eine Scheidung ist unangenehm und es war für uns unangenehm, diese Episode zu machen, und es sollte für ein Publikum unangenehm sein, die Fliege an der Wand zu sein und zuzusehen, wie dies geschieht', sagte er. 'Ich denke, darüber sollte gesprochen werden.

'Sie sehen diese perfekte Familie, oder wir finden es perfekt, in den letzten vier Jahren in dieser utopischen Umgebung zu leben und keine größeren Probleme zu haben. Jetzt untersuchen wir, was passiert, wenn es ein Problem gibt und ein Problem, das es kann.' t in einer 30-minütigen Episode gelöst werden ', sagte er. 'Etwas, das viel größer ist als das. Ich finde es ziemlich mutig, wenn eine Show wie wir damit umgeht. '

Was passiert als nächstes? Die Stars der Show waren größtenteils Mutter, obwohl Marsai Martin, die jüngste Tochter von Diane, andeutete, dass es noch mehr Drama geben wird, da sich Bow und Dre möglicherweise trennen.

beste Originalpartitur 2018

'Es wurde sehr schnell zu einem Drama!', Sagte sie. „Aber viele Kinder können sich darauf beziehen. Scheidung ist ein ziemlich schwieriger Titel oder eine Trennung. Wenn Diane ihr hartes Ich ist, würde man nicht glauben, dass sie Angst hat, aber ein Kind zu sein, ist sie sensibel für dieses Thema. Dies ist eine ziemlich schwierige Episode. Ich kann dir nichts sagen, aber bleib dran. '

'Black-ish' hat sich natürlich selten von nervösen Themen wie Polizeibrutalität oder Waffen ferngehalten. Aber die Show hat kürzlich Schlagzeilen gemacht, als eine bereits produzierte Episode vor die Öffentlichkeit gebracht wurde - Berichten zufolge wegen kreativer Unterschiede. Barris lehnte einen Kommentar ab, aber zu der Zeit schrieb Variety, dass sich die Folge mit verschiedenen politischen und sozialen Problemen befasste, die für Dre von Belang waren, darunter Athleten, die bei Fußballspielen knieten.

'Hoffentlich werden wir es eines Tages sehen', sagte Anderson zu IndieWire. 'Ich denke nicht, dass es so kontrovers ist, wie die Leute denken. Aber hoffentlich wird es eines Tages ausgestrahlt. Die verlorene Folge von 'Black-ish' wird das Licht der Welt erblicken. Es würde mich interessieren, die Kommentare zu sehen und zu hören, wenn sie ausgestrahlt werden. Aber alles, was wir tun, ist ziemlich gut und ich denke, das war eines unserer besseren, also sieht es hoffentlich das Licht. “

Die Situation hat zu Spekulationen geführt, dass Barris möglicherweise versucht, seinen ABC Studios-Vertrag vorzeitig zu kündigen, um ein Camp bei Netflix oder einem anderen Heim einzurichten. Aber auf der „Black-ish“ -FYC-Veranstaltung auf dem Disney-Grundstück begrüßte der Produzent sein Studio und sein Netzwerk ausdrücklich: „Gerade als ich an dieses Jahr zurückdenke und die Dinge, die wir tun konnten - ABC Studios, danke. und ABC als Netzwerk, danke. “

Auf dem FYC-Event wurde die fünfte Folge dieser Staffel 'First and Last' von Laura Gutin Peterson vorgelesen. Anderson, Ross, Martin, Laurence Fishburne, Yara Shahidi, Marcus Scribner, Miles Brown, Marsai Martin, Jenifer Lewis, Peter MacKenzie, Jeff Meacham, Nelson Franklin, Anna Deavere Smith, Jennie Pierson und Barris (stellvertretend für Deon Cole) nahmen alle teil .

'Ich habe an vielen Shows gearbeitet, und diese Besetzung und das, was sie können, ist anders als fast jede andere Besetzung, die ich gesehen habe', sagte Barris. 'Eine Einzelkamera-Komödie ist schwer in einer Tabelle zu lesen, da viel Zeit für die Bearbeitung aufgewendet wird. Die Leute, die an unseren Tisch gekommen sind, lesen und sagen, man kann sagen, dass sie sich lieben, sie nehmen ihre Arbeit wirklich an. “



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten