'Avengers: Infinity War' zerstört alles auf seinem Weg, aber es ist immer noch nicht die größte Öffnung aller Zeiten

'Avengers: Infinity War'



Ateliers bestaunen

'Avengers: Infinity War' wurde mit geschätzten 250 Millionen US-Dollar eröffnet, mindestens 10 Prozent vor den größten Vorausschätzungen. Sogar 200 Millionen Dollar (knapp unter 'Black Panther') wären unglaublich gewesen; Auf dieser Ebene ist es historisch. Unangepasst wird es 'Star Wars: The Force Awakens' schlagen, das im Dezember 2015 auf 248 Millionen US-Dollar eröffnet wurde.



Der weltweite Markt (der China noch nicht einschließt) ist mit 630 Millionen US-Dollar ein weiterer Bester aller Zeiten und liegt deutlich vor dem „Schicksal der Wütenden“ vom vergangenen Mai, der weltweit auf 541 Millionen US-Dollar anstieg. 'Fate' schnitt in seinem fremden Bogen besser ab, aber die Auslösemuster machen dies zu einer schwierigen Aufgabe. 'Avengers' in Übersee haben 380 Millionen US-Dollar eingebracht, China jedoch noch nicht. (Seltsamerweise war 'Avengers' in den meisten Ländern nicht die beste Eröffnung aller Zeiten.)



In Nordamerika ist es die größte gemeldete Zahl aller Zeiten - aber dann wird die Killjoy-Realität der Ticketpreise angepasst. In bereinigten Zahlen steht „The Force Awakens“ mit 261 Millionen US-Dollar weiterhin an erster Stelle. Das könnte darauf hindeuten, dass „Infinity War“ weniger Tickets verkauft hat, aber selbst das ist angesichts des relativen Prozentsatzes der verkauften Premium- im Vergleich zu Nicht-3D- oder IMAX-Tickets mit einer Einschränkung verbunden. (Disney berichtet, 62 Prozent des Bruttos für 'Infinity' stammten aus 2D, während 'Force' eine geringfügige Mehrheitsprämie war). Wir werden es nie genau wissen, aber es scheint, dass ungefähr die gleiche Anzahl von Tickets verkauft wurde.

'Schwarzer Panther'

Matt Kennedy

Das größere Bild ist, dass die inländische Gesamtsumme für 'Avengers' 48 Millionen US-Dollar besser war als die für 'Black Panther'. Sie liegt vor den beiden früheren 'Avengers' -Titeln (bereinigt um 235 Millionen und 204 Millionen US-Dollar), und sie hatte es nicht einmal der Vorteil von Urlaub oder Sommer Datierung. Dass es weniger als drei Monate nach dem Gewinn von fast 700 Millionen US-Dollar durch „Black Panther“ ist, zeigt, dass „Panther“ nur mehr Interesse - und wahrscheinlich auch mehr Fans - für seine Welt weckte.

Andere Studios haben das Datum vor diesem Giganten geräumt und „Infinity“ verkaufte an diesem Wochenende etwa 83 Prozent aller Tickets, so dass für andere Filme ein Umsatz von etwa 51 Millionen US-Dollar übrig blieb. Dies bedeutet auch, dass das Jahr 2018 nicht mehr hinter dem bisherigen Jahr 2017 zurückbleibt und dass mehrere starke Titel bald und mehr im Laufe des Sommers eintreffen. Die Prognose sieht gut aus. Dass „Infinity“ so viel besser abschneidet als angenommen, legt nahe, dass die Franchise-Maschine am wichtigsten ist, um Hollywood auf Hochtouren zu halten.

Seine Dominanz hat den Wind von fast allen Mitbewerbern verdrängt; nur ein Film unter den Top 10 fiel um weniger als 49 Prozent. Das wäre 'Black Panther', der nur um 11 Prozent gefallen ist, von # 8 auf # 5 gesprungen ist und einen Durchschnitt pro Theater hatte, der sogar noch besser war als der des letzten Wochenendes. All dies macht den potenziellen Kampf zwischen den beiden Marvel-Titeln um Marvels ultimative Nummer 1 umso interessanter.

'Ein ruhiger Ort'

es ist das spiel

Paramount Pictures

Unter diesen Umständen hat sich „A Quiet Place“ gut behauptet. Auf dem zweiten Platz in seinem vierten Wochenende hat es 148 Millionen US-Dollar verdient. Der dritte Titel „I Feel Pretty“ fiel jedoch ebenfalls um 49 Prozent. Die Amy Schumer-Komödie braucht einen besseren Halt, um ihr 32-Millionen-Dollar-Budget zu rechtfertigen.

Die eher auf Männer ausgerichteten 'Rampage' sanken um 65 Prozent und 'Ready Player One' um 67 Prozent. Das Star-Fahrzeug von Dwayne Johnson wird 90 Millionen US-Dollar im Inland kosten und damit 300 Millionen US-Dollar Vorsprung erzielen. Spielbergs Film wird mehr als drei Viertel seiner Aufnahmen in Übersee zeigen.

Die Top zehn

1. Avengers: Infinity War (Disney) NEU - Cinemascore: A; Metakrit: 68; Geschätztes Budget: 300 Mio. USD

250.000.000 USD in 4.475 Kinos; PTA (pro Theaterdurchschnitt): 55.878.000 USD; Kumuliert: 250.000.000 USD

2. Ein ruhiger Ort (Paramount) Woche 4; Letztes Wochenende # 1

10.650.000 USD (-49%) in 3.565 Kinos (-243); PTA: 2.987 USD; Kumuliert: 148.173.000 USD

3. Ich fühle mich hübsch (STX) Woche 2; Letztes Wochenende # 3

8.130.000 USD (-49%) in 3.440 Kinos (keine Veränderung); PTA: 2.363 USD; Kumuliert: 29.574.000 USD

4. Amoklauf (Warner Bros.) Woche 3; Letztes Wochenende # 2

7.105.000 USD (-65%) in 3.508 Kinos (-607); PTA: 2.025 USD; Kumuliert: 77.931.000 USD

5. Schwarzer Panther (Disney) Woche 11; Letztes Wochenende # 8

4.381.000 USD (-11%) in 1.650 Theatern (-280); PTA: 2.655 USD; Kumuliert: 688.009.000 USD

6. Supertruppen 2 (20th Century Fox) Woche 2; Letztes Wochenende # 4

3.600.000 USD (-76%) in 2.125 Kinos (+87); PTA: 1.694 USD; Kumuliert: 22.085.000 USD

7. Wahrheit oder Pflicht (Universelle) Woche 3; Letztes Wochenende # 5

3.210.000 USD (-59%) in 2.420 Kinos (-648); PTA: 1.326 USD; Kumuliert: 35.317.000 USD

8. Blocker (Universelle) Woche 4; Letztes Wochenende # 7

2.945.000 USD (-57%) in 2.324 Kinos (-810); PTA: 1.267 USD; Kumuliert: 53.215.000 USD

9. Bereit Spieler eins (Warner Bros.) Woche 5; Letztes Wochenende # 6

2.435.000 USD (-67%) in 2.365 Kinos (-843); PTA: 1.030 USD; Kumuliert: 130.683.000 USD

10. Verkehr (Lionsgate) Woche 2; Letztes Wochenende # 9

1.620.000 USD (-59%) in 1.046 Kinos (keine Veränderung); PTA: 1.549 USD; Kumuliert: 6.752.000 USD



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten