'6 Underground' -Rückblick: Das kostspielige Action-Outing von Michael Bay könnte das nächste Mega-Franchise von Netflix sein

'6 Underground'



Netflix

Michael Bay kennt sich mit einem millionenschweren Budget aus. Dies ist schließlich der Mann, der der Welt einen 150-Millionen-Dollar-Film über Aliens geschenkt hat, die sich in Autos verwandeln, und das war erst der Anfang - aber die “; Transformers ”; und “; Bad Boys ”; Regisseur ’; s neueste kommt mit einer anderen Art von Preisschild. Für sein erstes von Netflix finanziertes Feature befindet sich Bay erneut in einem Gebiet von 150 Millionen US-Dollar. als zweitteuerstes Original aller Zeiten des Streaming-Giganten. Das erste ist noch “; Hell ”; Ein kritischer Gespött, der die bissigen Kritiken überwand und ein Riesenerfolg für seinen ehrgeizigen Besitzer wurde.

Das sind große Schuhe zum Füllen, aber Bay und seine wild charismatische Besetzung (angeführt von Ryan Reynolds, und das ist nur der Anfang des Charmes der Crew) sind in einem unglaublich coolen, oft unverständlichen Wachsamkeitsthriller mehr als der Aufgabe gewachsen das scheint dazu bestimmt zu sein, ein riesiges neues Franchise für Netflix zu lancieren.

verrücktes Whitefella-Denken

Wenn Sie Bayhem mögen, werden Sie Liebe “; 6 U-Bahn ”; Das beginnt mit einer fast 15-minütigen Verfolgungsjagd, die sich über Spionagefilme, die Spice Girls und sogar Michelangelos Davidsstatue lustig macht, während sie gleichzeitig nonstop Action und genug ziviles Blutvergießen entfaltet, um zu erklären, warum kein traditionelles Studio vernünftigerweise würde mach es. Kurz und bündig und mit einer Raserei, die dem Konsum illegaler Drogen angemessen ist - ähnlich wie bei einem besonders guten Werbespot von Bud Light - ist der Film voller narrativer Fragen und Handlungslöcher von der Größe eines kleinen Landes im Nahen Osten (auch bekannt als Turgistan, was für eine Welt) ) Reynolds und sein Außenseiter versuchen sich zu befreien.

Vielleicht ist es die Bucht, die hier am meisten befreit ist, bewaffnet mit einem flotten Skript von “; Deadpool ”; schreibt Rhett Reese und Paul Wernick und eine Besetzung, die mehr als glücklich zu sein scheint, zwischen verrückter Action und albernen Gags zu pingpongen. Es ist reine Bucht, durch und durch. Nicht alle Obsessionen des Filmemachers sind es wert, eingehalten zu werden, besonders wenn es um seine geliebten holländischen Faux-Arty-Winkel und Low-Angle-Einstellungen geht, die den vielen hübschen Frauen, die den Film nach dem Zufallsprinzip durchstreifen, meistens als Gelegenheit zum Upskirt dienen. Mindestens '6 Underground' versucht, einige der grundsätzlichen Tendenzen von Bay mit etwas zu mildern, das sich einer ethischen Agenda nähert.



Nachdem sie eine halbe Stunde blutbespritztes Action-Chaos und eine lächerliche Zeitskala durchlaufen haben, die zum Glück bald aufgegeben wird, kommen Bay und Company auf den Punkt: Reynolds ist One, ein namenloser Waisen-Milliardär, der sein Geld mit Magneten verdient hat (dies wird natürlich später wichtig) und hat nun seinen eigenen Selbstverteidigungstrupp ins Leben gerufen.

Trotz all seines Geldes ist man sich der Grenzen der Macht bewusst und hat seinen eigenen Weg gefunden, um die “; bösen Motherfucker von Weltklasse ”; ohne die Führer der Welt oder Geheimagenturen oder etwas so Langweiliges wie Gesetze mit einzubeziehen. Er hat ein Team von ähnlich gesinnten Badasses zusammengestellt - eine göttliche Melanie Laurent als 'CIA-Spuk'. der ansprechende Manuel Garcia-Rulfo als Killer, “; Bohemian Rhapsody ”; Star Ben Hardy als Parkour-Enthusiast und mehr - er verlangt nicht weniger als ihre absolute Geheimhaltung und damit sie ihr altes Leben hinter sich lassen können. (Eine lächerliche Menge von Voice-over-Erzählungen von Reynolds über das Sein eines figurativen Geistes.)

Während Reese und Wernick versuchen, mit jedem Mitglied des Teams ein wenig Zeit zu verbringen, einschließlich Neuling Seven (Corey Hawkins), ist es ein weiteres Element der Erzählung, das vorzeitig aufgegeben wurde, um Platz für inspiriertere Action-Sequenzen zu schaffen. (Mindestens Seven wird Zeuge seines eigenen Begräbnisses in einer der lustigsten Sequenzen des Films.) Es ist auch ein kluger Schachzug für One, der sich weigert, seine Crew als 'Familie' zu binden. Eine verdrehte Idee für eine Gruppe, die er isoliert hat, in der Hoffnung, den Rest der Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Kasse suchen

Ihre aktuelle Mission besteht darin, einen bösen Anführer (einen perfekt besetzten Lior Raz) abzusetzen und seinen gerechteren Bruder (Payman Maadi, der wusste, dass Bay ein Asghar Farhadi-Ministrant ist?) Einzutauschen Verwenden Sie eine unheilige Menge Sprengstoff, eine lächerliche Menge Kugeln und einen Stunt, der sofort zu den besten von Bay gehört. (Hinweis: Behalten Sie das massive Dachbecken im Auge.)

Bay hat offensichtlich keinen roten Netflix-Cent auf dem Tisch liegen lassen und trotz einer Handvoll knarrender Sequenzen, die anscheinend die GoPro von jemandem ausgelöst haben, ist die unerbittliche Handlung des Films so ehrgeizig und verrückt wie alles, was er jemals gemacht hat. Es ist auch die Art von scheinbar originellem Material, das aus besseren Spionagefilmen und weitaus schlechteren, mit einer siegreichen Besetzung frisch gemachten Wachsamkeitsverhütungs-Gelenken stammt und das eine bonafide Blockbuster-Franchise für Netflix inspirieren könnte. Die Explosionen sind auf dem Streaming-Bildschirm möglicherweise nicht so groß, aber sie sind so verrückt wie nie zuvor.

Note B

Netflix wird '6 Underground' am Mittwoch, den 11. Dezember, in ausgewählten Kinos veröffentlichen. Ein Streaming wird am Freitag, den 13. Dezember, folgen.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser