Anthony Bourdain über Asia Argento, seine Lieblingsfilme und warum Donald Trump ein schrecklicher Begleiter beim Abendessen wäre

Anthony Bourdain



Shutterstock

beste Liebesszene im Film
Galerie ansehen
20 Fotos

Anthony Bourdain schaute sich 30 Minuten lang 'Baby Driver' an. bevor er das Kino verließ. “; Es hat mich von Anfang an in die falsche Richtung gerieben. ”; sagte er und blickte auf eine Erfahrung zurück, die ihn dazu brachte, 'Fuck BABY DRIVER' zu twittern. zu seinen Millionen von Anhängern. 'Ich hatte sofort das Gefühl, dass ich wusste, was mit jedem in der Besetzung passieren würde.' Ich hatte nur das Gefühl, dass es so früh und schmerzhaft telegrafiert wurde. Ich hatte eine heftige körperliche Reaktion. Ich stolperte aus dem Theater in einer Grube der Depression und Wut. ”;



Das ist die Sache von Bourdain, der seit zwei Jahrzehnten Essensshows mit einer einzigartigen Mischung aus Machismo, Reisefieber und kultureller Fragestellung veranstaltet: Als eine Fernsehpersönlichkeit, die eine Kreatur des Kinos ist, verschlingt er Filme fast so oft wie die Küchen im Zentrum von seine Show. Und in jedem Fall ist er ein Mann, der Geschmack erkennt.



“; Als Sie anriefen, beobachtete ich “; Rand der Dunkelheit ’; mit Mel Gibson, dem schrecklich schlechten Film, der auf dieser unglaublich großartigen fünfstündigen britischen Serie basiert, ”; sagte er und griff an einem Donnerstagnachmittag zwischen den Drehs zum Telefon. 'Ich bin fasziniert von seiner Schrecklichkeit.' Einige Dinge sollten niemals neu gemacht werden. ”;

Trotzdem schwelgt Bourdain in seinen Shows oft in Remakes und Hommagen. Auf CNN ’; s “; Anthony Bourdain: Teile unbekannt, ”; Seine filmischen Einflüsse, die er seit fünf Jahren moderiert, überschatten oft das Essen in den verschiedenen Ländern, in denen er reist. “; Es war schon immer sozusagen eine Stealth-Food-Show. ”; er sagte. “; Wir tun so, als handele es sich um Essen. Das ist selten der Fall. Wir sprechen immer zuerst über Filme, bevor wir uns an einen Ort begeben, um visuelle Hinweise, Ton und Schnitt zu erhalten. Wir lieben nichts weiter als einen Film zu täuschen, nachzuahmen oder zu riffeln, den nur wenige unserer Zuschauer tatsächlich gesehen haben. ”;

Ein perfektes Paar

Bourdain hat in seiner Sendung Zeit mit Filmgrößen verbracht, die von Frances Ford Coppola bis Darren Aronofsky reichten, aber die Episode vom 3. Juni ist eine besonders starke Widerspiegelung seiner Cinephilia: “; Hongkong ”; findet, dass Bourdain die Stadt durch seine langjährige Zuneigung zu Wong Kar-wai-Filmen feiert, indem er expressionistische Clips von “; Chungking Express ”; und “; In der Stimmung für die Liebe ”; und mit Christopher Doyle, dem wilden Kameramann des Filmemachers, in der Stadt herumhängen. Als sie Doyle sahen, einen verrückten Energieball, dessen graues Haar und schlaksige Figur Bourdain genug ähnelten, um sie wie Brüder aussehen zu lassen, war es ein Wunder, dass es so lange dauerte, bis sich ihre Wege kreuzten. “; Er war ein Held für mich, ”; Sagte Bourdain. 'Ich hatte gehofft und geplant, nur ein paar Szenen mit dem Typen zu drehen, über seine Filme zu sprechen, wie er Hongkong ansah und wonach er dort suchte.'

Stattdessen ging Doyle mit Bourdain und seiner Crew durch Hongkong, um über seine kreative Philosophie zu sprechen und ihn verschiedenen Einheimischen vorzustellen. Letztendlich übernahm Doyle die Kameraarbeit - in der Show kommt er zu spät in ein Restaurant und zwingt das Team, das Setup zu überarbeiten - und diente als einer von drei anerkannten Kameramännern. “; Es war diese wunderbare, magische Art von Kismet ”; Sagte Bourdain.

Doyle spricht mit dem Gastgeber, während er durch die Stadt streift, und bringt eine Reihe von Philosophien zum Ausdruck, die mit denen von Bourdain in Einklang stehen. “; Unsere Aufgabe als Künstler ist es, Ihnen die Welt zu zeigen, die Sie zu kennen glauben, und sie zu feiern. ”; Der Kamera-Guru fügt später an einer Stelle hinzu: 'Wenn wir versuchen, die Art und Weise, wie wir die Dinge sehen, so wahr wie möglich zu machen, übersetzt es vielleicht das Unausgesprochene und gibt dem Unausgesprochenen eine Stimme.'

Die 42-minütige Folge feiert Wongs und Doyles Arbeit, fühlt sich aber im weiteren Sinne wie eine natürliche Erweiterung von Bourdains einheimischem Schaffen an - es ist ein üppiger, spannender Überblick über Hongkongs Geschichte und seine Kämpfe mit der Gentrifizierung und multikulturelle Bewohner. Sie essen einfach auch großartiges Essen.

Asien mit Asia Argento filmen

Asia Argento und Christopher Doyle

Die Folge zeigt auch einen weiteren neuen Mitarbeiter in Bourdains Leben: Die Schauspielerin und Filmemacherin Asia Argento, Bourdains Freundin, diente als Regisseurin in letzter Minute, als der ursprüngliche Regisseur erkrankte. (Das Paar traf sich zum ersten Mal, als Argento 2016 in der achten Staffel der Show auftrat.)

Es ist ein willkommenes neues Kapitel für Argento, der Monate damit verbracht hat, als eines von mehreren Opfern sexuellen Missbrauchs von Harvey Weinstein darüber zu sprechen. Als die Episode eine Woche nach Weinsteins Gerichtsverhandlung ausgestrahlt wurde, lehnte Argento es ab, über ihre Erfahrungen in der Show befragt zu werden, doch in einer offiziellen Frage- und Antwortrunde auf der CNN-Website sagte sie, dass sie diesen Sprung ins Unbekannte glücklich gemacht habe. ”; und stellte fest, dass ihre Erfahrung in Olivier Assayas ’; 2007 Hong Kong Thriller “; Boarding Gate ”; bereitete sie auf die Herausforderung vor, mit der Kamera durch die Stadt zu rennen. “; Ich fühlte mich mit dem organisierten Chaos verwandt. ”; Sie sagte.

Für Bourdain war es eine natürliche Erweiterung ihrer Verbundenheit, Argento weiter in seine Berufswelt zu bringen. 'Sehen Sie, wann immer ich aus Asien herausarbeiten kann - auch zufällige Vorschläge, wie wenn sie mich mitten in der Show anruft, um mich auf eine nigerianische Psychedelic-Rock-Szene von Mitte bis Ende der 70er Jahre aufmerksam zu machen - das ist riesig.' Hilfe zur Show, ”; er sagte. 'Ich würde es lieben, wenn sie eine fortdauernde Regisseurin wäre.' Ich glaube einfach nicht, dass wir sie uns leisten können. Aber mein Gott, ich würde nichts mehr lieben, als die Erfahrung zu wiederholen. Sie hat es unglaublich gemacht. ”;

Strände Remake-Trailer

Argentos eigene Arbeit auf beiden Seiten der Kamera tendiert zu rauen, viszeralen narrativen Erlebnissen, und ihre Sensibilität ist eine natürliche Verbindung zu Bourdain, dessen Bariton-Voiceover und John Wayne Swagger den Querschnitt der sich entwickelnden Identität Hongkongs bilden. Von einem schnellen Überblick über das Wachstum der Stadt von einem Fischerdorf zu einem globalen Zentrum der Stadtentwicklung, bewegt sich die Episode durch verführerische Schauplätze: das gehobene kantonesische Restaurant Happy Paradise, ein schmutziger Punkrock-Club, in dem er mit einer jungen Band namens David Boring in aller Ruhe speist Bootsfahrten und ein ghanaisches Restaurant für afrikanische Flüchtlinge.

Doyle usurpiert häufig Bourdains Hang zu poetischen Beobachtungen. In Anbetracht der Auswirkungen des Baus und der steigenden Lebenshaltungskosten für die ältere Bevölkerung der Stadt können wir nach Ansicht von Doyle weder die Entwicklung der Geschichte noch die Gentrifizierung ändern, aber wir können zumindest sehen, was wir verlieren. Zu ihm gesellt sich die Filmemacherin Jenny Suen, die als Co-Regisseurin von 'The White Girl' fungiert. mit Doyle im letzten Jahr. Die Perspektive von Suen rettet die Episode von der verweilenden Möglichkeit einer orientalistischen Vereinfachung. In Anbetracht der Herausforderungen bei der Repräsentation der Kultur für das nicht-chinesische Publikum kommt sie zu dem Schluss: 'Der einzige Weg ist, nicht zynisch zu sein.'

Dieser Artikel wird auf der nächsten Seite fortgesetzt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten