Die Preisverleihungssaison ist noch nicht vorbei, aber 2020 hat viele andere Gründe, über die Filme zu sprechen

'In den Höhen'



Warner Bros.

Während 2019 zu Ende geht, steht die kürzeste Oscar-Saison der Geschichte vor der Tür. Nur weil Filme wie 'Der Ire', 'Es war einmal in Hollywood' und 'Parasite' noch einige Wochen Zeit haben, um ihre Kampagnen zu rasten, heißt das noch lange nicht, dass sie die ganze Geschichte erzählen. 2020 steckt voller filmischer Möglichkeiten, von der Sundance-Besetzung bis zu erwarteten Studio-Anstrengungen wie „In the Heights“ (oben). In dieser speziellen Folge von Screen Talk teilen Eric Kohn und Anne Thompson die Filme, auf die sie sich im kommenden Jahr am meisten gefreut haben, und welche Art von Geschichten diese Veröffentlichungen über die gesamte Branche verbreiten könnten.



Hören Sie sich die ganze Folge an.



Screen Talk ist in iTunes, Stitcher und Soundcloud verfügbar. Du kann abonnieren Hier oder über RSS. Teilen Sie Ihr Feedback mit Thompson und Kohn auf Twitter oder Ton aus in den Kommentaren. Durchsuchen Sie frühere Raten HierSehen Sie sich die Show in iTunes an und teilen Sie uns mit, wenn Sie möchten, dass die Hosts bestimmte Probleme in den kommenden Ausgaben von Screen Talk ansprechen. Schauen Sie sich den Rest von IndieWire an Podcasts auf iTunes genau hier.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser