‘Atlanta’ Review: ‘Teddy Perkins’ ist mehr ein Albtraum als ein Ausstieg, und wir haben uns immer noch nicht erholt

Lakeith Stanfield, 'Atlanta'



FX

Galerie ansehen
27 Fotos

[Anmerkung des Herausgebers: Folgendes enthält Spoiler aus “; Atlanta ”; Staffel 2, Folge 6 mit dem Titel “; Teddy Perkins. ”;]



Wir sind erschüttert und doch voller Ehrfurcht. “; Atlanta ”; hat das Versprechen von Gewalt und Gefahr eingelöst, das in den Eröffnungsmomenten der Saison mit der Fortsetzung von 'Teddy Perkins' am Donnerstagabend festgelegt wurde. Die Tatsache, dass FX die Ausstrahlung der Folge ohne Werbeunterbrechung (und - zum Entsetzen der Fernsehkritiker - ohne einen Vorab-Screener) ankündigte, hätte das erste Anzeichen dafür sein müssen, dass etwas Besonderes in Sicht war. Dies würde sich als eine der beunruhigendsten Episoden des Horrors herausstellen, die jemals eine Comedy-Serie ziert haben.



In der Darius-zentrierten Episode ist “; Atlanta ”; s ”; Der murmelnde Dilettant (Lakeith Stanfield) kommt zu einem stattlichen, aber gut gepflegten Herrenhaus, um ein spezielles Klavier mit farbigen Tasten von Teddy Perkins und Benny Hope, zwei Brüdern, die eine musikalische Vergangenheit und, wie die Zuschauer bald erfahren, einen missbräuchlichen Vater teilen, in die Hand zu nehmen. Mit fortschreitender Episode beginnt Teddys ungewöhnlicher Hosting-Stil, den normalerweise unerschütterlichen Darius herauszufordern. Durch eine Reihe von furchterregenden und verdrehten Ereignissen wird Darius an einen Stuhl gefesselt, während ein verletzter Benny Teddy mit einem Gewehr erschießt und sich dann selbst tötet.

Innerhalb von 41 Minuten hat “; Teddy Perkins ”; schafft es, einen perfekten psychologischen Horrorfilm in Miniatur zu bauen. Hier ist eine Aufschlüsselung einiger der beunruhigendsten Elemente und Themen:

Teddy Perkins ’; Michael Jackson-esque Weiße

Teddy Perkins ist der Stoff der Albträume, und um die Kraft seiner verstörenden Blicke und Manierismen zu bewahren, wird Teddy in den Credits nur als von ihm selbst aufgeführt. Ein Großteil des Online-Chatters glaubt jedoch, dass der Serienschöpfer und Star Donald Glover tatsächlich Teddy unter starker Schminke und Prothetik spielt. Wer auch immer es ist, hat einen so brillanten Job gemacht wie Stanfield, der zum ersten Mal in der Serie den heterosexuellen Mann gespielt hat.

Das unnatürliche Aussehen von Teddy ist der Hauptgrund, warum er so beängstigend ist. Sein Gesicht lässt ihn nicht nur wie ein verlorenes Gel aus 'The Dark Crystal' erscheinen. Es geht aber auch in das unheimliche Tal, wo es nicht mehr ganz lebendig aussieht.

herausragende Einzelleistung im Animationsbereich

Teddy Perkins selbst, 'Atlanta'

FX

Das Aussehen von Teddy ist auch insofern beunruhigend, als es keine Erklärung dafür gibt, warum er einst ein dunkelhäutiger Schwarzer zu sein schien (laut Fotos im Haus von ihm aus früheren Jahrzehnten), jetzt aber fast gebleicht aussieht Haut. Während dies eine offensichtliche Anspielung auf Michael Jackson ist (einige Online-Autoren haben vorgeschlagen, dass Teddy und der verbandene Benny die beiden Seiten des verstorbenen King of Pop und seine eigenen psychischen und physischen Kämpfe repräsentieren), der den als Vitiligo bekannten Hautzustand hatte, Die Folge verdoppelt sich auf die Idee eines schwarzen Mannes unter heller Haut, als Darius seine Freunde zur Google-Bildsuche auffordert. 'Sammy Sosa hat.' Ihre Reaktion darauf, die viel leichtere Sosa zu sehen, löst einen Schock und dann einen Spott mit Witzen aus, die den dominikanischen Ballspieler mit der blassen Haut unter einem Schorf vergleichen und spekulieren, dass er nach dem Einlegen in den Trockner verblasst.

Echos von “; Aussteigen ”;

Sowohl Jordan Peeles mit dem Oscar ausgezeichnetes 'Get Out' und diese Episode folgt dem gleichen Muster, mit einem ahnungslosen schwarzen Mann, der zu einem großen Anwesen fährt, um eine positive Erfahrung zu machen (Leute treffen; Klavier holen). Die anfängliche Freundlichkeit, der er begegnet, entpuppt sich als Betrug, und die Begegnung endet mit Gewalt, in der der Mann mit seinem Leben kaum entkommt.

das quadratische Netflix

Natürlich “; Aussteigen ”; beinahe das Gegenteil des oben genannten Hautproblems: Schwarze Haut wird buchstäblich um weiße Menschen gewickelt. Stanfield spielte einen solchen Charakter, der bei diesem chirurgischen Eingriff Probleme bekommt, wenn sein Foto aufgenommen wird. Später in der Folge, als Teddy ein Polaroid von ihm schießt, scheut Darius die Kamera und erklärt, dass er keine große Fotoperson ist.

Lakeith Stanfield, 'Atlanta'

FX

Ich gehe nach Egg-Stremes

In der wohl witzigsten, bizarrsten und übelsten Folge isst Teddy ein riesiges, weichgekochtes Straußenei, von dem er behauptet, es sei auch unter dem makabren Namen 'Sarg einer Eule' bekannt. Noch bevor Darius Anzeichen von Übelkeit zeigt, haben die Zuschauer bereits angefangen zu würgen, während sie beobachten, wie das wässrige Eiweiß über die Muschel schwappt und Teddys Finger im Fleisch herumgraben.

Diese Szene, die so früh in der Folge auftaucht, bestätigt den Zuschauern, dass dies weder ein normaler Mann noch ein Haushalt ist. Danach wird die gesamte Episode in das Reich der kampflustigen Grotesken versetzt, in dem alles möglich ist und höchstwahrscheinlich genauso verstört. Unzählige andere Macken sind, dass Teddy sich ungewöhnliche Nachrichten auf einer Sprechanlage hinterlässt und Teddy Darius eine Wasserflasche anbietet - aber mit einem Glas zurückkommt, von dem er sagte, es handele sich um eine Mischung aus verschiedenen Wasserflaschen.

Feuerfest Netflix-Trailer

Ein Rückruf zum Ei wird später gemacht, als Teddy Klischees über das Opfer auslotet, die zunehmend beunruhigend werden (ganz zu schweigen davon, dass sie offenkundig erfunden sind). “; Sie müssen ein paar Eier zerbrechen, um ein Omelett zuzubereiten. ”; sagt er und fügt hinzu: 'Um Brücken zu bauen, müssen Menschen fallen.' Er schließt sich dann an: 'Mein Vater pflegte zu sagen, dass große Dinge von großem Schmerz herrühren.'

Missbrauch und “; Was ist je mit Baby Jane passiert? ”;

Teddy Perkins selbst, 'Atlanta'

FX

Tatsächlich spielt Teddy oft auf die Philosophie seines Vaters an, zum Beispiel, wenn festgestellt wird, dass Benny in seiner Musik Schmerz und Schmerz gut ausdrückt, weil er nur das gespielt hat, was er wusste. und dass das Leben unter ungünstigen Bedingungen möglicherweise zu einem großartigen Album oder sogar zu einem Meisterwerk führen könnte. Die verdrehte Hingabe von Teddy an seinen missbräuchlichen Vater ist so vollständig, dass er sogar einen Flügel des Hauses dem Andenken seines Vaters widmet, zusammen mit anderen großen und fordernden Vätern, einschließlich Joe Jackson, den Vätern von Marvin Gaye und Serena Williams und “; der Vater, der Emilio Estevez in 'The Breakfast Club' absetzt. ”;

Natürlich hat die Rationalisierung des Missbrauchs seines Vaters als Notwendigkeit, Kunst zu schaffen, Teddys Wahrnehmung seines eigenen Selbstwertgefühls verdreht, und Teddy setzt den Zyklus des Missbrauchs mit seinem Bruder Benny fort. Hier sehen wir Echos der Themen Ressentiments, Kontrolle und Inhaftierung, die in 'Was ist je mit Baby Jane passiert?'

Wie der Psychothriller aus dem Jahr 1962 mit Joan Crawford und Bette Davis ist Teddy Perkins einer der Hauptdarsteller der Serie. Im Mittelpunkt stehen auch zwei Geschwister, die ein Showbiz aufwuchsen, in einem Herrenhaus wohnen und von denen eines auf einen Rollstuhl beschränkt ist. In ähnlicher Weise hat sich ihre Beziehung auch zu Bitterkeit, Backstabbing, Missbrauch und schließlich Mord gewendet.

Von Bibby bis Benny

In der Mitte der Folge erhalten Darius und die Zuschauer eine willkommene Pause, wenn er seinen Freund Alfred 'Paper Boi' anruft. (Brian Tyree Henry), der mit seinen Freunden Tracy (Khris Davis) und Earn (Donald Glover) im Autoverkehr ist. Das vergnügte Gespräch erinnert uns an die komische Erleichterung, die Lil Rel Howery durch seine Rolle verschafft hat, als er am Telefon anrief und auf 'Get Out' ging.

Diese Oase der Normalität und des Humors dient jedoch nur dazu, Ereignisse, die Darius durch Teddy erlebt, umso beängstigender zu machen. Es wiegt den Betrachter in ein Gefühl der Selbstzufriedenheit, das durch die Gewalt am Ende der Folge völlig zerstört wird. Einige Zuschauer konnten nicht umhin, darauf hinzuweisen, dass der komödiantische Kontrast zu der Episode 'Barbershop' der letzten Woche zu groß ist. Mit Bibby (Robert Powell) gelang ein noch größerer Schleudertrauma.

Das Böse, das Männer tun

Lakeith Stanfield, 'Atlanta'

FX

Unter den Elementen der Horrorkomödie steckt die Sehnsucht, herauszufinden, warum Menschen einander hassen und verletzen. Kindesmisshandlung wird angeboten, um einige der Traumata zu erklären, die Teddy noch durchlebt. Dies ist das aufschlussreichste und aufregendste, das wir Darius je gesehen haben.

Wenn er versucht, Teddy zu besänftigen, der ihn mit vorgehaltener Waffe festhält, ist Darius jede Person, die zu verstehen versucht, warum er auf den Lauf einer Waffe zeigt und warum Verletzungen zu mehr Verletzungen führen müssen.

Heimat Staffel 5 Folge 2

“; Nicht alle großen Dinge entstehen durch großen Schmerz ”; er sagt. “; Manchmal ist es Liebe. Nicht alles ist ein Opfer & Hölle; Dein Vater hätte sich entschuldigen sollen. [aber] es ist keine Entschuldigung, die gleiche Scheiße immer und immer wieder zu wiederholen.

Am Ende ist es mehr Gewalt und nicht Darius. scharfes Verständnis, das Teddy aufhält. Was ein Moment der Hoffnung gewesen sein mag, ändert sich und Pessimismus und Fatalismus gewinnen den Tag. Leider kommt es heutzutage nur allzu häufig vor, und so bizarr diese Episode auch ist, sie ist nicht unrealistisch oder fantastisch. Das macht es noch beängstigender als 'Geh raus'.

Stevie Wonder ’; s “; Evil ”; schließt die Episode ab und es ist eine angemessene Frage der Menschheit:

Das Böse, warum hast du so viele Herzen verschlungen, das Böse?
Böse, warum hast du so viele Gedanken zerstört?
Raum für Dunkelheit lassen, in dem sich verlorene Träume verstecken können
Böse, warum verseuchtest du unsere reinsten Gedanken mit Hass?
Böse, warum hast du so viel Liebe gestohlen?
Lassen Sie alle Emotionen verloren und wandern Sie frei herum
Böse, warum hast du Gottes Kinderaugen übernommen, böse?
Böse, bevor sie wirklich wachsen konnten, um zu sehen
Dass dein Weg nicht der Weg ist, das Leben so zu machen, wie es sein sollte
Böse, warum hast du zerstört, du hast so viel von dieser verrückten Welt des Bösen zerstört?
Das Böse, oh, warum hast du so viele Häuser zerbrochen?
Lass die süße Liebe allein und verstoßen von der Welt.

Note: A

”; Atlanta ”; wird donnerstags um 22 Uhr ausgestrahlt ET auf FX.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten