29 Indies und Festivalfavoriten, die Sie in dieser Sommersaison nicht verpassen dürfen

Galerie ansehen
44 Fotos

Diese Woche bringt IndieWire unsere jährliche Sommervorschau heraus, die Angebote für verschiedene Genres, Nischenangebote für begeisterte Fans, einen genaueren Blick auf Festivalfavoriten, die sich endlich auf dem Weg zu einem Theater in Ihrer Nähe befinden, und jede Menge Aufmerksamkeit für alle neuen Filme, die Sie haben müssen durch eine vollgepackte Sommersaison mit Filmen kommen. Schauen Sie die ganze Woche über nach, um einen neuen Überblick über das Beste zu erhalten, was die Saison zu bieten hat, und löschen Sie Ihren Zeitplan, da wir ihn sofort ausfüllen werden.



Weiterlesen: Schauen Sie sich gleich hier unsere gesamte Sommervorschau an

Heute - 29 herausragende Indie-Bands und Festivalfavoriten (einschließlich aufregender neuer Angebote von einigen unserer Lieblingsregisseure, von Jason Reitman bis Debra Granik, von Spike Lee bis Gus Van Sant, von Paul Schrader bis Desiree Akhavan und vielen aufstrebenden Stars) stehen kurz bevor Bildschirm in Ihrer Nähe.



'Tully', 4. Mai

'Tully'



Screencap

Eine ganz andere Art von Erwachsenenmärchen (eines, das häufig als Werbung für die Tubenligatur in Spielfilmlänge verwendet wird): “; Tully ”; ist eine Fantasie auf höchstem Niveau; es könnte aussehen wie eine Episode von “; This Is Us ”; Aber diese Geschichte ist genauso magisch wie 'Die Form des Wassers'. Stellen Sie es sich als Diablo Cody's moderne Version von Mary Poppins vor: Was ihm in musikalischen Sequenzen fehlt, macht es in Sexszenen mehr als wett, und Carly Rae Jepsen singt mit. Mit einer überzeugend abgenutzten Charlize Theron als 40-jährige Mutter von zwei Kindern ist 'Tully' erzählt die Geschichte einer Frau, die am Ende ist, bevor eine leuchtende junge Nachtschwester (Mackenzie Davis) an ihrer Tür klingelt und sie wieder zum Leben erweckt. Lustiger als “; Juno ”; und fast so rücksichtslos ehrlich wie “; Junger Erwachsener ”; Cody ’; s dritte Zusammenarbeit mit Regisseur Jason Reitman ist ein rasiermesserscharfer Film über die Prüfungen der Mutterschaft und die klare und gegenwärtige Gefahr, sich selbst zu verlieren, wenn Sie anfangen, für jemand anderen zu leben. - DE

'RBG', 4. Mai

RBG

CNN

Als sie aufwuchs, gab Ruth Bader Ginsburgs geliebte Mutter Celia zwei Lektionen, um sie durch das Leben zu führen: “; Eine Dame sein ”; und “; Sei unabhängig. ”; Dieser zweigleisige Ansatz scheint jeden Aspekt des Lebens der Justiz des Obersten Gerichtshofs beeinflusst zu haben, sowohl persönlich als auch politisch. In Betsy West und Julie Cohens breit gefächertem “; RBG ”; Ginsburgs Leben - und seine vielen Lektionen, sowohl gelernt als auch gelehrt - werden zu einem unterhaltsamen und energiegeladenen Leben. Es ist eine packende, publikumswirksame Dokumentation, die die Menschen mehr denn je an Ginsburgs Vitalität und Wichtigkeit erinnert. “; RBG ”; West und Cohen sind verständlicherweise daran interessiert, nach Hause zu fahren, wie sehr sie den Sexismus in jeder Phase ihres Berufslebens bekämpft hat, von ihrer Erfahrung bei Harvard Law über ihre ersten Schritte in die Vollzeitarbeit bis hin zu ihrem Obersten Gerichtliche Ernennung. Dennoch sind es die Einsichten in ihr persönliches Leben, die sich am vitalsten und bewegendsten anfühlen. jenseits der Art von Informationen, die Sie auf einer Wikipedia-Seite lesen können (so geschickt und unterhaltsam wie sie auf der großen Leinwand wiedergegeben werden). -KE

'Rache', 11. Mai

'Rache'

Game of Thrones-Autoren reagieren

Wenn Sie Filme von New French Extremity lieben, wie 'High Tension' und “; Märtyrer ”; und haben uns nach einer grausigen, blutgetränkten Heldin gesehnt, haben wir den Film für Sie? “; Rache ”; Matilda Anna Ingrid Lutz, die sich von einem Sex-Kätzchen zu einem Badass verwandelt, um Rache an den Männern zu üben, die ihr Unrecht getan haben. Jen (Lutz) wird von ihrem Geliebten, einem verheirateten Mann, auf einen Kurzurlaub mitgenommen, ist aber überrascht, als zwei seiner Freunde ebenfalls auf der Reise auftauchen. Die Männer haben finstere Absichten, aber Jen wird nicht kampflos untergehen und die Jungs haben eine große Überraschung auf sich warten lassen, als Jen sich für die Ewigkeit in ein trotziges Final Girl verwandelt. Blutig, brutal und unvergesslich, “; Rache ”; ist eine großartige Möglichkeit, die sommerliche Horrorsaison zu starten. - JR

'Biest', 11. Mai

'Tier'

'Beast', ein stilvoller romantischer Noir, debütierte letztes Jahr bei TIFF und bricht mit den beiden gut abgestimmten britischen Schauspielern 'Taboo' -Star Jessie Buckley und 'Lovesick' -Star Johnny Flynn aus. Rookie-Regisseur Michael Pearce balanciert eine wunderschöne Landschaft mit zwei mysteriösen und charismatischen, aber unzuverlässigen Charakteren, die uns in ihre Liebesbeziehung einbeziehen, aber in der Lage sind, ... was genau? Wir haben Angst, es herauszufinden, und Sie sollten es auch sein. Sie werden sehr bald mehr von Pearce hören, der die LA-Besprechungsrunden durchführt. -BEIM

'Der Tag danach', 11. Mai

Der südkoreanische Favorit Hong Sang-soo war in letzter Zeit nicht mehr aufzuhalten. 'The Day After' wird allein im letzten Jahr der dritte Regisseur in den USA sein, nach 'On the Beach Alone at Night' und 'Claire's Camera'. Hongs neueste Premiere hatte er letztes Jahr in Cannes und spielt seine jüngste Muse und 'The Handmaiden' ”Star Kim Min-hee. Die schwarz-weiß gedrehte Geschichte dreht sich um ein dramatisches Liebesdreieck zwischen einem Mann, seiner Frau und der unscheinbaren Frau, die seine Frau für ihre romantische Beziehung zu ihrem Ehemann hält. Polyoxyethylen-Fett

'Filmarbeiter', 11. Mai

Ein absolutes Muss Dokumentarfilm für Fans von Stanley Kubrick, Tony Zierra ”; s “; Filmworker ”; entführt uns in das Leben des legendären und mysteriösen Regisseurs Leon Vitali. Kubrick war bekanntermaßen privat und bestand darauf, mit einer engmaschigen Gruppe von Vertrauten zusammenzuarbeiten, und über zwei Jahrzehnte lang arbeitete Vitali mit Kubrick als Schauspieler in 'Barry Lyndon'. (1975) - war einer von denen, die sein Leben dem Dienst an der Vision des großen Meisters gewidmet haben. Nicht nur, dass “; Filmworker ”; geben sie cinephiles einen einzigartigen blick in diese verschlossene welt von kubricks prozess und malen sie ein faszinierendes porträt jener weniger bekannten mitarbeiter, die solch einen obsessiven künstler befähigen - etwas, das in der rolle, die vitali gespielt hat, besonders emotional ist Weithals ”; nach Kubricks Tod im Jahr 1999 ins Ziel. CO

'Erste Reform', 18. Mai

'Zuerst reformiert'

A24

Seit 40 Jahren dreht Paul Schrader Filme über ernsthafte, motivierte Männer, die von tiefgreifenden philosophischen Konflikten isoliert sind. Vom “; amerikanischen Gigolo ”; nach “; Mischima: Ein Leben in vier Kapiteln ”; zu “; Gebrechen ”; - Ganz zu schweigen vom “; Taxifahrer ”; Drehbuch, für das er am bekanntesten ist - Schraders steinerne Protagonisten werden von einem spirituellen Sinn geleitet, der seine calvinistische Erziehung widerspiegelt. Mit “; First Reformed ”; Diese Besessenheit steht im Mittelpunkt einer faszinierenden Leistung in der späten Phase, die Schraders Talent wieder in den Mittelpunkt rückt. “; Erste Reform ”; Die Jahrzehnte sprudelnder Schuld und Frustration, die so viele Schrader-Protagonisten erlebt haben, werden zu einem einzigen wütenden Priester zusammengefasst, der von Ethan Hawke mit brillanten Schuldgefühlen und Unzufriedenheit gespielt wird. Hawkes Charakter ringt mit einer ökologischen Krise, seinem eigenen Glauben und seiner Treue zu seiner Kirche in einer spannungsgeladenen Anhäufung von Umständen, die Sie den ganzen Weg durch das schockierende Finale hindurch erraten lassen. Es ist die beste Arbeit seit Jahren für beide Männer, eine faszinierende Meditation über innere Turbulenzen, bei der das Richtige viele falsche Richtungen einschlagen kann. -EK

'Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes', 18. Mai

Wim Wenders ’; letzter Dokumentarfilm 'Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes' wird sein globales Debüt in Cannes geben, aber ohne den Papst. Nachdem der Produzent Alessandro Lo Monaco bei der Dokumentation von Gianfranco Pannone über die Schweizer Garde des Vatikans eng mit dem Vatikan zusammengearbeitet hatte, wandte sich der Vatikan an ihn, um eine Dokumentation über den ausgesprochenen Papst Franziskus zu produzieren, der versucht, direkt mit den Menschen zu kommunizieren. Lo Monaco wandte sich an den dreifachen Oscar-Nominierten Wenders (Dokumentarfilme 'Buena Vista Social Club', 'Pina' und 'Salt of the Earth'), der ein visuelles und narratives Konzept für die Kamera entwickelte das Publikum von Angesicht zu Angesicht mit dem Papst in Kontakt bringen und einen Dialog zwischen ihm und einem Querschnitt der Menschheit herstellen, während er Fragen von Bauern, Arbeitern, Flüchtlingen, Kindern, älteren Menschen, Gefängnisinsassen und denen, die in Favelas leben, beantwortet und Migrantenlager. Der Film ist eher als persönliche Reise mit dem Papst als als Biografie gedacht und behandelt die großen Themen wie Leben, Tod, soziale Gerechtigkeit, Einwanderung, Ökologie, Wohlstandsungleichheit, Materialismus und die Rolle der Familie. -BEIM

„Wie man auf Partys mit Mädchen spricht“, 25. Mai

'Wie man mit Mädchen auf Partys spricht'

John Cameron Mitchell ’; S “; Wie man mit Mädchen auf Partys spricht ”; wurde letztes Jahr bei den Filmfestspielen in Cannes uraufgeführt und kommt diesen Sommer dank A24 endlich in die Kinos. Der Film basiert auf der Kurzgeschichte von Neil Gaiman und ähnelt einer Punkrock-Version von „Under the Skin“. Elle Fanning spielt einen Außerirdischen, der sich in die Menschheit verliebt, nachdem er sich mit einem englischen Teenager angefreundet hat, der von der Punkszene besessen ist. Mit seinen ausgefallenen Kostümen und der nervösen Handlung findet der Film Mitchell nach seinem dramatischen letzten Spielfilm 'Rabbit Hole' wieder im 'Hedwig' -Modus. Es gibt auch Nicole Kidman als Alien-Anführerin, also wissen Sie, dass Sie es nicht verpassen können. Polyoxyethylen-Fett

bester lesbischer film

'Amerikanische Tiere', 1. Juni

'Amerikanische Tiere'

Mit freundlicher Genehmigung des Sundance Institute

“; Sie haben zu viele Filme gesehen. ”; Es ist eine Zeile, die fast so alt ist wie die Filme selbst. Und doch haben in Wirklichkeit nur sehr wenige Menschen tatsächlich zu viele Filme gesehen. Häufiger ist das Problem, dass jemand nicht gesehen hat genug Filme - oder im Fall von Bart Layton 'American Animals' dass sie gesehen haben gerade genug Filme, um sie zu bekommen in Ärger. Ein schickes, gut agiertes und intensiv selbstreflexives Dokudrama des Regisseurs von 'The Impostor'. “; Amerikanische Tiere ”; Sterne Barry Keoghan und Evan Peters in der wahren Geschichte einiger gelangweilter junger Filmfans, die einen Plan ausarbeiten, der zu gut ist, um wahr zu sein: Sie werden in die Spezialsammlungsabteilung der Bibliothek der Universität Siebenbürgen einbrechen - die Heimat einiger von den seltensten Büchern der Welt - und stehlen die klassische Literatur im Wert von Millionen von Dollar. Sie werden schockiert sein, wenn Sie feststellen, dass die Dinge nicht nach Plan verlaufen. Ein lustiger Überfall-Thriller mit einer ernsthaften Meta-Wendung, “; American Animals ”; ist von Anfang bis Ende äußerst unterhaltsam, auch wenn die Charaktere so dumm sind, dass man den Verdacht hegt, dass sie sich noch weiterentwickeln müssen. - DE

'Erblich', 8. Juni

'Erblich'

A24

A24 war dank “; The Witch ”; an der Spitze einiger der besten Indie-Horror-Veröffentlichungen der letzten Jahre. und “; Es kommt in der Nacht, ”; und “; Erblich ”; sieht aus, um diese Tradition fortzusetzen. Nachdem Sundance Anfang dieses Jahres im Sturm erobert worden war, wurde 'Hereditary' scheint bereit zu sein, die Sommerhorrorkasse zu erobern, und der Rivale “; A Quiet Place ”; als einer der besten Horrorfilme des Jahres. Nach dem Tod ihrer Mutter entdecken Annie (Toni Collette) und ihre Familie dunkle Geheimnisse über ihre Vorfahren, aber sie entdecken bald, dass Sie den Dingen, die Sie geerbt haben, nicht entkommen können, besonders wenn sie finster sind. Gefüllt mit gruseligen Bildern (im Ernst, dieser Mann in Flammen!), Einer großartigen Leistung von Collette und einem unheimlichen kleinen Mädchen, 'Hereditary'. ist sicher für ein furchterregendes Publikum und wird in diesem Sommer zu einem unvergesslichen Erlebnis im Kino. - JR

'Herzen schlagen laut', 8. Juni

'Herzen schlagen laut'

Schießpulver & Himmel

Es ist schwer vorstellbar, dass es Ihnen peinlich ist, Nick Offerman als Ihren Vater zu haben, aber Kiersey Clemons ('Dope') lässt es durch die Kraft des mühelosen Charms natürlich aussehen. Aus dem dreifachen Sundance Alaun Brett Haley ('The Hero', 'Ich sehe dich in meinen Träumen'), spielt 'Hearts Beat Loud' Offerman als einen Vater, der seine Tochter davon überzeugt, eine Band mit ihm zu gründen. Gesattelt mit einem angeschlagenen Plattenladen, drängt er sie, ein Jahr vor dem College frei zu nehmen, nachdem ihr Lied auf Spotify nur geringe Aufmerksamkeit erhält. Der Film wurde von Sundance kritisch aufgenommen, wobei viele die herzerwärmende Geschichte lobten und Clemons 'Auftritt hervorhoben. Toni Collette, Blythe Danner und Ted Danson spielen ebenfalls die Hauptrolle mit einer Originalmusik von Keegan DeWitt. Der Film bietet auch eine zarte Teenie-Romanze zwischen Clemons und Sasha Lane („American Honey“), die sicher jeden interessiert, der ein Auge auf die aufsteigenden Indie-Stars hat. -JD

'Willst du nicht mein Nachbar sein?', 8. Juni

'Willst du nicht mein Nachbar sein?'

Fokusfunktionen

“; Als ich ein Junge war und beängstigende Dinge in den Nachrichten zu sehen bekam, sagte meine Mutter zu mir: “; Suche nach den Helfern, ”; ”; schrieb Fernsehmoderator Fred Rogers der geliebten Kinder in einem seiner 36 Bücher. “; ‘ Sie werden immer Leute finden, die helfen. ’; ”; Rogers starb 2003 und hinterließ einen Abdruck auf der gesamten Galaxie (ein Asteroid wurde ihm zu Ehren genannt). Diese Worte wurden jedoch in den vergangenen Jahren immer wieder in Umlauf gebracht, als die Nation Rogers, die seit mehr als drei Jahrzehnten einen guten Morgen wünschte, zu einem weiteren Massenschießen oder Terroranschlag erwachte. Und es wird noch mehr geben: ein von Tom Hanks geführtes Biopic mit dem Titel 'Du bist mein Freund'. wird dieser Dokumentation des Oscar-Empfängers und des kürzlich in Cannes verstorbenen Morgan Neville (“; 20 Fuß von Stardom ”;) folgen. Rogers, ein ordinierter Minister, dessen roter Cardigan jetzt im Smithsonian residiert, erinnert sich an eine einfachere, milder anmutende Zeit - während der Premiere des Sundance Film Festival wurden zahlreiche Zuschauer beim Weinen belauscht. Dennoch begegnete er auf seinem Emmy-Gewinner Mister Rogers jeden Tag gesellschaftlichen Ungerechtigkeiten. Nachbarschaft ”; - wo Michael Keaton einst Bühnenarbeiter war - Phrasenunterricht mit größter Sorgfalt, der von der Marionettenadelsfamilie The Neighbourhood of Make-Believe niemals bevormundet wurde, selbst wenn er mit einem Miniatur-Trolley davonfuhr. -JM

Weitere Tipps zur Sommervorschau finden Sie auf der nächsten Seite.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges

Theaterkasse

Werkzeugkasten