Filmreihe „Kunst & Architektur im Kino“ bringt renommierte Kunstwerke in die Kinos

LESEN SIE MEHR: Darren Aronofsky und der französische Künstler JR kooperieren für das Climate Change Art Project



Fathom Events und SpectiCast präsentieren gemeinsam die Reihe „Art & Architecture in Cinema“, in der sieben Filme gezeigt werden, die die weltbesten Kunstwerke hervorheben. Die Reihe, in der ein Film pro Monat gezeigt wird, läuft von Januar bis Juli 2016. „Diese kuratierte Sammlung renommierter Filme bietet dem Publikum in den USA eine intime und informierte Erfahrung mit einigen der weltweit führenden Künstler und Meisterwerke“, sagte Mark Rupp , President und Chief Operating Officer von SpectiCast. 'Es ist unsere Mission, die großen Kunstschätze der Welt einem Publikum zugänglich zu machen, das möglicherweise keinen direkten Zugang hat. Mit Produktionen von höchster Qualität und einer konkurrenzlosen Expertise kommt dies einem Museumserlebnis so nahe, wie es sich jeder Kulturliebhaber erhoffen könnte. “

Die Tickets können ab dem 11. Dezember gekauft werden. Sehen Sie sich unten die Termine und Zusammenfassungen der einzelnen Filme an.

“Florenz und die Uffizien”
Mittwoch, 27. Januar 2016, um 19 Uhr Ortszeit
„Florenz und die Uffizien“ ist eine mehrdimensionale Reise durch die Stadt, die einst die Wiege der italienischen Renaissance war. Reise durch die schönsten und repräsentativsten Kunstwerke der Epoche von Michelangelo, Brunelleschi, Raffael, Leonardo und Botticelli mit einem detaillierten zentralen Kapitel, das dem eigentlichen Schatzhaus mit ihren Meisterwerken gewidmet ist: den Uffizien. Dazu gehört die atemberaubende „Anbetung der Könige“ von Leonardo Da Vinci, die 2016 nach mehreren Jahren der Restaurierung wieder zum Leben erweckt und hier in einer exklusiven Premiere auf der großen Leinwand enthüllt wird.



'Goya - Visionen von Fleisch und Blut'
Donnerstag, 11. Februar 2016, um 19 Uhr Ortszeit
Entdecken Sie Spaniens berühmtesten Künstler mit dieser filmischen Tour de Force, die auf der Nationalgalerie basiert. Die Ausstellung „Goya: The Portraits“ ist ein Muss. Francisco Goya ist Spaniens berühmtester Künstler und gilt als der Vater der modernen Kunst. Er ist nicht nur ein brillanter Beobachter des Alltags und der bewegten Vergangenheit Spaniens, sondern auch ein begabter Porträtmaler und Sozialkommentator schlechthin. Goya hebt das Genre der Porträtmalerei in neue Höhen und sein Genie wird in einer wegweisenden Ausstellung in der National Gallery in London neu bewertet. “Leonardo Da Vinci - Die ultimative Ausstellung”
Donnerstag, 31. März 2016, um 19 Uhr Ortszeit
Diese Ausstellungsveranstaltung ist das Ergebnis von sechs Jahren ’; Arbeiten von führenden Leonardo-Experten, Pietro Marani und M. Teresa Fiorio. Es ist in 12 Abschnitte unterteilt, die mit wissenschaftlicher Genauigkeit die vielfältigen Wege nachzeichnen, die der Geist des Genies zurückgelegt hat, darunter: die Grundlagen des Zeichnens, die Rolle von Natur und Wissenschaft, der Vergleich der Künste, die Reflexion über die Alten, die utopischen Projekte, Anatomie und Mechanik, die Einheit des Wissens, Bilder des Göttlichen und Mythen im Laufe der Jahrhunderte (beginnend mit dem Erfolg der Mona Lisa). „Renoir - Ehrfürchtig und beschimpft“
Donnerstag, 21. April 2016, um 19 Uhr Ortszeit
Renoir ist einer der am heftigsten diskutierten Künstler und dennoch einer der einflussreichsten. Picasso sammelte mehr Renoirs als jeder andere Künstler. Matisse verehrte ihn; Monet auch. Er war ein Künstler, der maßgeblich an der Erschaffung der impressionistischen Bewegung beteiligt war, diese jedoch völlig ablehnte und eine völlig neue Richtung einschlug - mit außergewöhnlichen Ergebnissen. „The Barnes Collection“ in Philadelphia hat mehr Renoirs als jede andere Galerie auf der Welt und hier beginnt die Suche, die unglaubliche Geschichte dieses bemerkenswerten Künstlers zu erzählen. “Monet nach Matisse”
Malen des modernen Gartens - Donnerstag, 12. Mai 2016 um 19 Uhr Ortszeit
Monet war ein begeisterter Gärtner und wohl der bedeutendste Maler von Gärten in der Kunstgeschichte, aber er war nicht allein. Künstler wie Van Gogh, Bonnard, Pissarro und Matisse sahen den Garten als ein kraftvolles Thema für ihre Kunst. Diese großartigen Künstler werden zusammen mit vielen anderen berühmten Namen in einer innovativen Ausstellung des Cleveland Museum of Art und der Royal Academy in London gezeigt. Von den Ausstellungswänden bis zur Schönheit von Künstlergärten wie Monets „Giverny“ unternehmen wir eine magische Reise, um zu entdecken, wie Künstler den modernen Garten nutzten, um radikale und wundervolle neue Ideen zu entdecken. “Teatro Alla Scala: Der Tempel der Wunder”
Donnerstag, 16. Juni 2016, um 19 Uhr Ortszeit
Dies ist das Theater, in dem absolute Meisterwerke wie „Nabucco“, „Norma“ und „Othello“ zum Leben erweckt wurden und in den fünfziger Jahren Luchino Visconti´s skandalöses, innovatives „Traviata“ mit Maria Callas stattfand. Es ist der Ort, an dem historische Inszenierungen stattgefunden haben und wo außergewöhnliche Stimmen verewigt wurden, wie die von Placido Domingo, Maria Callas, Renata Tebaldi, Mirella Freni und Luciano Pavarotti sowie unglaubliche Auftritte von legendären Dirigenten wie Arturo Toscanini, Daniel Barenboim, Riccardo Muti und Claudio Abbado. “Die päpstlichen Basiliken von Rom”
Donnerstag, 14. Juli 2016, um 19 Uhr Ortszeit
„Die päpstlichen Basiliken von Rom“ ist ein einzigartiges Merkmal, das Geschichte, Spiritualität, Architektur und Kunst verbindet. Es lehnt sich an das von Papst Franziskus proklamierte außerordentliche Jubiläum an, bei dem die Gläubigen aus aller Welt millionenfach nach Rom strömen, um die Schwelle der päpstlichen Basiliken zu überschreiten und sich im Plenum verwöhnen zu lassen. Die Öffnung der Heiligen Türen wird ein historischer Moment sein, der die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf Roms päpstliche Basiliken lenken wird und die ideale Gelegenheit bietet, die Geschichte in einer narrativen Sprache zu erzählen, die das Publikum emotional mit einbezieht, wie es Zeugnis gibt die Pracht, die in den vier Basiliken liegt.

Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten