Die 20 mit Spannung erwarteten Filme des Jahres 2019

Bei allem ständigen Gerede über den „Tod des Kinos“ war 2018 ein weiteres unglaubliches Jahr im Kino. Einige der bemerkenswertesten Filme waren nur eine Meile entfernt zu sehen (z. B. „Black Panther“), während andere scheinbar aus dem Nichts kamen (z. B. „Madeline's Madeline“), um uns daran zu erinnern, dass wir immer noch an der Oberfläche dieses Mediums kratzen hat anzubieten. In diesem Licht ist es schwer, sich nicht auf das zu freuen, was 2019 auf Lager haben könnte. Wir haben bereits 22 großartige Filme gesehen, die in den nächsten 12 Monaten in die Kinos kommen sollen, und zu diesen Titeln werden bald weitere Künstler wie Quentin Tarantino, Kore-eda Hirokazu, Dee Rees und Mia Hansen-Løve hinzukommen. Greta Gerwig, Jordan Peele und Josephine Decker, zusätzlich zu wichtigen Franchise-Veröffentlichungen wie 'Star Wars: Episode IX' und - natürlich - 'Detective Pikachu'. Wir können es kaum erwarten, mit dem Anschauen zu beginnen.



Von „Ad Astra“ bis „Zola“ und allem dazwischen sind hier die 20 Filme, auf die sich das IndieWire-Team 2019 am meisten freut.

“; Ad Astra ”; (James Gray)

James Gray wird mit jedem neuen Angebot ehrgeiziger. Nachdem er in „Die verlorene Stadt von Z“ den Dschungel durchquert hat, begibt er sich im Science-Fiction-Drama „Ad Astra“ des nächsten Jahres auf die Reise ins All. Der Film spielt Brad Pitt als Ingenieur des Army Corps der sich für dieselbe Mission zur Durchquerung des Sonnensystems anmeldet, die zum Verschwinden seines Vaters geführt hat. Erwarten Sie, dass Greys übliches Thema der verwundeten Männlichkeit perfekt in ein großräumiges Weltraumepos passt, das Territorium ist, in das Grey noch nie zuvor gereist ist. Wenn Gray 'Ad Astra' schaffen kann, das von dem großen Studio 20th Century Fox unterstützt wird, sollte er in der Lage sein, seine Karriere für neue Höhen zu öffnen. - ZS



“; Strandgammler ”; (Harmony Korine)

Es ist sechs lange Jahre her, seit “; Spring Breakers ”; und Harmony Korine ist endlich zurück mit einer weiteren Florida-zentrierten Odyssee über Ausgestoßene, die nach ihren eigenen Regeln leben. Matthew McConaughey passt so gut zu Moondog, dem wandernden Stoner-Poeten im Zentrum von Korines neuestem Film, dass die Figur schon allein aufgrund von Produktionsfotos zu einer Ikone geworden ist. Korines Riff über den unaufdringlichen Humor der Cheech- und Chong-Sorte wird die Fans seiner Arbeit und des Genres selbst begeistern - eine eigentümliche und aufregende Art von Überschneidung, die der von Spring Breakers nicht unähnlich ist. verbreiterte den “; Trash Humper ”; Appell des Regisseurs.



Die Besetzung umfasst auch Zac Efron, Jonah Hill und Martin Lawrence, der für eine Rückkehr zur Filmkomödie längst überfällig ist. Dann gibt es da noch Snoop Dogg - weil dieser Film natürlich Snoop Dogg braucht - als Moondogs rechten Mann Lingerie, der dem Künstler hilft, sein Leben zusammenzusetzen, selbst wenn es in Rauch aufsteigt. Mit “; Spring Breakers ”; Der Kameramann Benoit Debie steht wieder hinter der Kamera und erwartet eine faszinierende Mischung aus üppiger Grafik, ungewöhnlichen Schauplätzen und skurrilen Handlungsänderungen, die unter einer einzigartigen Gesellschaftsvision am Rande zusammengehalten werden, wie nur Korine es beurteilen kann. - EK

'Bergman Island' (Mia Hansen-Løve)

Die Insel Fårö ist ein heiliger Kinoraum. Die windgepeitschte, abgelegene Ostseeinsel war in den 1960er Jahren Schauplatz für eine Reihe von Ingmar Bergmans Filmen ('Persona', 'Through a Glass Darkly'), bevor er dauerhaft dorthin zog und einen beneideten und hochromantisierten Film entwickelte tägliche Routine. Regisseurin Mia Hansen-Løve ('Things to Come', 'Eden') war lange von Bergman besessen, nicht nur von seinen Filmen, sondern auch vom Künstler und seinem Prozess. Ihr Besuch in Fårö (man nimmt möglicherweise an, dass sich ihr ehemaliger Ehemann, der Filmemacher Olivier Assayas, auf der Grundlage der Handlung befindet) brachte eine ziemlich meta-Bergman-Prämisse für ihren kommenden Film hervor: 'Das Bild dreht sich um ein amerikanisches Filmemacherpaar, das sich zurückzieht.' Die Insel für den Sommer schreibt jedes Drehbuch für ihre kommenden Filme auf einer Pilgerreise zu dem Ort, der Bergman inspiriert hat. Während der Sommer und ihre Drehbücher voranschreiten, verschwimmen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion vor dem Hintergrund der wilden Landschaft der Insel. Greta Gerwig sollte die Hauptrolle spielen und wurde später durch “; Phantom Thread ”; herausragende Vicky Krieps. - CO

Blade Runner Kurzfilm

“; Der Ire ”; (Martin Scorsese)

Die Veröffentlichung eines neuen Films von Martin Scorsese wäre bereits ein Grund zum Feiern, aber 'The Irishman' stellt mit Robert De Niro und Joe Pesci ein neues Team für Scorsese zusammen und ist damit ein Muss für alle, die sich schon lange nach einem 'Goodfellas' sehnen. Wiedervereinigung. Mit “; The Irishman ”; Scorsese taucht in die Mob-Welt zurück, die er am besten kann, und erkundet die mögliche Beteiligung eines Kaders am Verschwinden von Jimmy Hoffa. Von “; The Aviator ”; zu “; Raging Bull ”; Niemand erweckt Biografien mit so viel Flair zum Leben wie Scorsese, und die viel diskutierte CGI-Alterung von De Niro macht dies bereits zu einer faszinierenden.

Es muss gesagt werden, dass “; der Ire ”; markiert eine weitere Instanz von Netflix, die einen Meister der Autoren in ihr Web lockt, indem sie unbegrenzte Ressourcen und die kreative Freiheit verspricht, selbst die persönlichsten Geschichten im großen Stil zu erzählen. Hoffentlich “; der Ire ”; bekommt einen ordentlichen Schub und eine ausgedehnte Kinoveröffentlichung, damit Cinephiles es wie vorgesehen genießen können - auf der großen Leinwand. Aber zumindest kann es nicht schlimmer sein als das Marketing für “; Stille? ”; - JR

“; Jojo Rabbit ”; (Taika Waititi)

Um ehrlich zu sein, wenn jemand im Jahr unseres Herrn 2019 einen Film mit Adolf Hitler drehen könnte, wäre es Taika Waititi. Und, wie Waititi selbst so eloquent ausdrückt, “; was gibt es Schöneres, Sie zu ficken ”; Hitler, als ihn von dem halb Maori, halb jüdischen Regisseur spielen zu lassen, der die MCU im Alleingang rettete? Mit “; Jojo Rabbit ”; Waititi wird die Geschichte eines jungen deutschen Jungen untersuchen, der um seinen Platz in einem faschistischen Regime kämpft und seinen eigenen imaginären Freund erschafft: Hitler. Trotzdem versteckt seine Mutter ein jüdisches Kind in ihrem eigenen Haus.

Wie Waititi in “; Boy ”; “; Jagd auf die Wilderpeople ”; und sogar sein Oscar-nominierter Kurzfilm “; Two Cars, One Night ”; Der Regisseur ist unglaublich talentiert für ergreifende und wahrheitsgemäße Untersuchungen der Kindheit, in all ihrem Erstaunen, ihrer Naivität und ihrem Herzschmerz. Und so kann man Waititi trotz eines Themas, das besonders tabu erscheinen mag, vertrauen, dass es sowohl witzige als auch zum Nachdenken anregende Dinge liefert. Mit einer Besetzung mit Scarlett Johansson, Sam Rockwell, Rebel Wilson und “; Leave No Trace ”; Ausbruch Thomasin McKenzie, “; Jojo Rabbit ”; verspricht, einer der interessantesten Filme des Jahres 2019 zu werden. - JR

'Knives Out' (Rian Johnson)

Unglücklicherweise nicht eine abendfüllende Adaption des gleichnamigen Radiohead-Songs, Rian Johnson ’; s “; Knives Out ”; es lohnt sich immer noch, sich darüber aufzuregen, nicht zuletzt, weil es faszinierend sein wird, zu sehen, was der Typ hinter dem mutigsten 'Star Wars' steckt. Film aller Zeiten entscheidet sich für seinen ersten echten Blankoscheck. Nach den Klängen ist der Film so etwas wie ein guter, altmodischer Reiniger für den Gaumen zwischen den Weltraumopern.

Beschrieben als zeitgenössisches Riff auf Agatha Christie, “; Knives Out ”; Die Dreharbeiten sind bereits beendet, und buchstäblich jede berühmte Person, von der Sie je gehört haben, spielt die Hauptrolle, darunter Daniel Craig, Chris Evans, Michael Shannon, Ana de Armas, Lakeith Stanfield, Jamie Lee Curtis und Christopher Plummer. Lionsgate wird den Film am 29. November veröffentlichen, obwohl er möglicherweise etwas früher im Herbst auf einem Festival erscheint. - DE

'Das Letzte, was er wollte' (Dee Rees)

Der Autor und Regisseur Dee Rees knüpft an den Oscar-nominierten Titel 'Mudbound' an, der von Netflix bei Sundance aufgegriffen wurde. Er enthält einen preisgünstigeren politischen Thriller für den Streamer, der von Rees und Marco Villalobos aus dem knappen Roman von 1996 von Joan Didion adaptiert wurde. In dem Film geht die Reporterin der Washington Post, Elena McMahon (Anne Hathaway), die 1984 über die Vorwahlen des Präsidenten berichtet, als ihre Mutter stirbt, nach Hause, um sich um ihren sterbenden Vater (Willem Dafoe) zu kümmern. Als sie seine Rolle als Waffenhändler für die US-Regierung in Mittelamerika übernimmt, hat sie es plötzlich mit Spionen und dem amerikanischen Militärkomplex zu tun und fliegt auf eine abgelegene Insel vor der Küste Costa Ricas. Ben Affleck Costars. - BEIM

“; Der Leuchtturm ”; (Robert Eggers)

Robert Eggers ’; Debüt 2015 “; Die Hexe ”; war eine erstaunliche Leistung in atmosphärischem Horror, die das New England des 17. Jahrhunderts in eine beunruhigende Landschaft übernatürlicher Umstände und unsichtbarer Furcht verwandelte. Es war eines der selbstbewusstesten Debüts seit Jahren, was darauf hindeutet, dass ein Filmemacher die volle Kontrolle über sein Material hat. Für sein lang ersehntes Follow-up wagt sich Eggers mit einem weiteren innovativen Stück und einer vielversprechenden Besetzung erneut in ehrgeiziges Terrain. Stellen Sie 1890 ein, “; Der Leuchtturm ”; Die Stars Willem Dafoe und Robert Pattinson als Charaktere in einem abgelegenen Teil von Nova Scotia, die mit neuen übernatürlichen Umständen zu kämpfen haben (dieses Mal ist die Handlung angeblich von alten Seefahrermythen inspiriert).

Der wahre Star der Show dürfte jedoch sein eleganter Look sein: Eggers schoss 'The Lighthouse'. in Schwarz-Weiß-35-mm-Film, um ein uraltes, gelebtes Gefühl zu vermitteln. Pattinson hat das Erscheinen des Films als einem Buster-Keaton-Film ähnlich beschrieben; Er sagte auch, die Bedingungen für die isolierten Dreharbeiten seien so hart, dass er den Filmemacher fast geschlagen hätte. Trotzdem scheint er mit dem Endergebnis zufrieden zu sein. Änderungen sind auch für das Publikum von großer Bedeutung: Wenn “; Der Leuchtturm ”; wird seinem jenseitigen Ruf gerecht und ist vielleicht einer der denkwürdigsten Filme des Jahres. - EK

'Kleine Frauen' (Greta Gerwig)

Was sagen Sie? Noch ein Remake von noch einem geliebten geistigen Eigentum? Nur jemand wie Greta Gerwig könnte das schaffen, und sie müsste den größten Teil der Besetzung von 'Lady Bird' einbinden, wie Saoirse Ronan und Timothée Chalamet. Oh, sie hat? Und sie ist in Meryl Streep und Laura Dern? Wie Louisa May Alcott es selbst ausdrückte, gibt es immer Licht hinter den Wolken. Obwohl nur wenige Details bekannt sind, die sich hinter den Kulissen von Instagram abzeichnen, kann man mit Sicherheit sagen, dass Weihnachten 2019, wenn Sony plant, den Film herauszubringen, in der Tat ein sehr guter Tag an der Abendkasse sein wird .

Kubo und die zwei Saiten rassistisch

Während Ronan den schriftstellerischen Tomboy Jo March spielt, wird sie ihre scharfzüngige Rolle als „Lady Bird“ mit der Gentilität der Zeit verschmelzen, die ihr Profil in den Oscar-nominierten Filmen „Brooklyn“ und „Atonement“ zum ersten Mal geschärft hat. Abgesehen von einer Nebenrolle in 2017 'Feindselige', 'Kleine Frauen', markieren Chalamets ersten fleischigen Ausflug, es sei denn, Sie zählen Italien in den 1980er Jahren als Periode. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was er mit einer Weste anstellen kann. - JD

Dieser Artikel wird auf der nächsten Seite fortgesetzt.



Top Artikel

Kategorie

Rezension

Eigenschaften

Nachrichten

Fernsehen

Toolkit

Film

Feste

Bewertungen

Auszeichnungen

Theaterkasse

Interviews

Clickables

Listen

Videospiele

Podcast

Markeninhalt

Awards Season Spotlight

Film Lkw

Beeinflusser

Fernsehen

Auszeichnungen

Nachrichten

Sonstiges