‘Atlanta’: Von Bibby bis zu Vans High Gal Pal führten diese Scene Stealer die Show auf neue komödiantische Höhen

Robert S. Powell und Gail Bean, 'Atlanta'



FX

Galerie ansehen
17 Fotos

“; Atlanta ’; s ”; Die Serie wird von seltsamen Charakteren bestimmt, und in der zweiten Staffel kamen neue Gesichter hinzu, um die Kerngruppe der Freunde der Show zu inspirieren und herauszufordern. Diese Gaststars wurden oft damit beauftragt, den größten Teil des Humors in der Szene zu transportieren, was sie schnell zu Fanfavoriten machte.



In der zweiten Staffel wurden diese Charaktere, vom Flibbertigibbet-Friseur bis zum besten Freund, der es nicht ertragen kann, hoch zu sein, zu Stealern. IndieWire sprach mit Robert S. Powell III und Gail Bean, die enthüllten, wie sie ihre farbenfrohen Charaktere Bibby zum Leben erweckten bzw. Nadine.



james franco und seth rogen

Blindsided von Bibby

Der erfahrene Stand-up-Comedian Robert S. Powell III hatte noch nie in seinem Leben mitgespielt und wurde völlig aus dem Konzept gebracht, als er feststellte, dass “; Atlanta ”; Ich habe ihm nicht nur einen Hintergrundteil gegeben, sondern eine ganze Episode erstellt, in der er den größten Teil des Dialogs führte. Noch einschüchternder war, dass er diese Tatsache erst entdeckte, als er das Drehbuch für “; Barbershop ”; zwei Stunden bevor er anfangen sollte zu filmen.

“; Als ich das erste Mal die Rolle bekam, hatte ich den Eindruck, dass ich in der Friseursalonszene eine zusätzliche Rolle spielen würde. ”; sagte Powell. “; Ich wusste nicht, dass Bibby bis 7 Uhr morgens an meinem ersten Drehtag existierte. Und ich musste um 9 Uhr morgens drehen. Ich hatte das Drehbuch noch nie gesehen. Ich wusste nicht, wer Bibby war.

Dies war kein kleiner Kommunikationsfehler, sondern eine große SNAFU, die dem Komiker massive Angst bereitete.

“; Ich hatte eine echte Panikattacke ”; er enthüllte. “; Ich habe meinen Manager losgelassen, der vergessen hat, mir das Skript zu senden. Ich habe ihn tatsächlich gefeuert, ich habe meine Agentur gefeuert. Ich bin deswegen gegangen. Ich fand es wirklich unprofessionell. Sie dachten, sie hätten mir die Skripte geschickt, aber was sie mir geschickt hatten, war dieses Reise-PDF, an das sie glaubten, das Skript sei angehängt. ”;

Brian Tyree Henry und Robert S. Powell III, 'Atlanta'

Guy D'Alema / FX

Und obwohl Powell diese Dokumente erhalten hatte, bemerkte er nie, dass ihm Skripte wirklich fehlten, weil er keine richtigen Zeilen erwartet hatte.

“; Ich dachte, ich würde eine zusätzliche Rolle in einer Friseursalon-Szene spielen. Wie viele Witze könnte ich in dieser Show haben? Diese Golden Globe, Emmy-preisgekrönte Show? ”; er sagte. “; Ich kann nicht so viel mitreden, wenn ich sehe, dass ich kein Schauspieler bin, und dies ist mein erstes Mal überhaupt, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben im Fernsehen bin. Ich kann nicht viel zu sagen haben. Aber vielleicht hat mein Volk es mir deshalb nicht geschickt.

John Oliver Wrestling

“; Und als ich dort ankomme, sagten sie mir: ‘ Wir haben Ihnen einen neuen Trailer besorgt. ’; Ich bin wie, warum zum Teufel würde ein Extra einen neuen Trailer brauchen? Wofür brauche ich einen neuen Trailer? ’; Ich habe auch nicht daran gedacht, weil ich neu bin und noch nie im Fernsehen war. Und dann, als sie das Drehbuch brachten und wie der Tag verlaufen würde, war es eine ziemliche Tortur. Aber es hat geklappt. ”;

Trotz des Schocks erholte sich Powell. “; Ich fing an, so viel wie möglich zu stopfen. Ich entschloss mich, dies fast Schuss für Schuss zu machen und so viel wie möglich auswendig zu lernen, ”; er sagte. “; Ich habe für mich selbst Notizen am Set versteckt, Dinge dieser Art. Ich habe nur versucht, richtig heftig zu pauken und die Leute, die mir die ganze Episode anvertraut hatten, nicht wissen zu lassen, dass ich nicht wusste, was ich tat. Also war es mein Ziel, ehrlich zu Gott, sie den ganzen Tag auszutricksen. ”;

Ein natürlicher Fit für Nadine

Gail Bean, die auf “; Chicago PD ”; und “; Unsicher ”; hatte eine weitaus einfachere Erfahrung als sie. Sie hatte das Gefühl, es sei ihr Schicksal, Nadine zu spielen, eine der Freundinnen, die mit Van (Zazie Beetz) zu einer Hausparty in Drakes Haus in der Folge 'Champagne Papi' fährt.

“; Als ich die E-Mail für die Einladung zum Vorsprechen erhielt, sagte ich sofort: ‘ Oh, das bin ich, ’; ”; sagte Bean. 'Es liest sich' Ein nettes Mädchen, ein bisschen necken. Während ihre Freunde sie als naiv ansehen, kann Nadine sich in jeder sozialen Situation behaupten. Sie ist ein bisschen am Rande der arbeitsbedingten Probleme ... Und im Gegensatz zu allen anderen Mädchen, die Sexualität ausstrahlen, bietet sie Männern in ihrer Umgebung Ratschläge zu Freundschaften und Beziehungen an. ’; Nun, das bin ich im wirklichen Leben. Ich habe viel mehr Freunde, ich habe fünf ältere Brüder, ich bin das einzige Mädchen. Daher fühle ich mich in einer Art Homegirl-Umgebung sehr wohl. Ich benutze nicht die ganze Sexualität. ”;

Gail Bean, Adriyan Rae, Zazie Beetz und Danielle Deadwyler, 'Atlanta'

FX

Für ihr Vorsprechen machte Bean zwei Szenen, die auf der Party hätten stattfinden können.

Tj Miller Thomas Middleditch

“; Ich war nur im Badezimmer in der Schlange, und jemand hat uns angeschnitten und ist gegen uns gestoßen, und ich habe etwas gesagt, aber Zazies Charakter Van ist derjenige, der ein wenig feindselig geworden ist. ”; Sie sagte. “; Ich glaube, die zweite Szene, die ich für das Vorsprechen gemacht habe, war … Es war eine komische Sache, mit Young Thug zu sprechen, und er hatte eine Situation mit einer seiner Frauen, und ich sollte ihm Ratschläge geben, wie er damit umgehen sollte. Und dann taucht Darius natürlich auf, wie er es immer tut und ich möchte, wie er Young Thug kennt und er möchte: Oh, er war mein Ritt für die Party.

Bean stammt ursprünglich aus Atlanta, ist aber nach Los Angeles gezogen, um dort zu agieren, was dazu führt, dass er in “; Atlanta ”; so viel süßer.

“; Ich habe noch nie zuvor in Atlanta gedreht. ”; Sie sagte. 'Als ich ging, sagten viele Leute:' Sie haben es nie geschafft. Warum sollten Sie nach LA ziehen? Es ist viel größer. Wenn Sie es hier nicht geschafft haben, warum glauben Sie dann, Sie könnten es in LA schaffen? Es war wirklich schön, dorthin zu gehen, wo der Traum begann, und mit meiner Familie zusammen zu sein. Wenn dies mein erstes Projekt ist, das ich zu Hause fotografiere, warum nicht das preisgekrönte ‘ Atlanta, ’; Was ist wahr für die Stadt? ”;

Bibby werden

In “; Barbershop ”; Alfred (Brian Tyree Henry) lässt sich von Bibby (Powell) die Haare schneiden, der anscheinend 10 Dinge gleichzeitig erledigt, und keine davon ist eigentlich seine Aufgabe. Er hat sich so vielen Aufgaben verschrieben, dass er Alfred bei seinen Besorgungen in der Stadt mitnehmen muss, bevor er Stunden später wieder im Friseursalon landet.

Obwohl Powell zunächst nicht wusste, dass er Bibby spielte, war ihm der Charakter aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen vertraut. Der Komiker schätzt, dass er zuvor vier bis fünf Stunden auf dem Stuhl verbracht hat, um einen Schnitt auszuführen, der nur 15 Minuten dauern sollte.

“; Mein Friseur war fast so schlimm wie Bibby. Er würde sich hinsetzen und eine ganze Grillplatte essen, während er mir die Haare schneidet. sagte Powell. 'Ich habe Friseure gehen lassen und bin gerade dabei, mir die Haare zu schneiden.' Bei den meisten Erfahrungen mit Afroamerikanern im Friseursalon müssen Sie darauf vorbereitet sein, vier Stunden dort zu sein und das zu tun, was Sie tun müssen. Ihr Haarschnitt ist zwischen 8-12, es ist wie Kabel [Installation] oder Warten auf die Gasleute. ”;

Powell stützte seine Leistung von Bibby auf mehrere Personen, einschließlich einer Person in seiner Nähe, die er in der Episode sogar nennt.

“; Mein Eindruck von Bibby waren vier oder fünf Freunde von mir, die ich gerade zusammengepfercht hatte, die immer eine Sache erledigen mussten, sich aber nicht darauf konzentrieren konnten und immer sieben oder acht Bälle gleichzeitig in der Luft hatten. ”; er sagte. “; Sie hatten so viel zu tun, dass sie Ihnen Angst machen würden. Sie wissen nicht, was sie vorhatten, aber es würde Sie immer noch unangenehm machen, darüber nachzudenken. Also habe ich versucht, das so gut wie möglich zu vermitteln.

Kevin Feige Star Wars

'Der beste Freund von mir, der seitdem bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen ist, war fast genau wie Bibby.' er sagte. “; Tatsächlich sage ich seinen Namen am Ende. Wenn Sie sich an die letzte Szene erinnern, in der ich aus dem Lastwagen aussteige und die Treppe hinaufgehe und mein Telefon klingelt und ich sage: 'Reibungslos, ich kann gleich da sein.' Das ist mein Freund, der bei dem Motorradunfall ums Leben gekommen ist.

Da Powell zuvor nicht gehandelt hatte, forderte er von Donald Glover, der die Episode leitete, sehr spezifische Anweisungen an. “; Irgendwann musste ich sogar Donald fragen: “; Zeigen Sie mir das Gesicht, von dem Sie möchten, dass ich es mache, dass ich es gerade nicht tue. ”; ”; er sagte. “; Also musste er es für mich manchmal auf dieses Niveau reduzieren, aber er hat es getan, und es hat geklappt. Es war fantastisch. Und ich kann sagen, wie gut oder schlecht ich war, basierend darauf, wie schnell er während des Schnitts auf mich zukam. Wenn es wirklich schlimm war, hat er mich sehr schnell erreicht. ”;

Trotz seiner mangelnden Erfahrung wurde Powell vertraut, um einige Improvisationen zu machen, nachdem er die Szenen für ein paar Takes geschrieben hatte. Zu seinen Ad-libs gehörten Bibbys körperliche Manieren, zum Beispiel, wenn er sich an einem bestimmten Punkt physisch auf Alfred's Kopf stützt, während er telefoniert.

“; Ich habe [Henry] nicht gefragt. Es war nur spontan, ”; Sagte Powell. 'Ich fing an, ihn zu fragen, aber ich brauchte die Reaktion von ihm, die ich bekommen wollte, damit ich es ihm überhaupt nicht erzählte.' Wir hatten es neun oder zehn Mal richtig gemacht, bevor ich anfing, solche Dinge zu tun. Es gibt ein anderes Mal, dass ich so etwas auch mit einbeziehe, ganz am Ende, wo ich mit diesem kleinen, ungepflegten Ding auf dem Kopf dieses Typen spiele, das sie dort mit einbezogen haben. Ich hätte nicht gedacht, dass das möglich sein würde. Ich habe das nur getan, um die Crew am Set zum Lachen zu bringen, aber das ist in der Sache gelandet. ”;

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite >>



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten