ABC Boss: 'Roseanne' -Witz über verschiedene Sitcoms wie 'Black-ish' war nicht als Beleidigung gedacht

'Roseanne'



ABC

Galerie ansehen
39 Fotos

Die Präsidentin von ABC Entertainment, Channing Dungey, hält an einem Scherz über 'Roseanne' fest, der von einigen als geringfügig gegen einige Sitcoms ihres Netzwerks, 'Black-ish' und 'Fresh off the Boat', mit rassistischeren Darstellern, gewertet wurde.

In einer Episode dieses Frühlings wachen Roseanne und Dan Conner (Roseanne Barr und John Goodman) vor dem Fernseher auf und stellten fest, dass sie zwischen „Wheel of Fortune“ und „Jimmy Kimmel Live“ alles verpasst hatten, während sie ABC sahen.

'Wir haben alle Shows über schwarze und asiatische Familien verpasst', sagte Dan - ein klarer Hinweis auf ABCs 'Black-ish' und 'Fresh off the Boat'. Roseanne scherzte: 'Sie sind genau wie wir. Jetzt sind Sie alle eingeholt. '

valhalla steigende bewertung

Dungey sprach am Dienstag mit Reportern, als sie den Herbstplan von ABC ankündigte, und stellte fest, dass sie von der negativen Reaktion überrascht war.

'Wir hatten das Gefühl, dass die Autoren einfach ihren Hut vor diesen Shows gezogen haben, und es war mit Sicherheit nicht als Beleidigung gedacht', sagte sie. „Ich stehe zu den‚ Roseanne'-Autoren, wenn es darum geht, diese Zeile aufzunehmen. Ich denke, sie hatten das Gefühl, einen Standpunkt der Conners in Bezug auf das auszudrücken, was sie tatsächlich gesagt hätten. Wir machen ähnliche Dinge auch auf einigen unserer anderen Shows. Wir sind uns sehr darüber im Klaren, wie viele der geäußerten Meinungen und Ansichten die von Dre Johnson sind. '

Diese Bemerkung wurde von vielen angemerkt, darunter auch von Kelvin Yu, dem Schriftsteller von 'Bob's Burgers': 'Zumindest ist es einschränkend und herabsetzend, als ob man sagen würde, dass diese Shows nichts weiter als' Schwarz 'sind. und ‘ Asiatisch ’; in ihrer Existenz ”; Yu schrieb auf Twitter. 'Aber der wahre Kicker ist, wenn Roseanne sagt:' Sie sind genau wie wir. Dort sind Sie jetzt alle eingeholt. ’; Was bedeutet, dass der Sinn einer Show über eine Minderheitenfamilie einfach darin besteht, sie zu normalisieren. Das ist es. Die Geschichten, der Humor, die Charaktere … nicht wichtig. ”;

Gay of Thrones Staffel 8 Folge 2

Kenya Barris, der „Black-ish“ -Ersteller, sagte kürzlich zu IndieWire, dass er zwar mit dem Erfolg von „Roseanne“ zufrieden sei, dass ich mit einigen der in dieser Show gemachten Aussagen jedoch nicht zufrieden sei der Optik rund um die Show. Ich freue mich sehr für die Autoren, die ich kenne, Bruce Helford ist ein Freund, Whitney Cummings, Morgan Murphy, Wanda Sykes, es gibt einige großartige Typen in dieser Show. Diese Show verdient einen Platz und eine Stimme, genau wie unsere Show. Dieser Aspekt ist positiv. Einige der Dinge rund um die Show haben eine gewisse Negativität.

'Diese Show ist etwas Besonderes', fügte er hinzu. „Ich war ein großer Fan. Ich freue mich, dass das Netzwerkfernsehen diese Bewertungen erhält, weil es für uns alle gut ist. '

Dungey war sich einig, dass Barrs Außenpolitik - einschließlich ihrer Unterstützung von Donald Trump - den Inhalt von 'Roseanne' farblich hervorheben und von Kritikern aufgegriffen werden könnte.

Getrennt davon wurde Dungey auch nach der 'Black-ish' -Episode 'Please, Baby, Please' gefragt, die vom Netzwerk wegen inhaltlicher Bedenken abgerufen wurde.

Zu der Zeit schrieb Variety, dass die Episode mehrere politische und soziale Probleme, die für Dre von Belang waren, angesprochen habe, darunter auch Athleten, die bei Fußballspielen knieten.

„Wir haben Kenia und sein Team seit langem dabei unterstützt, herausfordernde und kontroverse Themen in der Show anzugehen, und wir waren traditionell immer in der Lage, kreativ an einen Ort zu gelangen, an dem wir uns über die Geschichte, die er erzählte, gut fühlten, auch wenn wir das fühlten Ich drücke ein paar heiße Knöpfe «, sagte sie. „Und er hatte das Gefühl, Geschichten so zu teilen, wie sie geteilt werden sollten.

„In dieser speziellen Episode gab es eine Reihe verschiedener Elemente, über die wir uns nur schwer abfinden konnten. Viel wurde über den knienden Teil davon gemacht, was nicht wirklich das Problem war. Darauf möchte ich nicht zu viel eingehen. Letztendlich war dies eine gemeinsame Entscheidung von Kenia und dem Netzwerk, die Episode nicht zu veröffentlichen, und ich denke, dass wir alle der Meinung sind, dass dies die beste Entscheidung insgesamt war. “

Flugzeug null Stunde

Star Anthony Anderson sagte kürzlich zu IndieWire, er hoffe jedoch, dass die Episode eines Tages ausgestrahlt wird.

'Ich glaube nicht, dass es so kontrovers ist, wie die Leute denken', sagte er. „Aber hoffentlich wird es eines Tages ausgestrahlt. Die verlorene Episode von ‘ Black-ish ’; wird das Licht des Tages sehen. Es würde mich interessieren, die Kommentare zu sehen und zu hören, sobald sie ausgestrahlt werden. Aber alles, was wir tun, ist ziemlich gut, und ich denke, das war eines unserer besseren, also sieht es hoffentlich das Licht. ”;

Die Situation führte zu Spekulationen darüber, dass Barris seinen ABC-Studio-Vertrag möglicherweise vorzeitig abbrechen würde, um ein Camp bei Netflix oder einem anderen Heim einzurichten. Vorerst stellte Dungey jedoch fest, dass Barris bei ABC Studios unter Vertrag ist - und tatsächlich nahm ABCs Schwesternetzwerk Freeform am Dienstag eine neue Serie von Barris und Ranada Shepard, „Besties“, auf.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten